Coronakrise: Erhebung zur Ärztegesundheit

Im Rahmen der Forschung zur COVID-Pandemie führen PD Dr. Petra Beschoner und PD Dr. Lucia Jerg-Bretzke von der Klinik für Psychosomatik der Universität Ulm (Leitung: Prof. Dr. Harald Gündel) in Kooperation mit Prof. Erim in Erlangen und Prof. Geiser in Bonn eine Befragung der Beschäftigten im Medizinbereich durch. Der Fokus liegt neben COVID-spezifischen Belastungen auf Stresserleben, mentaler Gesundheit, Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Ressourcen. Im Ulmer Fragebogen werden zudem Patientensicherheit, Overcommitment, Emotionale Erschöpfung und - als wichtiger Einflussfaktor - Traumatisierung in der Kindheit erfragt.

Die Ausfüllzeit beträgt zirka 12 Minuten. Die Befragung ist anonym und erfolgt online:

https://ww2.unipark.de/uc/voice-ulm

Zurück

letzte Änderung am 01.05.2020