Über uns: wir vertreten fast 68.000 Ärztinnen und Ärzte in Baden-Württemberg. Zu unseren Aufgaben gehört die Fort- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten, die Berufsaufsicht, die Qualitätssicherung sowie die Information von Bürgerinnen und Bürgern über die ärztliche Tätigkeit sowie berufsbezogene Themen. › Mehr erfahren

  • 04.06.2019 News für Ärzte, Medizinstudenten, Bürger, MFA und Presse

    ZEIT für neue Ärzte

    Landesärztekammer informierte im Workshop "Approbation - und dann?" › Weiterlesen

  • 27.05.2019 News für Ärzte

    Sucht-Symposium 2019: Offene Fragen bei der Diagnose Sucht in der Adoleszenz

    Ein großer Teil unseres Symposiums ist in diesem Jahr den Vertretern nichtmedizinischer Fachrichtungen - Politik, Epidemiologie, Psychologie - vorbehalten. Termin: Mittwoch, 20. November 2019 in Stuttgart. › Weiterlesen

  • 06.05.2019 News für Ärzte

    Frist für Fortbildungszertifikat endet!

    Am 30. Juni 2019 endet für viele Ärztinnen und Ärzte die gesetzlich vorgeschriebene Nachweisfrist der Fortbildung mit Vorlage des Fortbildungszertifikates der Landesärztekammer bei der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW). › Weiterlesen

  • 29.04.2019 News für Ärzte und MFA

    Neue Ausgabe "ärztenews" erschienen

    Ausgabe 03 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen: Impfen: Schlag ins Gesicht; Frist für Fortbildungszertifikat endet!; Gewalt in Praxis und Klinik - Deeskalation und Selbstschutz; Impfseminar gemäß dem Curriculum der Bundesärztekammer › Weiterlesen

  • 26.04.2019 News für Ärzte, Medizinstudenten, Bürger, MFA und Presse

    Impfen: Schlag ins Gesicht

    Ärztekammerpräsident kritisiert Wegfall der Kostenübernahme bei Hepatitis-Impfung › Weiterlesen

  • 23.04.2019 News für Ärzte, Medizinstudenten, Bürger und MFA

    Leichenschau: deutliche GOÄ-Anhebung

    Intensiv hat sich Landesärztekammer-Präsident Dr. Wolfgang Miller seit seinem Amtsantritt Ende Februar dafür eingesetzt, dass die Vergütung der Ärztlichen Leichenschau endlich den tatsächlichen aktuellen Gegebenheiten angepasst wird. › Weiterlesen

Weitere News in den Rubriken:



Sowohl das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als auch das Paul-Ehrlich-Institut und das Robert Koch Institut geben auf ihren Websites wichtige Hinweise über Rote-Hand-Briefe, Maßnahmen von Herstellern von Medizinprodukten sowie von Impfstoffen und Sera. Hier finden Sie die jüngsten Nachrichten dieser Institutionen.

letzte Änderung am 18.06.2019