Dr. med. Ulrich Clever

Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg

Beruflicher Werdegang 

  • 1972 - 1973 Studium der Medizin in Freiburg 
  • 1973 - 1975 Freiwilliger zweijähriger Sozialdienst in Chicago und San Francisco (USA)
  • 1975 - 1981 Studium der Medizin in Freiburg, London (GB) und Pittsburgh (USA)
  • 1982 - 1988 Weiterbildung zum Frauenarzt in Straßburg (F), Baden-Baden, Offenburg, Lörrach sowie in Oberhausen (Ruhrgebiet) 
  • 1989 - 1991 Studium der Geschichte, medizin-historische Dissertation (Geburtshilfe) (Prof. Eduard Seidler)
  • 1991 - 2015 in Freiburg in eigener Praxis tätig (gesprächsorientierte Frauenarztpraxis, Suchtmedizin)
  • 2016 Frauenarzttätigkeit als angestellter Facharzt in der Berufsausübungsgemeinschaft Dres. Christina Faigle und Vera Schöpsdau, Freiburg (vormals Frauenarztpraxis Dr. Ulrich M. Clever) und Praxisübergabe

Berufspolitisches Engagement

Ärztekammer

  • seit 1998/99 Delegierter in der Vertreterversammlung der Bezirksärztekammer Südbaden sowie  Mitglied in deren Vorstand 1999 - 2011
  • 1998 - 2007 Vorsitzender des Ärztlichen Kreisvereins Freiburg-Stadt
  • seit 2003 Delegierter in den Delegierten-Versammlungen der Landesärztekammer Baden-Württemberg und Mitglied in deren Vorstand
  • 2003 - 2011 Delegierter zum Deutschen Ärztetag
  • 2007 - 2011 Vizepräsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg
  • 2007 - 2011 Menschenrechtsbeauftragter der Landesärztekammer Baden-Württemberg
  • seit 26.02.2011 Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg, wiedergewählt im Februar 2015
  • seit Februar 2011 geborenes Mitglied im Vorstand der Bundesärztekammer
  • seit 1. Juli 2011 Menschenrechtsbeauftragter beim Vorstand der Bundesärztekammer
  • seit Juli 2011 Mitglied im Ausschuss Internationale Angelegenheiten der Bundesärztekammer
  • Juli 2011 - Juli 2015 Vorsitzender des Ausschusses Ambulante Versorgung bei der Bundesärztekammer
  • Juli 2011 – Juli 2015 stv. Vorsitzender des Ausschusses Berufsordnung der Bundesärztekammer
  • seit August 2015 Beauftragter für Psychotherapie beim Vorstand der Bundesärztekammer
  • seit August 2015 Ko-Vorsitzender der Arbeitsgruppe Weiterentwicklung der ambulant-stationären Kooperation bei der Bundesärztekammer
  • seit 09.11.2016 Mitglied im Ausschuss Berufsordnung der Bundesärztekammer

Kassenärztliche Vereinigung

  • 1997 - 2004 Delegierter in den Vertreterversammlungen der Kassenärztlichen Vereinigung Südbaden
  • 1997 - 2004 Sprecher der Satzungskommission der Kassenärztlichen Vereiningung Südbaden
  • 2001 - 2004 Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Südbaden
  • 2004 - 2016 Delegierter in der Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
  • 2005 - 2007 Mitglied des Beirats der Bezirksdirektion Freiburg der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
  • 2006 - 2008 Vorsitzender des Satzungsausschusses der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
  • 2006 - 2011 Mitglied im Berufungsausschuss für Ärzte im Reg.-Bez. Freiburg

Sonstige Ämter

  • 2001 sowie ab 2004 Mitglied im Landesarbeitskreis Psychiatrie und 
  • 2002 - 2011 Mitglied im Vorstand des Krebsverbandes Baden-Württemberg
  • 2002 - 2011 Mitglied im Vorstand der Sozial- und Arbeitsmedizinischen Akademie (SAMA), Stuttgart
  • 2003 - 2010 Landesbeirat Onkologie beim Sozialministerium Baden-Württemberg
  • seit 2006 Mitglied im Beirat des Landeskrebsregisters
  • stellv. Vorsitzender der Deutschen Akademie der Gebietsärzte (DAG) seit Okt. 2016

Mitgliedschaften

  • Berufsverband der Frauenärzte (BVF)
  • Ärzteforum Freiburg
  • Pro Familia Ortsverein Freiburg
  • Deutsche Gesellschaft für Psychosomatische Frauenheilkunde (DGPF)
  • Medico International/Amnesty International
  • Aktion Sühnezeichen/Friedensdienste
  • Afghanisch-Deutscher Ärzteverein e.V.

letzte Änderung am 26.04.2017

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Die siebte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 25.11.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos