Coronavirus: medizinische Schutzausrüstung für Arztpraxen, Krankenhäuser etc.

Bundesgesundheitsminister Spahn hat in dieser Woche erklärt, dass der Bund ab sofort für die zentrale Beschaffung von medizinischer Schutzausrüstung für Arztpraxen, Krankenhäuser sowie für Bundesbehörden verantwortlich ist. Die Verteilung und die Abfrage des Bedarfs werden derzeit aber noch organisiert. Das Bundesgesundheitsministerium bittet daher, von Einzelanfragen/-bestellungen abzusehen.

Zurück

letzte Änderung am 06.03.2020