02. August 2022

|
Ciao in Grado

53. Internationaler Seminarkongress Grado

Ciao in Grado – 53. Internationaler Seminarkongress Grado

Vom 28.08. bis 02.09.2022 bilden sich Ärztinnen und Ärzte am 53. Internationalen Seminarkongress Grado fort, der in diesem Jahr wieder „vor Ort, in echt und in Farbe“ stattfindet.

In diesem Jahr stehen täglich wechselnde Vorträge zu spannenden Themen auf dem Programm, wie Fachvorträge aus dem öffentlichen Gesundheitswesen: Herausforderungen durch Globalisierung und Klimawandel, der Rheumatologie und der Innerem Medizin sowie zu seltenen Erkrankungen, zur Notfallversorgung oder zur ethischen Beratung. Darüber hinaus gibt wieder viel Wissenswertes, beispielsweise in dem Zusatzkurs „Psychosomatische Grundversorgung – Modul I: Theoretischer Teil“.

Den Festvortrag „Auseinandersetzung mit der Corona-Pandemie – in medizinisch-psychologischer, ethischer und politischer Sicht“ hält Prof. Dr. phil. Dr. h. c. Andreas Kruse, Direktor des Instituts für Gerontologie der Universität Heidelberg; Mitglied des Deutschen Ethikrates (2016-2022).

„Zugeschnitten ist das Programm primär auf die hausärztliche Praxis. Es sollen aber auch Ärztinnen und Ärzte aus den operativen Gebieten, der Chirurgie, mit einer D-Arzt Fortbildung Kinderchirurgie angesprochen werden, erklärt Dr. Gerald Quitterer, Präsident der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK). „Grenzüberschreitende Partnerschaften sind auch in und nach Pandemiezeiten wichtig und daher freue ich mich auf den internationalen fachlichen Austausch. In Grado leben wir den europäischen Gedanken in der ärztlichen Fortbildung – mit den bestehenden Vereinbarungen zur gegenseitigen Anerkennung von ärztlichen Fortbildungspunkten“, so Quitterer.

Coronabedingt hatte es 2020 eine Unterbrechung und 2021 eine online-Version der traditionsreichen Veranstaltung gegeben.

Unter dem Motto „Ciao in Grado“ organisiert die BLÄK den 53. Seminar-Kongress in Kooperation mit dem Collegium Medicinae Italo-Germanicum e. V., den Landesärztekammern Baden-Württemberg und Hessen. 

Anmeldung ist bis 19. August 2022 möglich: Annett Obermaier und Nicole Bister, Bayerische Landesärztekammer, Tel. 089 4147-499 oder -213, Fax: 089 4147-831, E-Mail: skg@blaek.de

Ebenfalls interessant für Sie