Lorem Ipsum

Dienstleister für Ärztinnen und Ärzte in Südwürttemberg

Bezirksärztekammer Südwürttemberg
Haldenhaustraße 11, 72770 Reutlingen

Unsere Sprechzeiten:
Montag bis Freitag: 8:30 bis 12:00 Uhr
Montag und Mittwoch: 13:30 bis 15:30 Uhr

Diese Seite können Sie direkt aufrufen oder als Lesezeichen speichern: www.baek-sw.de
Lorem Ipsum

Kammerbeitrag

Ärztinnen und Ärzte aus Südwürttemberg finden hier (nach ihrem Login) ausführliche Informationen zum Kammerbeitrag.

Die jüngsten Nachrichten
Lorem Ipsum

Fachsprachenprüfung / Technical language test

Nach der Bundesärzteordnung müssen Ärzte in Deutschland einen Nachweis über Kenntnisse der deutschen Sprache vorlegen. Diese ist Voraussetzung für eine Approbation. Um die Sprachkenntnisse nachzuweisen, können die betroffene Ärztinnen und Ärzte eine Fachsprachenprüfung ablegen.

Hier finden Sie weitere Informationen über das Antragsverfahren, den Ablauf und die Voraussetzungen für die Prüfung sowie die Approbation oder die rechtlichen Hintergründe.

Pixabay Welcome

Vorstandsmitglieder der Bezirksärztekammer Südwürttemberg

kammerlogokammerlogokammerlogokammerlogo
left
Dr. Hans-Otto Bürger

Beisitzer

left
Kammerwahl-Logo
Wahlunterlagen gehen den Mitgliedern im November zu

Geben Sie uns Ihre Stimme!

  • Alle vier Jahre finden die Ärztekammer-Wahlen in Baden-Württemberg statt, so auch im Jahr 2022.
  • Es handelt sich um eine Briefwahl.
  • Die Wahlunterlagen werden spätestens am Freitag, 11. November 2022 verschickt.
  • Die Wahlfrist läuft dann bis 2. Dezember 2022, 24:00 Uhr.
Lorem Ipsum

Vertreterversammlung

Die Vertreterversammlung als Kammerorgan mit legislativer Funktion setzt sich zusammen aus den Vertretern und Vertreterinnen, die von den Mitgliedern der Bezirksärztekammer Südbaden gewählt wurden. Für diese Vertreter/Vertreterinnen sind zur Vertretung im Verhinderungsfall entsprechend Stellvertreter/Stellvertreterinnen gewählt.

Dem Ärzteparlament der 17. Legislaturperiode (2019 bis 2023) gehören 65 Mitglieder an, hinzu kommen zwei Vertreter der Universitäten.

  • Dr. med. Franz Ailinger
  • Priv.-Doz. Dr. med. Bastian Amend
  • Dr. med. Michael Armann
  • Dr. med. Edo Awani
  • Dr. med. Michael Barczok
  • Prof. Dr. med. Karl-Ulrich Bartz-Schmidt
  • dr. med. Michael Baumhardt
  • Dr. med. Thanh Mai Anne Baumhardt
  • Dr. med. Peter Baur
  • Dr. med. Peter Benk
  • Frau Katrina Binder
  • Dr. med. Sophia Blankenhorn
  • Prof. Dr. med. Claudia Borelli
  • Frau Petra Braun
  • Dr. med. Frank-Dieter Braun
  • Dr. med. Hans-Otto Bürger
  • Dr. med. Loretta Campanelli
  • Dr. med. Volker Dodillet
  • Dr. med. Birgit Eissler
  • Dr. med. Dipl.-Physiker Manfred Eissler
  • Dr. med. Norbert Fischer
  • Prof. Dr. med. Wolfgang Freund
  • Dr. med. Günther Fuhrer
  • Dr. med. Gernot Gaier
  • Dr. med. Bärbel Grashoff
  • Dr. med. Julia Grauer
  • Dr. med. Michael Haen
  • Dr. med. Winfried Haerer
  • Dr. med. Andreas Harth
  • Dr. med. Rolf Hartmann
  • Frau Bettina Henning
  • Dr. med. Antje Herold
  • Herr Bernd Hofmann
  • Dr. med. Jutta Hokenmaier
  • Priv.-Doz. Dr. med. Ursula Holzer
  • Dr. med. Judith Vanessa Junginger
  • Herr Andreas Knöll
  • Dr. med. Bernd Kutter
  • Dr. med. Peter Lessing
  • Dr. med. Christopher Maier
  • Dr. med. Ullrich Mohr
  • Dr. med. Axel Müllhofer
  • Dr. med. Thomas Notheisen
  • Dr. med. Christian Pape
  • Herr Herwig Polzer
  • Dr. med. Tobias Preisshofen
  • Dr. med. Bernd Prieshof
  • Dr. med. Anton Radlmayr
  • Dr. med. Frank Reuther
  • Dr. med. Stefan Schäfer
  • Dr. med. Markus Schreiber
  • Herr Albrecht Schwämmle
  • Prof. Dr. med. Thomas Seufferlein
  • Herr Andreas Simon
  • Dr. med. Dorothee Speit
  • Dr. med. Christoph Stern
  • Dr. med. Kristina Stiefel
  • Dr. med. Joachim Suder
  • Dr. med. Axel Versen
  • Dr. med. Hans-Walter Vollert
  • Dr. med. Sylvia Wagner
  • Dr. med. Gabriele Wallwiener
  • Dr. med. Hermann Warnecke
  • Frau Katharina Weis
  • Dr. med. Günther Welte
  • Dr. med. Friedrich Wenk
  • Prof. Dr. med. Marko Wilke

Lorem Ipsum

Ausschüsse

Wir, als Mitglieder des Ausschusses „Junge Kammer“, wollen die junge Ärztegeneration vertreten, ihre Themen und Forderungen aufgreifen und dadurch auch die Identifikation mit der Ärztekammer stärken. Wir wollen den Zugang zu wichtigen Informationen rund um den Berufsstart und die Weiterbildung verbessern und mit Seminaren ganz konkrete Hilfestellungen zum Beispiel bei der Planung der Weiterbildung anbieten.
Uns ist es wichtig, dass es nicht nur als Pflicht wahrgenommen wird, Mitglied in der Ärztekammer zu sein, sondern auch als Chance, sich für die eigenen Belange einzusetzen und unsere Selbstverwaltung aktiv mitzugestalten.

Seit 2018 gibt es die „Junge Kammer“ in Südwürttemberg als Arbeitskreis, seit 2019 als Ausschuss. Katrina Binder, Anästhesistin am Uniklinikum Tübingen, ist die Vorsitzende, die stellvertretende Vorsitzende ist Dr. med. Sophia Blankenhorn, niedergelassene Allgemeinärztin in Allmendingen. Neben der Planung von Seminaren haben wir zum Beispiel bereits eine Checkliste mit dem Titel „Studium fertig! Was jetzt?“, erstellt, die auf unserer Homepage abzurufen ist. Auch ab einer Checkliste für die Facharztanmeldung haben wir mitgearbeitet. Im September 2018 haben wir ein Seminar zum Thema Weiterbildung veranstaltet und am 28.9.19 folgt ein „Berufseinsteigerseminar“. Weitere Projekte und Veranstaltungen sind geplant.

Vorsitzende:

  • Katrina Binder, Anästhesistin, Uniklinikum Tübingen

Stellvertretende Vorsitzende:

  • Dr. med. Sophia Blankenhorn, niedergelassene Allgemeinärztin, Allmendingen

Mitglieder:

  • Dr. med. Stefanie Beckert
    in Weiterbildung für FÄ Allgemeinmedizin, Ravensburg
  • Dr. med. Charlotte Benkendorff
    in Weiterbildung zur FÄ Innere Medizin, Uniklinikum Tübingen
  • Dr. med. Wolfgang Brehm
    niedergelassener Kinder- und Jugendarzt, Pfullingen
  • Dr. med. Loretta Campanelli
    Anästhesistin, Uniklinikum Ulm
  • Dr.med. Birgit Eissler
    niedergelassene Kinder- und Jugendärztin, Reutlingen
  • Dr. med. Julia Grauer
    FÄ Innere Medizin, Bad Urach
  • Dr. med. Andreas Harth
    Neurologe, Bundeswehrkrankenhaus Ulm
  • Dr. med. Antje Herold
    niedergelassene Allgemeinärztin, Ulm
  • Dr. med. Sylvia Wagner
    niedergelassene Allgemeinärztin, Blaustein
  • Katharina Weis
    in Weiterbildung zur FÄ Anästhesiologie, Uniklinikum Ulm


Die Mitglieder des Ausschusses treffen sich regelmäßig und wir freuen uns sehr, wenn jemand mitarbeiten möchte und seine Ideen einbringt! Sehr gerne können Sie uns ansprechen unter: junge.Kammer@baek-sw.de.

Junge Kammer SW

v.l.n.r.: Dr. med. Sylvia Wagner, Dr. med. Sophia Blankenhorn (stv. Vorsitzende und Vorstandsmitglied), Dr. med. Loretta Campanelli, Dr. med. Birgit Eissler,
            Katrina Binder (Vorsitzende und Vorstandsmitglied), Dr. med. Julia Grauer (es fehlen: Dr. med. Stefanie Beckert, PD Dr. T. Gräter, Dr. med. Andreas Harth,
            Dr. B. Prieshof, Dr. I. Uhlig, Katharina Weis)


Studium geschafft! Was jetzt? - Das Starterpaket der Jungen Kammer

Antrag und Checkliste für die Anmeldung zur Prüfung


Lorem Ipsum

Ehrungen

Die Wilhelm-Griesinger-Medaille erinnert an Prof. Dr. med. Wilhelm Griesinger (1817-1868), einen der "schwäbischen Reformatoren der Medizin", der insgesamt 16 Jahre an der Eberhard-Karls-Universität in Tübingen lehrte und sich als großer Förderer der Psychiatrie engagierte.

Bislang wurden mit der Wilhelm-Griesinger-Medaille folgende Persönlichkeiten ausgezeichnet:

  • 1995
    Prof. Dr.med. Renate Nolte, Tübingen
    Dr. med. Rolf Schlagenhauf, Balingen-Frommern
    Dr. med. Hermann Krackhardt, Überlingen
  • 1996
    Dr. med. Bertram Tschirdewahn, Bad Buchau
    Dr. med. Thomas Schlunk, Tübingen
    Landgerichtspräsident a. D. Wolfgang Vogt, Ellwangen
  • 1997
    Prof. Dr. med. Jürgen Aschoff, Ulm
    Dr. med. Michael Hagner, Rottenburg
  • 1998
    Dr. med. Edith Schieferstein, Tübingen
    Dr. med. Norbert Kirchmann, Hechingen
  • 1999
    Landgerichtspräsident a. D. Dieter Emmert, Nürtingen
    Priv. Doz. Dr. med. Peter Hassenstein, Friedrichshafen
    Dr. med. Rolf Segiet, Laupheim
  • 2000
    Prof. Dr. med. Hans Ditschuneit, Blaustein
    Prof. Dr. med. Leo Koslowski, Tübingen
  • 2001
    Dr. med. Frank-Dieter Braun, Biberach
    Dr. med. Werner Lipke, Bad Buchau
    Prof. Dr. med. Heinrich Geisbe, Reutlingen
    Dr. med. Michael Häussler, Ravensburg
  • 2002
    Dr. med. Winfried Meyer - Hentschel, Laichingen
    Dr. med. Ulf Fritz, Sigmaringen
  • 2003
    Dr. med. Karl-Heinz Röderer, Ulm
    Dr. med. Gesine Verbeek - Seynsche, Tübingen
  • 2004
    Dr. med. Richard Haumann, Tübingen
    Dr. med. Dietmar Hawran, Ravensburg
  • 2005
    Prof. Dr. med. Wolfgang Brech, Hagnau
    Dr. med. Werner Reerink, Weingarten
  • 2006
    Dr. med. Wilhelm Nestle, Biberach
    Dr. iur. Eberhard Foth, Waldbronn
  • 2007
    Dr. med. Bettina Boellaard, Herbertingen
    Dr. med. Wilfent Dalicho, Ehingen
  • 2008
    Dr. med. Hans-Peter Bischoff, Isny
    Helga Nusser, Ulm
    Wolfram Waneck, Tübingen
  • 2009
    Dr. med. Regine Mayer - Steinacker, Ulm
    Dr. med. Siegmar Mende, Ravensburg
    Stefanie Rapp, Ulm
  • 2010
    Dr. med. Bernd Kossmann, Wangen
    Dr. med. Peter Weyland, Biberach
  • 2011
    Prof. Dr. med. Wolfgang Mangold, Eningen u.A.
    Prof. Dr. iur. Hans Kamps, Tübingen
  • 2012
    Dr. rer. nat. Dr. med. Burkhard Dirks, Ulm
    Dr. med. Hermann Hörtling, Ravensburg
  • 2013
    Dr. med. Michael Barczok, Ulm
    Dr. med. Hagen Renner, Tübingen
  • 2014
    Dr. iur. Albrecht Foth, Rottweil
    Helmut Schäfer, Tübingen
  • 2015
    Prof. Dr. med. Siegfried Kunz, Reutlingen
    Dr. med. Gudrun Kunz, Reutlingen
  • 2016
    Dr. med. Susanne Ziegler, Nehren
    Dr. med. Hans Ulrich Ziegler, Nehren
  • 2017
    Dr. med. Germar Büngener, Friedrichshafen
    Dr. med. Hans-Otto Bürger, Vogt
  • 2018
    Dr. med. Gisela Schneider, Tübingen
    Prof. Dr. med. Gernot Lorenz, Tübingen
  • 2019
    Dr. med. Peter Bär, Mössingen
    PD Dr. med. Gerhard Wolfgang Maier, Tübingen
    Dr. med. Edgar Wuchter, Tübingen
  • 2020
    Dr. med. Michael Schulze, Tübingen
    PD Dr. med. Eva-Maria Neeser, Tübingen
  • 2021
    Prof. Dr. med. Franz Maurer, Ravensburg
    Dr. Thilo Rebmann, Rottweil
    Dr. med. Manfred Eissler, Reutlingen

Nur wenige Mausklicks genügen

Mitglied werden

Gemäß Meldeordnung der Landesärztekammer Baden-Württemberg sind Ärztinnen und Ärzte verpflichtet, sich innerhalb eines Monats nach Beginn der beruflichen Tätigkeit in Baden-Württemberg bei der für den Tätigkeitsort zuständigen Bezirksärztekammer anzumelden. Dasselbe gilt für Ärztinnen und Ärzte, die ohne Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit hier wohnen.

Pixabay

Die Landesärztekammer erhebt Beiträge von ihren Mitgliedern. Beitragspflichtig sind alle Ärztinnen und Ärzte, die bestallt oder approbiert sind oder eine Erlaubnis zur Ausübung des ärztlichen Berufs besitzen und im Land Baden-Württemberg ihren Beruf ausüben oder, falls sie ihren Beruf nicht ausüben, im Land Baden-Württemberg ihren Wohnsitz haben.

Grundlage der Beitragsbemessung sind Einkünfte im Sinne des Einkommensteuergesetzes aus ärztlicher Tätigkeit. Die Höhe des Beitrags richtet sich nach einem bestimmten Prozentsatz der Bemessungsgrundlage (Beitragsfaktor). Der Höchstbeitrag beträgt 5.000 Euro. Der Mindestbeitrag beträgt 40 Euro.

Ausführliche Informationen finden sich in unserer Beitragsordnung und in der Satzung zur Festsetzung des Beitragsfaktors.


Pixabay
Lorem Ipsum

Wir suchen Verstärkung

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: 
Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.