Lorem Ipsum

Dienstleister für Ärztinnen und Ärzte in Nordbaden

Bezirksärztekammer Nordbaden
Zimmerstraße 4, 76137 Karlsruhe

Diese Seite können Sie direkt aufrufen oder als Lesezeichen speichern: www.baek-nb.de
Die jüngsten Nachrichten
Lorem Ipsum

Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlung als Kammerorgan mit legislativer Funktion setzt sich zusammen aus den Vertretern und Vertreterinnen, die von den Mitgliedern der Bezirksärztekammer Nordbaden gewählt wurden. Für diese Vertreter/Vertreterinnen sind zur Vertretung im Verhinderungsfall entsprechend Stellvertreter/Stellvertreterinnen gewählt.

Dem Ärzteparlament der 17. Legislaturperiode (2019 bis 2023) gehören 97 Mitglieder an, hinzu kommt ein Vertreter der Universitäten:

  • drs./NL Albertus Arends, Heidelberg
  • Dr. med. Peta Becker-von Rose, Heidelberg
  • Priv.-Doz. Dr. med. Urs Benck, Mannheim
  • Dr. med. Franziska Berger, Karlsruhe
  • Dr. med. Stephan Bilger, Dossenheim
  • Dr. med. Jürgen Braun, Mannheim
  • Benjamin Breckwoldt, Tübingen
  • Dr. med. Nicola Buhlinger-Göpfarth, Pforzheim
  • Dr./Univ. Pisa Susanna Colopi Glage, Karlsruhe
  • Dr. med. Elisabeth Daikeler, Karlsruhe
  • Prof. Dr. med. Dr. rer. nat. Jürgen Debus, Heidelberg
  • Marianne Difflipp-Eppele, Karlsruhe
  • Dr. med. univ. Hans-Joachim Eberhard, Pforzheim
  • Dr. med. Michael Eckstein, Reilingen
  • Dr. med. Michael Emmerich, Karlsruhe
  • Dr. med. Peter Engeser, Pforzheim
  • Dr. med. Thomas Enz, Nagold
  • Dr. med. Folkert Fehr, Sinsheim
  • Dr. med. Johannes Flechtenmacher, Karlsruhe
  • Dr. med. Friederike Freiburg, Mannheim
  • Sara Friauf, Heidelberg
  • Stefan Fuchs, Karlsruhe
  • Thomas Funk, Walldorf
  • Dr. med. Peter Gasteiger, Schwetzingen
  • Britta Gehrlein, Rülzheim
  • Dr. med. Nicole Geiger, Ilvesheim
  • Dr. med. Axel Gerhardt, Mannheim
  • Dr. med. Pia Girbig, Mannheim
  • Dr. med. univ. Özge Ertürk, Leonberg
  • Prof. Dr. med. Bernd-Dieter Gonska, Karlsruhe
  • Dr. med. Stephanie Gösele, Heidelberg
  • Dr. med. Niels Gram, Mannheim
  • Dr. med. Bernhard Greiner, Heidelberg
  • Dr. med. Tilmann Gruhlke, Heidelberg
  • Dr. med. Matthias Haag, Hambrücken
  • Markus Haist, Pforzheim
  • Dr. med. Birgit Herminghaus, Karlsruhe
  • Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Christof Hofele M.Sc., Heidelberg
  • Martin Holzapfel, Rastatt
  • Prof. Dr. med. Dirk Jäger, Mainz-Kostheim
  • Dr. med. Christoph Janke, Mannheim
  • Dr. med. Kathrin Kadura, Illingen
  • Dr. med. Christopherus Kaltenmaier, Aglasterhausen
  • Prof. Dr. med. Hugo Katus, Heidelberg
  • Dr. med. Benjamin Khan Durani, Heidelberg
  • Dr. med. Iris Knapp, Niefern-Öschelbronn
  • Dr. med. Stefan Knoll, Keltern
  • Karl Köllhofer, Calw
  • Mathias Körner, Karlsruhe
  • Alexander Kraft, Rastatt
  • Sophie Krickeberg, Mannheim
  • Dr. med. Barbara Kuner, Freudenstadt
  • Dr. med. Thomas Lohmann, Iffezheim
  • Dr. med. Detlef Lorenzen, Heidelberg
  • Dr. med. Frederik Lörsch, Mannheim
  • Prof. Dr. med. Henrik Michaely, Karlsruhe
  • Carsten Mohrhardt, Stutensee
  • Dr. med. Franz Mosthaf, Karlsruhe
  • Dr. med. Dorothee Müller-Müll, Freudenstadt
  • Dr. med. Janina Naoum, Sandhausen
  • Christoph Nießner MBA, Karlsruhe
  • Prof. Dr. med. Martin Oberhoff, Tübingen
  • Dr. med. Falko Panzer, Mannheim
  • Prof. Dr. med. Frank Peters-Klimm, Kuppenheim
  • Dr. med. Mara Pohlmeier, Karlsruhe
  • Priv.-Doz. Dr. med. Michael Preusch, Heidelberg
  • Dr. med. Matthias Redecker, Bruchsal
  • Dr. med. Frank Rommel, Schwetzingen
  • Prof. Dr. med. Thomas Schaible, Schriesheim
  • Priv.-Doz. Dr. med. Anja Schaible M.Sc., Heidelberg
  • Dr. med. Andreas Scheffzek, Heidelberg
  • Matthias Schellmann, Heidelberg
  • Dr. med. Friedrich-Karl Schmidt, Weinheim
  • Dr. med. Johann-Wilhelm Schmier, Heidelberg
  • Dr. med. Annette Schneider, Baden-Baden
  • Dr. med. Thilo Schneider, Karlsruhe
  • Dr. med. Rainer Schöchlin, Mosbach
  • Dr. med. Axel Schöttler, Weingarten
  • Dr. med. Bernhard Schuknecht, Heidelberg
  • Dr. med. Reto Schwenke, Walzbachtal
  • Dr. med. Simon Schwill, Mannheim
  • Priv.-Doz. Dr. med. Erhard Siegel, Heidelberg
  • Dr. med. Sandra Stengel, Karlsruhe
  • Christine Stiepak, Rastatt
  • Dr. med. Christian Stock, Karlsruhe
  • Carolyn Strass, Karlsbad
  • Dr. med. Pia Tilch, Mannheim
  • Agnes Trasselli, Karlsruhe
  • Dr. med. Christoph Vierneisel, Karlsruhe
  • Dr. med. Christiane von Holst, Heidelberg
  • Dr. med. Winfried von Loga, Baden-Baden
  • Dr. med. Bernhard Vanselow, Ettlingen
  • Luisa Sophie Weil, Dossenheim
  • Dr. med. Ulrich Werland, Mannheim
  • Dr. med. Fabian Maximilian Weykamp, Heidelberg
  • Dr. med. Herbert Zeuner, St. Peter

Angebot der Bezirksärztekammer Nordbaden

Kollegiale Anonyme Ärztliche Beratung (KAAB)

Ziel dieses Angebotes ist es nicht, therapeutisch tätig zu werden. Es handelt sich vielmehr um eine Erstberatung in der Hoffnung, die Eintrittsschwelle für ratsuchende Kolleginnen und Kollegen so niedrig wie möglich zu halten.

Sehr geehrte Frau Kollegin,
sehr geehrter Herr Kollege,

häufen sich die Tage, an denen Sie sich in Ihrer beruflichen oder persönlichen Situation belastet, ja überfordert fühlen? Lasten die berufliche Verantwortung und der Alltagsstress schwerer auf Ihnen? Gibt es Konflikte am Arbeitsplatz oder in der Familie? Als Arzt oder als Ärztin wissen Sie, dass es dann an der Zeit ist, etwas für sich selbst zu tun, wenn nicht Ihre Gesundheit leiden und auf Dauer Schaden nehmen soll. Vielen Ärztinnen und Ärzten fällt es in solchen Situationen schwer, sich einfach in die Sprechstunde eines Kollegen oder einer Kollegin zu begeben. Der Ausschuss "Ärztegesundheit" der Bezirksärztekammer Nordbaden bietet Ihnen jetzt in Form eines Pilotprojektes eine Alternative in Form einer kollegialen Beratung in gesicherter Anonymität über eine Internetplattform an.

Ziel dieses Angebotes ist es nicht, therapeutisch tätig zu werden. Es handelt sich vielmehr um eine Erstberatung in der Hoffnung, die Eintrittsschwelle für ratsuchende Kolleginnen und Kollegen so niedrig wie möglich zu halten.

Wichtig ist uns die absolute Wahrung der Anonymität. Deshalb wurde eine web-basierte Beratungsform ausgewählt. Ein zuverlässiger, externer Anbieter stellt eine anonym nutzbare, deutsche Plattform zur Verfügung, die unabhängig von der Bezirksärztekammer verwaltet wird. In der Startphase stehen fünf erfahrene Ärztinnen und Ärzte der Bezirksärztekammer Nordbaden bereit, um Kolleginnen und Kollegen anonym zu beraten.

Wie funktioniert das nun im Detail? - Sie als ratsuchende Kollegin oder ratsuchender Kollege loggen sich auf der Internetplattform des externen Dienstleisters mit den durch den Zufallsgenerator erzeugten Zugangsdaten ein, wählen einen der fünf Berater aus und gelangen so in eine virtuelle "Sitzung", zu der nur Sie und der Berater Zutritt haben. Sie können sofort schriftlich mit dem Berater kommunizieren. Der Berater weiß nicht, mit wem er kommuniziert. Die weitere Kommunikation kann zeitversetzt oder zeitgleich nach Terminvereinbarung stattfinden. Die Berater haben Reaktionszeiten angegeben, zu denen Sie eine Antwort erwarten dürfen.

Die Plattform ist intuitiv bedienbar und wird zusätzlich Schritt für Schritt in einer ausführlichen Bedienungsanleitung, die Sie ebenfalls auf der Plattform finden, erläutert. In dieser Bedienungsanleitung finden Sie auch weitere Informationen zum Thema "Anonymität und Datenschutz".

In der Startphase des Projektes haben sich vier Mitglieder des Ausschusses als Berater ehrenamtlich zur Verfügung gestellt: Frau Dr. Daikeler, Fachärztin für Psychiatrie und Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, niedergelassen in eigener Praxis in Karlsruhe; Herr Dr. med. Lorenzen, Facharzt für Allgemeinmedizin und Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, in eigener Praxis tätig in Heidelberg; Herr Dr. med. Hohner, Facharzt für Anästhesiologie und ausgebildeter Coach; Herr Dr. med. Lohmann, Facharzt für Psychiatrie und Facharzt für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Chefarzt der Psychosomatischen Klinik in Calw-Hirsau sowie Herr Dr. med. Cremer, niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin/Psychotherapie in Mannheim. Im weiteren Ausbau des Angebotes hoffen wir auf weitere Kolleginnen und Kollegen mit entsprechender beruflicher Erfahrung.

Wenn Ihr Interesse geweckt wurde und Sie auf unser Hilfsangebot zurückkommen wollen, können Sie über die Adresse https://www.kaab.online auf die Homepage des externen Dienstleisters CAI GmbH - Cyber Anthropoethic Intelligence gelangen. Auf der Startseite fordern Sie Ihre persönlichen, anonymen Zugangsdaten an. Wir stehen Ihnen ab dem 01.08.2017 zur Verfügung.

Für den Ausschuss "Ärztegesundheit" der Bezirksärztekammer Nordbaden

Dr. med. Thomas Lohmann


Lorem Ipsum

Ausschüsse und Arbeitskreise

Vorsitzender:

Thomas Funk

Stellvertretende Vorsitzende: 

Dr. med. Maren Springmann

Mitglieder:

Dr. med. Jürgen Kußmann

Dr. med. Dieter Scheidet

Dr. med. Jürgen Braun

Tobias Link

Dr. med. Alexander Moldavski

Dr. med. Maren Springmann

Dr. med. Elisabeth Daikeler

Dr. med. Detlef Lorenzen

Dr. med. Claus-Michael Cremer

Dr. med. Heike Günther

Tätigkeitsbericht 2021


Vorsitzende:

Dr. med. Nicola Buhliger-Göpfarth

Stellvertrende Vorsitzende:

Dr. med. Julia Patzig

Mitglieder:

Dr. med. Dorothee Müller-Müll

Dr. med. Andrea Koch

Nadine Haist

Dr. med. Inga Birgit Ruck

Tätigkeitsbericht 2021


Vorsitzende:

Agnes Trasselli

Mitglieder:

Dr. med. Franziska Berger

Dr. med. Arne Dresen

Dr. med. Julia Ernemann

Dr. med. Friederike Freiburg

Dr. med. Nicole Geiger

Dr. med. Andrea Janke

Dr. med. Axel Schöttler

Dr. med. Sandra Stengel

Tätigkeitsbericht 2021


Vorsitzender:

Michael Kästel

Stellvertretende Vorsitzende:

Dr. med. Bärbel Thiel

Mitglieder:

Dr. med. Thomas Lohmann

Docteur en Médecine/Univ. Espoir Blaise Machel Bisabwa

Dr. med. Marsela Ceno

Mirella Hodzelmans

Dr. med. Kathrin Kadura

Dr. med. Detlef Lorenzen

Dr. med. Manfred Mayer

Dr. med. Batuhan Parmakerli

Dr. med. Dietmar Paul

Dr. med. Ulrich Werland

Tätigkeistbericht 2021


Vorsitzender:

Markus Haist

Stellvertretender Vorsitzender:

Dr. med. Steffen Münch

Mitglieder:

Dr. med. Rainer Schöchlin

Dr. med. Anja Pehlke-Rimpf

Markus Haist

Dr. med. Nicola Buhliger-Göpfarth

Dr./Univ. Pisa Susanna Colopi-Glage

Dr. med. Cornelia Deckwerth

Dr. med. Jürgen Kußmann

Christoph Nießner

Dr. med. Matthias Redecker

Dr. med. Tilmann Steinhausen

Dr. med. Fabian Maximilian Weykam

Tätigkeitsbericht 2021


Vorsitzender:

Dr. med. Bernhard Vanselow, Pforzheim

Mitglieder:

Dr. med. Stefan Knoll, Pforzheim

Dr. med. Andreas Horn, Heidelberg


Vorsitzender:

Carsten Mohrhardt, Karlsruhe

Stellvertretende Vorsitzende:

Dr. med. Dorothe Müller-Müll

Mitglieder:

Dr. med. Antonia Rosenstiel

Dr. med. Axel Schöttler

Dr. med. Barbara Jones

Dr. med. Folkert Fehr

Dr. med. Franziska Berger

Dr. med. Hans-Joachim Eberhard

Prof. Martin Storck

PD Dr. Michael Preusch

Prof. Thomas Schaible

Tätigkeitsberich 2021


Vorsitzender:

Carsten Mohrhardt

Mitglieder:

Dr. med. Christine Danz

Markus Haist

Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Christof Hofele, M. Sc.

Mathias Körner

Dr. med. Mara Pohlmeier

Dr. med. Fabian Maximilian Weykam

Tätigkeitsbericht 2021


Der Arbeitskreis „Junge Kammer“ wurde in Nordbaden erstmalig von der Vertreterversammlung am 07.02.2015 eingerichtet, mit dem Auftrag „Projekte zur Gewinnung von mehr ärztlichem Nachwuchs in den Gremien zu bündeln und weiter zu fördern“. In der vergangenen Wahlperiode wurden Neuapprobierten Abende, sowie mehrere Fortbildungsveranstaltungen wie z.B. zum Thema „Novellierung des Mutterschutzgesetzes“ oder „Fit für den ersten Dienst“ angeboten. Außerdem erfolgten mehrere Kooperationen mit Studierenden der Uni Heidelberg und Mannheim, wie beispielsweise mit Vertretern der Projektgruppen „Aufklärung Organspende“ der Fachschaften.

In der letzten Kammerwahl 2018 zeichneten sich bereits erste Erfolge der Nachwuchsrekrutierung ab – mehr junge KollegInnen kandidierten auf Listen und wurden gewählt. Auch der Andrang Teil des Arbeitskreises „Junge Kammer“ zu sein war sehr groß, so dass leider nicht alle Interessierten mitwirken konnten, allerdings engagieren sich viele junge KollegInnen durch das durch die Kammerwahl geweckte Interesse nun auch in anderen Arbeitskreisen der Bezirksärztekammer Nordbaden.
In der Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Nordbaden wurden in der konstituierenden Sitzung am 2. Februar 2019 die Mitglieder des Arbeitskreises berufen, die alle ÄrztInnen in Weiterbildung sind. Frau Dr. med. Janina Naoum wurde, neben ihrer Tätigkeit im Vorstand, zur Vorsitzenden des Arbeitskreises bestimmt. Frau Sophie Krickeberg fungiert als ihre Stellvertreterin.

Seit der Konstituierung durch die Vertreterversammlung, tagte der Arbeitskreis junge Kammer bereits zwei Mal, ein Mal am 04.04.19, sowie am 30.07.19. In der aktuellen Wahlperiode wurden bereits laufende und sehr geschätzte Projekte wie die Fortbildungsreihe „Fit für den ersten Dienst“ und Neuapprobiertenabende an den drei Standorten Heidelberg, Karlsruhe und Mannheim durchgeführt. Der Neuapprobiertenabend dient dazu, Berufseinsteigern die Kammerstruktur, die Kammerarbeit, aber auch praktische Tipps und Tricks für die Weiterbildung näher zu bringen. Des Weiteren erfolgte die Fortsetzung der Zusammenarbeit mit dem IMPP, die im Juni 2018 bei dem Arbeitskreis „junge Kammer“ angefragt hatten, ob zwei Delegierte des Arbeitskreis „junge Kammer“ Teil der Gegenstandskomission des IMPP werden möchten um bei der Reformierung des Medizinstudiums beratend tätig zu werden. Seitdem nehmen Herr Benjamin Breckwoldt und Frau Dr. med. Carolyn Strass als Repräsentanten des Arbeitskreis „junge Kammer“ regelmäßig an Sitzung der Gegenstandskomission teil. Außerdem wurde bereits in Zusammenarbeit mit anderen Arbeitskreisen eine Informationsveranstaltung zur Einführung der neuen Musterweiterbildungsordnung am 13.07.19 durchgeführt.

Für die Zukunft sind zum einen eine Fortführung der bereits erfolgreichen Projekte, sowie die Planung von Veranstaltungen zum aktuellen Stand der Umsetzung des Mutterschutzgesetzes und der Verwendung des eLogbuchs im Rahmen der neuen MWBO geplant. Außerdem wird eine Ausweitung der Kooperation mit den European Junior Doctors auf europäischer Ebene mit der Planung eines gemeinsamen Forums junger Ärzte, sowie die Verbesserung der Kooperationen mit bvmd und Studierenden angestrebt. Auch das durch den 122. deutschen Ärztetag ins Bewusstsein gerufene Thema Ärztegesundheit wird vom Arbeitskreis „junge Kammer“ angegangen, um ein niederschwelliges Angebot für junge ÄrztInnen in Weiterbildung zu erarbeiten.

Zusammenfassend engagiert sich das Team junger Ärztinnen und Ärzte in vielen verschiedenen Bereichen und kommt dem Wählerauftrag der jungen Wählerinnen und Wähler nach.

Die benannten Mitglieder des Arbeitskreises "Junge Kammer" der Bezirksärztekammer Nordbaden sind:

Vorsitzende:

Dr. med. Janina Naoum

Stellvertretende Vorsitzende:

Sophie Krickeberg

Mitglieder:

Carolyn Strass

Benjamin Breckwoldt

Anna Marhöfer

Felicitas Ringwald

Luisa Sophie Weil

Dr. med. Dorothee Reith

Maylis Braun

Britta Gehrlein

Pascal Nohl-Deryk

Tätigkeitsbericht 2021

Junge Kammer NB

v.l.n.r.: Carsten Mohrhardt, Dr. M. Pohlmeier, Benjamin Breckwoldt, Anna Marhöfer
v.l.n.r.: M.-L. Elstermann von Elster, Dr. med. Janina Naoum, Felicitas Ringwald, Carolyn Strass, Dr. med. Dorothee Reith
(es fehlen: Sophie Krickeberg, Maylis Braun, Britta Gehrlein, Pascal Nohl-Deryk, Luisa Sophie Weil)


Vorsitzender:
Carsten Mohrhardt

Stellvertrtende Vorsitzende:
Christine Stiepak


Arbeitsgruppen (mit 3-4- Personen) flexibel

Tätigkeitsbericht 2021


Vorsitzender:

Dr. med. Rainer Schöchlin, Schulamtsbezirk Mosbach

Mitglieder: 

Dr. med. Jörg Alex, Schulamtsbezirk Freudenstadt

Dipl.-Med. Christoph Dempe, Schulamtsbezirk Calw

Dr. med. Nicole Faßmeyer, Schulamtsbezirk Heidelberg

Dr. med. Dorothee Karl, Schulamtsbezirk Karlsruhe

N. N., Schulamtsbezirk Pforzheim

Dr. med. Andrea Wiltz, Schulamtsbezirk Mannheim

Tätigkeitsbericht 2021


Suchtbeauftragter:

Thomas Funk

Stellvertretender Suchtbeauftragter:

Dr. med. Detlef Lorenzen

Mitglieder:

Dr. med. Jürgen Braun

Dr. med. Elisabeth Daikeler

Dr. med. Thomas Lohmann

Dr. med. Alexander Moldavski


Lorem Ipsum

Ehrungen

Die Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Nordbaden hat in ihrer Sitzung am 11.11.2009 die Ehrennadel der Bezirksärztekammer Nordbaden gestiftet. Mit dieser Auszeichnung sollen Persönlichkeiten geehrt werden, die sich in herausragender Weise um den ärztlichen Beruf, die ärztliche Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie die ärztliche Selbstverwaltung im Bezirk Nordbaden verdient gemacht und so den Gedanken der ärztlichen Selbstverwaltung mit Leben erfüllt haben. Die Vertreterversammlung will damit ein sichtbares Zeichen der Anerkennung schaffen.

Folgende Ärztinnen und Ärzte wurden mit der Ehrennadel der Bezirksärztekammer Nordbaden ausgezeichnet:

16.04.2011
Prof. Dr. med. Peter Hahn, Schriesheim

12.11.2011
Dr. med. Ernst-Rainer Sexauer, Karlsruhe

07.12.2012
Ingeborg Hönekopp, Mannheim

09.11.2013
Dr. med. Bärbel Kuhnert-Frey, Sinsheim

15.11.2014
Prof. Dr. med. Eberhard Siegel, Karlsruhe

Prof. Dr. med. Achim Weizel, Mannheim

Dr. med. Bernd Walz, Wildberg

14.11.2015
Dipl.-Pol. Ekkehard Ruebsam-Simon, Bammental

12.11.2016
Dr. med. Peta Becker-von Rose, Heidelberg

11.11.2017
Prof. Dr. med. Rainer Bähr, Karlsruhe

14.11.2020
AGDir. a.D. Reinhold Buhr, Karlsruhe


Statut über die Verleihung der Ehrennadel


Lorem Ipsum

Fachsprachenprüfung / Technical language test

Nach der Bundesärzteordnung müssen Ärzte in Deutschland einen Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache vorlegen. Diese ist Voraussetzung für eine Approbation. Um die Sprachkenntnisse nachzuweisen, können die betroffene Ärztinnen und Ärzte eine Fachsprachenprüfung ablegen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Antragsverfahren, den Ablauf und die Voraussetzungen für die Prüfung sowie die Approbation oder die rechtlichen Hintergründe.

Pixabay Welcome

Vorstandsmitglieder der Bezirksärztekammer Nordbaden

kammerlogokammerlogokammerlogokammerlogo
left
Prof. Dr. Th. Schaible

Beisitzer

left
Kammerwahl-Logo
Wahlunterlagen gehen den Mitgliedern im November zu

Geben Sie uns Ihre Stimme!

  • Alle vier Jahre finden die Ärztekammer-Wahlen in Baden-Württemberg statt, so auch im Jahr 2022.
  • Es handelt sich um eine Briefwahl.
  • Die Wahlunterlagen werden spätestens am Freitag, 11. November 2022 verschickt.
  • Die Wahlfrist läuft dann bis 2. Dezember 2022, 24:00 Uhr.
Nur wenige Mausklicks genügen

Mitglied werden

Gemäß Meldeordnung der Landesärztekammer Baden-Württemberg sind Ärztinnen und Ärzte verpflichtet, sich innerhalb eines Monats nach Beginn der beruflichen Tätigkeit in Baden-Württemberg bei der für den Tätigkeitsort zuständigen Bezirksärztekammer anzumelden. Dasselbe gilt für Ärztinnen und Ärzte, die ohne Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit hier wohnen.

Pixabay

Die Landesärztekammer erhebt Beiträge von ihren Mitgliedern. Beitragspflichtig sind alle Ärztinnen und Ärzte, die bestallt oder approbiert sind oder eine Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufs besitzen und im Land Baden-Württemberg ihren Beruf ausüben oder, falls sie ihren Beruf nicht ausüben, im Land Baden-Württemberg ihren Wohnsitz haben.

Grundlage der Beitragsbemessung sind Einkünfte im Sinne des Einkommensteuergesetzes aus ärztlicher Tätigkeit. Die Höhe des Beitrags richtet sich nach einem bestimmten Prozentsatz der Bemessungsgrundlage (Beitragsfaktor). Der Höchstbeitrag beträgt 5.000 Euro. Der Mindestbeitrag beträgt 40 Euro.

Ausführliche Informationen finden sich in unserer Beitragsordnung und in der Satzung zur Festsetzung des Beitragsfaktors.


Pixabay
Lorem Ipsum

Wir suchen Verstärkung

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 
Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.