2021

  • 02.06.2021 News für Bürger

    Ärztekammer: Beschäftigung mit Organspende auch in Coronazeiten wichtig

    Organspende ist und bleibt wichtig - daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts. Die Landesärztekammer Baden-Württemberg ruft daher zum Tag der Organspende am 5. Juni auf, sich intensiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen. › Weiterlesen

  • 27.05.2021 News für Bürger

    Ärztestatistik: Mehr Ärztinnen und Ärzte in der Patientenversorgung

    Die Zahl der Ärztinnen und Ärzte, die sich in Baden-Württemberg um Patienten kümmern, ist gestiegen. Das geht aus der jüngsten Ärztestatistik für Baden-Württemberg hervor, die die Landesärztekammer nun veröffentlicht hat. › Weiterlesen

  • 05.05.2021 News für Bürger

    124. Deutscher Ärztetag (Tag 2)

    Der 124. Deutsche Ärztetag findet in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie auf zwei Tage verkürzt und ausschließlich als virtuelles Meeting statt. Die 250 Abgeordneten des „Parlaments der Deutschen Ärzteschaft“, darunter die 31 Delegierten der Landesärztekammer Baden-Württemberg, beteiligen sich rege am videogestützten Meinungsaustausch und den elektronischen Abstimmungen von Beschlussanträgen. › Weiterlesen

  • 04.05.2021 News für Bürger

    124. Deutscher Ärztetag (Tag 1)

    Der 124. Deutsche Ärztetag findet in diesem Jahr aufgrund der Coronapandemie auf zwei Tage verkürzt und ausschließlich als virtuelles Meeting statt. Die 250 Abgeordneten des „Parlaments der Deutschen Ärzteschaft“, darunter die 31 Delegierten der Landesärztekammer Baden-Württemberg, verfolgten die feierliche Ärztetags-Eröffnung live an ihren Bildschirmen und traten anschließend in den videogestützten Meinungsaustausch und die elektronische Abstimmung von Beschlussanträgen. › Weiterlesen

  • 28.04.2021 News für Bürger

    Kammerpräsident Dr. Miller: "Ärzteschaft ist dem Erhalt des Lebens verpflichtet"

    Die Ärzteschaft setzt sich beim virtuellen Deutschen Ärztetag in der kommenden Woche mit der gesetzlichen Neuregelung der Sterbehilfe auseinander und berät über Konsequenzen aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum § 217. › Weiterlesen

  • 21.04.2021 News für Bürger

    Deutscher Ärztetag online am 4. und 5. Mai 2021

    Der 124. Deutsche Ärztetag findet als Online-Veranstaltung statt. Obgleich virtuell, handelt es sich dabei um die erste große Zusammenkunft der verfassten Ärzteschaft seit Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland. › Weiterlesen

  • 19.04.2021 News für Bürger

    24. Gesundheitsforum Südwürttemberg nahm Digitalisierung in den Fokus

    Die Digitalisierung wird den medizinischen Bereich umfassend und nachhaltig verändern. Welche Therapiemethoden stehen zukünftig zur Verfügung? Wohin entwickelt sich das Arzt-Patienten-Verhältnis? Welche Chancen, Risiken und Gefahren kommen auf die Ärzteschaft zu? Diese Aspekte thematisierte das diesjährige Gesundheitsforum der Bezirksärztekammer Südwürttemberg am vergangenen Samstag, das coronabedingt als Web-Seminar per Livestream stattfand. › Weiterlesen

  • 16.04.2021 News für Bürger

    Impfgipfel bildet Auftakt zur nächsten Phase der Impfkampagne - Enger Schulterschluss aller Beteiligten

    Mit rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern startete das Gesundheitsministerium am Freitag (16. April) beim ersten Landesimpfgipfel in die nächste Phase der Impfkampagne des Landes. Hauptthema war die künftige Verteilung des Impfstoffs. Die Impfkampagne soll künftig auf drei starken Säulen aufgebaut sein: Impfzentren, Arztpraxen und Betriebsärzte. › Weiterlesen

  • 06.04.2021 News für Bürger

    Ärzteschaft begrüßt Impfstart der Hausärzte - Fach- und Privatärzte müssen bald folgen

    Im Verlauf dieser Woche beteiligen sich die Hausärztinnen und Hausärzte in ihren Praxen an den Corona-Schutzimpfungen – zunächst entsprechend der geltenden Priorisierung und im Rahmen limitierter Impfstoffmengen. Die Landesärztekammer Baden-Württemberg begrüßt den hausärztlichen Impfstart. „Die Ärzteschaft befürwortet alles, was dazu führt, dass möglichst viele Personen möglichst früh geimpft werden – insofern ist der Impfstart in den Praxen ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, sagt Dr. Wolfgang Miller, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg. › Weiterlesen

  • 06.04.2021 News für Bürger

    Impfen - Notwendigkeit, Wirksamkeit, Risiken

    Mit einer hochkarätigen Auftaktveranstaltung zum derzeit so bedeutsamen Thema "Impfen - Notwendigkeit, Wirksamkeit, Risiken" eröffnete die Fortbildungsakademie der Bezirksärztekammer Südbaden Ende März ihr neues Veranstaltungsjahr. › Weiterlesen

  • 01.04.2021 News für Bürger

    Hausärzte impfen nach Ostern – Privatärzte noch nicht mit dabei

    Lange war die Frage offen, ob nach Ostern – beim landesweiten Start der Schutzimpfungen gegen COVID-19 – in den Hausarztpraxen auch die hausärztlich tätigen Privatärzte impfen können. › Weiterlesen

  • 01.04.2021 News für Bürger

    Tag der älteren Generation am 7. April

    In Baden-Württemberg leben immer mehr ältere Menschen und Hochbetagte. Es ist davon auszugehen, dass damit auch der Bedarf an medizinischer Versorgung weiter steigt. Die Landesärztekammer Baden-Württemberg weist daher zum Tag der älteren Generation am 7. April darauf hin, dass dieser Entwicklung nur mit einem starken, gut aufgestellten Gesundheitswesen begegnet werden kann. › Weiterlesen

  • 29.03.2021 News für Bürger

    Kammerpräsident Dr. Miller: "Suizidassistenz ist für mich nicht eine ärztliche Aufgabe"

    Beim digitalen Ärztetag am 4./5. Mai steht eine vierstündige Debatte über die Position der Ärzteschaft zur Suizidassistenz auf der Agenda. Baden-Württembergs Kammerpräsident Dr. Wolfgang Miller bezieht im Vorfeld Stellung. › Weiterlesen

  • 28.03.2021 News für Bürger

    "Der SPIEGEL" berichtete über Corona-Verharmloser innerhalb der Ärzteschaft

    Das Magazin hatte zuvor die verschiedenen Landesärztekammern befragt, wie sie als ärztliche Selbstverwaltung mit derartigen Fällen umgehen und Fehlverhalten sanktionieren. Auch die Landesärztekammer Baden-Württemberg beteiligte sich an der Erhebung und stellte selbstverständlich entsprechende Informationen in gebotener Form zur Verfügung. › Weiterlesen

  • 24.03.2021 News für Bürger

    Curriculum bereitete Transplantationsbeauftragte auf ihre Aufgaben vor

    Den Transplantationsbeauftragten in den Entnahmekliniken kommt eine Schlüsselfunktion zu: Sie identifizieren Organspender, organisieren den Entnahmeprozess vor Ort, binden Angehörige ein und arbeiten mit der übergreifend tätigen Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) zusammen. Um am Beginn ihrer Tätigkeit stehende Transplantationsbeauftragte auf ihre Aufgaben vorzubereiten, organisierte die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) mit Unterstützung und Zertifizierung der Landesärztekammer Baden-Württemberg in deren Räumlichkeiten ein Online-Curriculum. › Weiterlesen

  • 16.03.2021 News für Bürger

    AstraZeneca-Stopp verlangsamt Impfkampagne

    Minister Manne Lucha: "Der Impfstopp von AstraZeneca führt zu einer deutlichen Verlangsamung der Impfkampagne / Müssen uns vorübergehend wieder auf die Impfungen der über 80-Jährigen konzentrieren und arbeiten vorrangig die Warteliste ab" › Weiterlesen

  • 18.02.2021 News für Bürger

    Ärztliche Verbände und Organisationen: Alle zugelassenen Impfstoffe wirksam und deshalb nutzen

    Gemeinsame Pressemitteilung der Bundesärztekammer, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, des Marburger Bundes, des Hartmannbundes, des VirchowBundes, der Gesellschaft für Virologie, der DIVI, der DGiNA, der DGIIN sowie der AWMF. › Weiterlesen

  • 16.02.2021 News für Bürger

    Landesärztekammer rät zur frühzeitigen FSME-Zeckenschutzimpfung

    Die Landesärztekammer Baden-Württemberg rät dazu, sich rechtzeitig gegen die durch Zecken übertragene Krankheit FSME impfen zu lassen. "Wer sich in der kalten Jahreszeit gegen FSME immunisieren lässt, sorgt dafür, dass die Impfung schon eine sehr gute Schutzwirkung für Frühling und Sommer aufbauen kann", sagt Dr. Wolfgang Miller, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg. › Weiterlesen

  • 09.02.2021 News für Bürger

    Europäischer Notruftag: Ärzteschaft würdigt 112 und Arbeit aller Notretter

    Die europaweite Einführung der Notrufnummer 112 jährt sich 2021 zum 30. Mal. Darauf macht die Landesärztekammer Baden-Württemberg zum Europäischen Tag des Notrufs am 11. Februar aufmerksam - der Tag erinnert an die Wichtigkeit der schnell zu merkenden Zahlenkombination 112. › Weiterlesen

  • 28.01.2021 News für Bürger

    Ärzteschaft im Kampf gegen Corona breit aufgestellt

    Im Kampf gegen das Coronavirus hat sich die Ärzteschaft Baden-Württembergs insgesamt breit aufgestellt. Seit Monaten arbeitet sie konstant daran mit, das Virus einzudämmen, Infizierte zu versorgen und vulnerable Personengruppen zu schützen. Sie kooperiert dabei unter anderem mit allen relevanten Einrichtungen des Gesundheitswesens und staatlichen Stellen. › Weiterlesen

  • 26.01.2021 News für Bürger

    Ärzteschaft unterstützt Ausbau-Pläne der Gedenkstätte Grafeneck

    Mehr Raum und mehr Möglichkeiten für die Gedenkstätte Grafeneck: Die Landesärztekammer Baden-Württemberg unterstützt entsprechende Pläne, den für die Erinnerung an die „Euthanasie“-Verbrechen der Nationalsozialisten zentralen Erinnerungsort bei Gomadingen (Kreis Reutlingen) auf der Schwäbischen Alb auszuweiten. Das gibt die Landesärztekammer zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar bekannt. › Weiterlesen

  • 18.01.2021 News für Bürger

    Landeskongress Gesundheit nimmt Folgen und Lehren der Corona-Krise in den Fokus

    Erfahrungsaustausch im Gesundheitswesen gelingt trotz Corona-Pandemie › Weiterlesen

Aktuelle Informationen für Bürgerinnen und Bürger.

Lesen Sie mehr.

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.