Corona-Test positiv - das sind die Regeln

Die Corona-Inzidenz steigt stetig: Im Stadtgebiet Ulm beispielsweise liegt sie bei über 400, im Kreis Heidenheim schon weit über 500. Doch was tun, wenn der Selbsttest positiv ist?

Bis zum Frühsommer 2021 waren die Gesundheitsämter für das weitere Vorgehen zuständig. Doch in der vierten Welle müssen die Bürgerinnen und Bürger bei einem positiven Coronatest oder einer roten Meldung in der Warnapp mehr Verantwortung übernehmen und zunächst selbst aktiv werden. Doch was tun, wenn der Test positiv ist. Der SWR hat Informationen von Experten aus Ulm und Heidenheim, vom Sozialministerium in Stuttgart und dem Bundesgesundheitsministerium zusammengetragen, darunter Landesärztekammer-Vorstandsmitglied Dr. Norbert Fischer.

Zum Textbeitrag des SWR.

Dr. Norbert Fischer ist auch in der Sendung "SWR Baden-Württemberg aktuell" vom 16.11.2021 zu sehen (ab 5:30 Min.)

Zurück

letzte Änderung am 16.11.2021