Digitalisierung - Gewährleistung der Datensicherheit

Der Vorstand der Landesärztekammer Baden-Württemberg wird aufgefordert, gegenüber der Politik auf der Einführung gesetzlicher Regelungen zu bestehen, die die sensiblen Patientendaten vor jeglichem Zugriff Dritter schützen.

Begründung:

Die gesetzlich vorgegebene Installation der Telematikinfrastruktur erfolgt derzeit, obwohl die Datenschutzfolgeabschätzung noch aussteht. Die baden-württembergische Ärzteschaft sieht dies mit großer Sorge: Dritte erhoffen sich offenbar Vorteile vom Zugriff auf Patientendaten. Deshalb werden digital organisierte Gesundheitsdaten auch als „Gold der Moderne“ bezeichnet.

Die baden-württembergische Ärzteschaft bezieht gemeinsam mit der KBV klar Stellung: Einem direkten Zugriff in die Praxisverwaltungssysteme von außen und dem Auslesen von Behandlungsdaten erteilen wir eine klare Absage. Wir werden keine Systeme akzeptieren, die in unsere Praxissysteme und damit in die Ärztliche Schweigepflicht eingreifen.

Das Genfer Gelöbnis und das ärztliche Ethos verpflichten uns zu einem umfassenden Schutz der Arzt-Patienten-Beziehung und damit auch der Patientendaten vor dem Zugriff Dritter. Merkantile und politische Interessen haben im zweiseitigen Arzt-Patienten-Verhältnis nichts zu suchen.

Ein umfassender Schutz der Patientendaten ist deshalb Voraussetzung für den weiteren Ausbau der Telematikinfrastruktur und muss Ärzten und Patienten vom Gesetzgeber garantiert werden.

letzte Änderung am 23.07.2018

corona

Aktuelle Informationen für Ärztinnen und Ärzte zum Corona-Virus. Mehr Infos.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.