Services für Ärztinnen und Ärzte
Beratung zur Patientenverfügung und gesundheitliche Vorausplanung - eine Aufgabe für Hausärzte- Onlinefortbildung

Die Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht ist eine wichtige Möglichkeit für Ihre Patienten, ihr Recht auf Selbstbestimmung wahrzunehmen und eigenständig zu entscheiden, welche medizinischen und lebenserhaltenden Maßnahmen ergriffen werden sollen, wenn sie im Ernstfall dazu nicht mehr in der Lage sind.

Die ärztliche Beratung zur Patientenverfügung ist ein anspruchsvolles und sensibles Thema, bei dem Sie als Arzt ethische, rechtliche und medizinische Gesichtspunkte berücksichtigen müssen.

Im Rahmen dieses Seminars werden nachfolgende Fragestellungen zur Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht geklärt und diskutiert, um Ihnen praktische Hilfestellungen für Ihren Praxisalltag an die Hand zu geben:

  • Wie können Patienten bestmöglich ärztlich beraten werden, die Sie als Arzt auf die Möglichkeit einer Patientenverfügung und einer Vorsorgevollmacht ansprechen?
  • Welche Bedeutung und welche Konsequenzen haben Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen in Ihrer praktischen ärztlichen Tätigkeit?
  • Wie sind die gesetzlichen Regelungen zur Patientenverfügung?


Innerhalb der Veranstaltung wird der Inhalt des Gesetzes besprochen und ein evaluiertes und seit Jahren erprobtes regionales Beratungsangebot der Esslinger Initiative e.V. vorgestellt.

Die konkreten Inhalte des Programmes werden noch bekanntgegeben

  • ListItem
    Termin: Freitag, 14. Oktober 2022 von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr                                                                                                        
  • ListItem
    Veranstaltungsort: Online-Seminarraum
  • ListItem
    Gebühr: 60,-€
  • ListItem
    Fortbildungspunkte: 5 Punkte
  • ListItem
    Zielgruppe: Ärzte aller Fachrichtungen