Vorstand

Der Vorstand der Landesärztekammer besteht aus dem Präsidenten, der Vizepräsidentin, dem Rechnungsführer, dem Schriftführer sowie den Präsidenten der Bezirksärztekammern und weiteren Beisitzern.

Laek-VV016-ret

v. l. n. r. : Dr. Doris Reinhardt, Dr. Robin Maitra, Vizepräsidentin ist Agnes Trasselli, Markus Haist, Präsident Dr. Wolfgang Miller, Dr. Klaus Baier, Dr. Bärbel Grashoff, Apl. Prof. Dr. Dr. Christof Hofele, Dr. Paula Hezler-Rusch, Dr. Norbert Fischer, Prof. Dr. Marko Wilke

In der 17. Wahlperiode (2019-2023) sind folgende elf Vorstandsmitglieder im Amt:

Dr. Wolfgang Miller, Leinfelden-Echterdingen
Präsident

Agnes Trasselli, Karlsruhe
Vizepräsidentin

Dr. Norbert Fischer, Ulm
Rechnungsführer

Dr. Robin Maitra, Hemmingen
Schriftführer

Dr. Klaus Baier, Sindelfingen
Präsident der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg

Apl. Prof. Dr. Dr. Christof Hofele, Heidelberg
Präsident der Bezirksärztekammer Nordbaden

Dr. Paula Hezler-Rusch, Konstanz
Präsidentin der Bezirksärztekammer Südbaden

Prof. Dr. Marko Wilke, Tübingen
Präsident der Bezirksärztekammer Südwürttemberg

Dr. Doris Reinhardt, Friesenheim
Beisitzerin

Dr. Bärbel Grashoff, Ulm
Beisitzerin

Markus Haist, Pforzheim
Beisitzer

 

Der bisherige Kammerpräsident, Dr. Ulrich Clever, wurde  zum Ehrenpräsidenten der Landesärztekammer Baden-Württemberg ernannt.

  • Neuer LÄK-Geschäftsführer

    Der Vorstand der Landesärztekammer Baden-Württemberg hat Armin Flohr (50) zum neuen Geschäftsführer der Körperschaft berufen. Er hat die Stelle bereits Mitte März 2019 angetreten.   › Weiterlesen

letzte Änderung am 26.02.2019

Die dritte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 23.11.2019 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.