News: Wichtige Hinweise

Sowohl das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als auch das Paul-Ehrlich-Institut und das Robert Koch Institut geben auf ihren Websites wichtige Hinweise über Rote-Hand-Briefe, Maßnahmen von Herstellern von Medizinprodukten sowie Impfstoffen und Sera. Nachstehend finden Sie die jüngsten Nachrichten dieser Institutionen.

Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte

Rote-Hand- und Informationsbriefe

Der RSS Feed steht derzeit leider nicht zur Verfügung.

Maßnahmen von Herstellern von Medizinprodukten

Der RSS Feed steht derzeit leider nicht zur Verfügung.

Hinweise des BfArM zu Medizinprodukten

Paul-Ehrlich-Institut

Robert Koch-Institut News

  • Nutzung der RKI-Gesundheitssurveydaten
    Die Daten aus den Erhebungen des Robert Koch-Instituts stehen der wissenschaftlichen Öffentlichkeit auf Antrag zur Verfügung.
  • Public Use File der 4. GEDA-Welle jetzt verfügbar
    Ab November 2018 stehen die aufbereiteten GEDA-Daten der wissenschaftlichen Öffentlichkeit als Public Use File zur Verfügung. Dieser kann beim Forschungs­daten­zentrum (FDZ) des RKI (MF4) beantragt werden. Der Public Use File beinhaltet neben dem Datensatz auch eine Dokumentation mit Studien­beschreibung, Muster der Erhebungs­unterlagen, Codeplan und Benutzeranleitung.
  • GEDA 2014-Antrag
    Anforderung des Public Use File für die Studie GEDA 2014/15-EHIS
  • Informationen zur Antragstellung
    Informationen zur Antragstellung für die Nutzung von Public Use Files.
  • GEDA 2014-Variablen
    Hier finden Sie die Variablenbeschreibungen für die Datensätze aus der Studie "Gesundheit in Deutschland aktuell (GEDA) 2014/15 - EHIS"

Kammer-im-Blick-2017-18-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2017 bis 2018.

Die neunte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 24.11.2018 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.