Notfallfachkraft in der Arztpraxis

Erwerben Sie besondere Fach- und Handlungskompetenzen bei Notfällen und werden Sie zu einem unverzichtbaren Ansprechpartner für Ihren Arbeitgeber!

Mit der Fortbildung zur Notfallfachkraft qualifizieren Sie sich auf dem Gebiet der Notfallmedizin, des Notfallmanagements und der Gefahrenabwehr und werden somit zum Spezialisten und kompetenten Ansprechpartner in diesem bedeutenden Bereich einer Arzt- oder Notfallpraxis.

In insgesamt 5 Modulen aktualisieren Sie Ihre Fähigkeiten bei der Ersten Hilfe, trainieren die Wiederbelebung und verschiedene Notfallsituationen, zudem lernen Sie die Grundsätze der Gefahrenabwehr und die Organisation von Abläufen bei der Notfallversorgung kennen.

Mit Ihren Kompetenzen bieten Sie Ihrem Arbeitgeber zudem die Möglichkeit, einen Teil der Verpflichtungen, die sich aus den berufsgenossenschaftlichen Regelungen oder den Arbeitsschutzgesetzen ergeben, abzudecken.

Inhalte und Umfang:

Die Fortbildung zur Notfallfachkraft setzt sich aus den folgenden 5 Modulen zusammen:

Modul 1: Erste-Hilfe-Grundausbildung (16 UE)
Modul 2: Erste-Hilfe-Training „Reanimation“ (9 UE)
Modul 3: Erste-Hilfe-Training „Praxisfälle“ (9 UE)
Modul 4: Seminar „Brandschutz“ (4 UE)
Modul 5: Seminar „Notfallmanagement“ (8UE)

Abschluss:

Nach Abschluss aller 5 Module innerhalb von 2 Jahren erhalten Sie das Zertifikat Notfallfachkraft in der Arztpraxis. Eine regelmäßige Teilnahme an der Fortbildung „Notfallfachkraft: Fresh-up“ wird empfohlen, um die erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten aktuell zu halten.

Die Module der Notfallfachkraft können unabhängig voneinander bzw. einzeln belegt werden; Sie erhalten dann kein Zertifikat, jedoch eine Teilnahmebescheinigung zum jeweils besuchten Modul.

Veranstaltungstermine:

Termine 2019

Termine 2020

Fortbildungskosten: Modul 1 (Erste-Hilfe-Grundausbildung): EUR 35,00
Modul 2 (Erste-Hilfe-Training "Reanimation"): EUR 45,00
Modul 3 (Erste-Hilfe-Training "Praxisfälle"): EUR 45,00
Modul 4 (Seminar "Brandschutz"): EUR 45,00
Modul 5 (Seminar "Notfallmanagement"): EUR 65,00
Teilnahmevoraussetzungen: Medizinische Fachangestellte (auch schon während der Ausbildung)

Anerkennungen:

Bei Nachweis eines Erste-Hilfe-Kurses mit 16 UE kann das Modul 1 anerkannt werden, bei Nachweis eines Sanitätskurses
kann das Modul 1 und 2 anerkannt werden. Bei Nachweis der Fortbildung zur Fachwirtin kann das Modul 1 und 5 anerkannt
werden.

Die Kurse dürfen nicht länger als 2 Jahre zurückliegen.

Kontakt:


Bezirksärztekammer Nordwürttemberg
Jahnstraße 5, 70597 Stuttgart
Fachbereich Arbeitsschutz und Notfallmedizin
Tel: 0711 / 76981-603/ -605 / -609
notfallmedizin@baek-nw.de

Anmeldung:

Melden Sie sich zu Ihrer Wunschfortbildung über folgenden Link an:

www.aerztekammer-bw.de/portal


Wenn Sie noch keinen Ärztekammerportal-Account besitzen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie oben genannten Link
  2. Klicken Sie auf "Login", dann auf "Selbstregistrierung" und geben Sie Ihre persönlichen Daten ein
  3. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Profil aktivieren können


Anschließend sind die Schritte für eine Anmeldung zu unseren Fortbildungsveranstaltungen immer dieselben:

  1. Loggen Sie sich über den oben genannten Link im Ärztekammerportal ein
  2. Klicken Sie auf Fortbildungsanmeldung/-angebot
  3. Wählen Sie per Doppelklick die gewünschte Veranstaltung im Veranstaltungskalender (dieser erscheint als Startbildschirm)
  4. Klicken Sie im Fenster, das sich neu öffnet, unten auf den Button "{Ihr Name} anmelden"


Anschließend erhalten Sie automatisch eine Anmeldebestätigung sowie ggf. Ihre Rechnung per E-Mail zugeschickt.

Änderungen bleiben vorbehalten.


letzte Änderung am 05.09.2019

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.