Muddy Angels bravourös geflogen

Kammer-Mitarbeiterinnen kämpften sich gegen Brustkrebs durch den Schlamm

Das Team der Landesärztekammer Baden-Württemberg hat sich am gestrigen Sonntag erfolgreich durch den schlammigen Parcours des „Muddy Angel Run“ auf der Stuttgarter Waldau gekämpft.

Nach einem gemeinsamen, sportlichen Warm-up durch Profi-Trainerinnen ging es los: Fünf Kilometer Laufdistanz und mehrere Team-Hindernisse mussten überwunden werden. Die Strecke führte unter anderem durch eine Wassermulde, über Holzwände, durch ein schlammiges Krabbelhindernis, ein Tauchbecken und weiter zum „Team-Tragen“. Alles eine echt sportliche Teamleistung eben. Weiter ging‘s durch ein Gitter- und ein Schlammbecken sowie über die berüchtigte Netzpyramide. Sauber blieb keines unserer 13 Teammitglieder, aber Spaß gemacht hat’s allen Teilnehmerinnen trotzdem.

Die Mitarbeiterinnen der Landesärztekammer beteiligten sich an diesem Event, um an ihre im Herbst 2017 an Brustkrebs verstorbene Kollegin Iris Schüfer zu erinnern. Unterstützt wurden die Läuferinnen durch zahlreiche Kolleginnen und Kollegen, die ihr Team auf dem schlammigen Hindernisparcours begeistert anfeuerten. Allen voran Kammerpräsident Dr. Ulrich Clever, der die Benefizaktion - intern „Iris Schüfer Memory Run“ genannt – von Anfang an mitgetragen und für einheitliche T-Shirts des Teams und dessen Fans gesorgt hatte. Zur Unterstützung der Läuferinnen war er natürlich ebenfalls an der Strecke und betonte schon im Vorfeld öffentlichkeitswirksam: „Die besten Maßnahmen gegen Brustkrebs sind breite Aufklärung und regelmäßige Vorsorgeuntersuchungen.“

Das Laufen, Gehen und Walken war zwar ein wenig anstrengend und absolut schlammig, machte den Teilnehmerinnen aber umso mehr Spaß. Ein tolles Event mit mehreren Tausend Teilnehmerinnen an zwei Tagen, das die Bürger effektvoll auf das Thema Brustkrebs aufmerksam machte und gleichzeitig Betroffenen und deren Angehörigen viel Kraft gab.

IMG_1766

Zurück

letzte Änderung am 23.07.2018