Über uns: wir vertreten rund 66.600 Ärztinnen und Ärzte in Baden-Württemberg. Zu unseren Aufgaben gehört die Fort- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten, die Berufsaufsicht, die Qualitätssicherung sowie die Information von Bürgerinnen und Bürgern über die ärztliche Tätigkeit sowie berufsbezogene Themen. › Mehr erfahren

  • 12.06.2018 News für Ärzte

    Kollegiale Anonyme Ärztliche Beratung (KAAB)

    Das Pilotprojekt der Bezirksärztekammer Nordbaden ist am 1. August 2017 gestartet: Ärztinnen und Ärzte, die sich in beruflichen und/oder persönlichen Belastungssituationen mit gesundheitlichen Problemen konfrontiert oder in ihrer Gesundheit gefährdet sehen, können die anonyme Beratungshilfe erfahrener Kolleginnen und Kollegen in Anspruch nehmen. › Weiterlesen

  • 29.05.2018 News für Ärzte, Medizinstudenten, Bürger, MFA und Presse

    Landesärztekammer Baden-Württemberg genehmigt zwei weitere Modellprojekte

    Baden-württembergische Ärztinnen und Ärzte dürfen künftig in weiteren Modellprojekten fremde Patienten aus dem Südwesten fernbehandeln. › Weiterlesen

  • 28.05.2018 News für

    Suchtmedizin - Update

    In prägnanten Kurzreferaten werden aktuelle Entwicklungen auf dem Gebiet der Suchtmedizin dargestellt. Die Referenten arbeiten größtenteils in einschlägigen Einrichtungen, so dass auch Fragen der Kooperation thematisiert werden können. Es gibt Raum für Fragen, Diskussion und Austausch. Termin: 25. Juli 2018 in Freiburg. › Weiterlesen

  • 24.05.2018 News für Ärzte und MFA

    Neue Ausgabe "ärztenews" erschienen

    Ausgabe 03 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen: Aktualisierung der Datenschutzbestimmungen; Twitter; Datenschutz und Schweigepflicht; Kammerwahlen 2018; Fortbildungsreihe "Psychosomatik"; Advanced Cardiac Life Support (ACLS) für Ärztinnen und Ärzte... › Weiterlesen

  • 23.05.2018 News für Ärzte und MFA

    Datenschutz und Schweigepflicht

    Am 25. Mai 2018 ist die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten. Diese neuen Regelungen bedürfen auch der korrekten Beachtung durch Ärztinnen und Ärzte. Denn besonders sensibel wird der Datenschutz, wenn es nicht nur um wirtschaftlich interessante Daten geht (beispielsweise was und wo man online einkauft), sondern wenn personenbezogene Daten (Name, Adresse, Geburtsdatum, Gesundheitsdaten, Diagnosen etc.) verarbeitet werden. Gleichzeitig regelt die DSGVO auch die Informationspflicht und das Auskunftsrecht gegenüber dem Patienten. - Die Landesärztekammer Baden-Württemberg stellt ihren Mitgliedern umfangreiche Informationen und Muster zur Verfügung. › Weiterlesen

  • 04.05.2018 News für Ärzte, Medizinstudenten, Bürger, MFA und Presse

    Für eine Woche wird Gesundheitspolitik in Erfurt gemacht

    Am 8. Mai 2018 beginnt der 121. Deutsche Ärztetag in Erfurt. Zu diesem Anlass kommen 250 ärztliche Abgeordnete aus ganz Deutschland für vier Tage in die Thüringische Landeshauptstadt, um gesundheitspolitische Impulse zu setzen und wichtige berufspolitische Themen zu beraten. › Weiterlesen

Weitere News in den Rubriken:



Sowohl das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als auch das Paul-Ehrlich-Institut und das Robert Koch Institut geben auf ihren Websites wichtige Hinweise über Rote-Hand-Briefe, Maßnahmen von Herstellern von Medizinprodukten sowie von Impfstoffen und Sera. Hier finden Sie die jüngsten Nachrichten dieser Institutionen.

letzte Änderung am 14.06.2018