Corona-Schutzimpfungen

Am 27. Dezember 2020 haben die Corona-Schutzimpfungen in Baden-Württemberg begonnen.

Diese werden nach der Coronavirus-Impfverordnung (CoronaImpfV) des Bundes durchgeführt:

Die Corona-Schutzimpfungen erfolgen in Baden-Württemberg zunächst zentralisiert über 9 Zentrale Impfzentren  (ZIZ) (gestartet am 27. Dezember 2020) und rund 50 Kreisimpfzentren (KIZ; gestartet am 22.01.2021). Seit Ostern (06.04.2021) sind auch die vertragsärztlichen Arztpraxen sowie ab dem 07. Juni 2021 die Privatpraxen und die Betriebsärztinnen und Betriebsärzte miteingebunden.

Ergänzend wurde eine Allgemeinverfügung erlassen:
Allgemeinverfügung zur Sicherstellung der flächendeckenden Verteilung von Impfstoffen gegen COVID-19 an Arztpraxen und Betriebsärztinnen und Betriebsärzte

Zugelassene Impfstoffe


Aktuell sind drei Impfstoffe von drei Unternehmen für die Corona-Schutzimpfungen zugelassen. Entsprechende Informationen zu den Impfstoffen liefert das Paul-Ehrich-Institut

  1. BioNTech Manufacturing GmbH:
    Comirnaty (mRNA-Impfstoff)
    Zulassung am 21.12.2020
    Zugelassen für Personen ab 16 Jahren
    Änderung Zulassungsalter auf 12 Jahre
  2. AstraZeneca AB
    COVID-19 Vaccine AstraZeneca (Vektor-Impfstoff)
    Zulassung am 29.01.2021
    Zugelassen für Personen ab 18 Jahren
  3. Moderna Biotech: COVID-19
    Vaccine Moderna (mRNA-Impfstoff)
    Zulassung am 06.01.2021
    Zugelassen für Personen ab 18 Jahren
  4. Janssen-Cilag International NV
    COVID-19 Vaccine Janssen (Vektor Impfstoff)
    Zugelassen am 11.03.2021
    Zugelassen für Personen ab 18 Jahren


Weiterführende Links:

Häufig gestellte Fragen zu den Corona-Schutzimpfungen (SM)

Häufig gestellte Fragen zu den Corona-Schutzimpfungen (RKI)

Häufig gestellte Fragen zu den Corona-Schutzimpfungen (BMG)

Aktueller Status Corona-Schutzimpfung: Digitales Impfquotenmonitoring RKI

Zusammen gegen Corona: Offizielle Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Aktuelle STIKO-Empfehlung zur Corona-Schutzimpfung

letzte Änderung am 11.06.2021