Menschenrechte

Menschenrechtsbeauftragte in der Wahlperiode 2019-2023 ist Dr. med. Robin T. Maitra, MPH. Er steht als Ansprechpartner zur Verfügung, wenn Menschenrechtsfragen im Bereich der Medizin und des Gesundheitswesens tangiert sind und entsprechende Sachverhalte an die Landesärztekammer Baden-Württemberg herangetragen werden.

  • Traumatisierte MigrantInnen

    Traumatisierte MigrantInnen leiden lebenslänglich unter den seelischen und körperlichen Verletzungen, die ihnen zugefügt wurden. Um die traumatischen Erfahrungen verarbeiten zu können und den Anforderungen des Alltags gewachsen zu sein, benötigen sie professionelle Hilfe, die im 2. Versorgungsbericht dokumentiert wird. Der Versorgungsbericht ist elektronisch verfügbar.   › Weiterlesen

  • Informationsbroschüre zur Bekämpfung von weiblicher Genitalverstümmelung

    Herausgeber: Ministerium für Soziales und Integration Publikationsart. Mit der vorliegenden Broschüre möchten wir über das Thema Genitalverstümmelung aufklären und Frauen, Mädchen und deren Familien über Hintergründe, Folgen und Motive informieren. Betroffene finden am Ende der Broschüre wichtige Ansprechpartner, die ihnen mit Hilfe und Rat zur Seite stehen können.   › Weiterlesen

letzte Änderung am 28.03.2019

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.