Über uns: wir vertreten rund 65.400 Ärztinnen und Ärzte in Baden-Württemberg. Zu unseren Aufgaben gehört die Fort- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten, die Berufsaufsicht, die Qualitätssicherung sowie die Information von Bürgerinnen und Bürgern über die ärztliche Tätigkeit sowie berufsbezogene Themen. › Mehr erfahren

Dr. Ulrich Clever

Top-News

Präsidenten-Hotline

Wo drückt Sie der Schuh und wie kann sich die Ärztekammer noch mehr für Sie stark machen? Haben Sie Anregungen, Ideen oder vielleicht auch Kritik? Haben Sie eine Frage, die Sie dem Präsidenten der Landesärztekammer Baden-Württemberg schon immer einmal stellen wollten?

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit dem Kammerpräsidenten direkt am Telefon darüber zu sprechen: Dr. Ulrich Clever ist am 24. Oktober 2017 von 17.00 bis 19.00 Uhr wieder für alle Ärztinnen und Ärzte aus Baden-Württemberg direkt erreichbar. Durchwahl: 0711-76989-423. (Zu anderen Zeiten ist die Rufnummer nicht geschaltet.)

  • 18.10.2017 News für Ärzte, Bürger und MFA

    Neue Regeln für Opioidsubstitution

    Anfang Oktober 2017 ist die Dritte Verordnung zur Änderung der Betäubungsmittel-Verschreibungsverordnung (BtMVV) in Kraft getreten. Damit ändern sich zahlreiche Bestimmungen zur Opioidsubstitution. › Weiterlesen

  • 12.10.2017 News für Ärzte

    Trauer um Dr. Dahl

    Unser Andenken gilt der ehemaligen Delegierten der Landesärztekammer Baden-Württemberg und früheren Vizepräsidentin der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg, die über viele Jahre hinweg sowohl die Landesärztekammer Baden-Württemberg als auch die Bezirksärztekammer Nordwürttemberg als Vorsitzende in verschiedenen Ausschüssen begleitete sowie viele Jahre als Vorsitzende der Ärzteschaft Stuttgart tätig war. › Weiterlesen

  • 12.10.2017 News für Ärzte, Medizinstudenten und Presse

    Gegen den Hausarztmangel in Baden-Württemberg

    Auch in Baden-Württemberg werden weniger Hausärztinnen und Hausärzte weitergebildet, als für die Versorgung benötigt werden. Um dieser Entwicklung entschieden entgegen zu treten, wurde das Kompetenzzentrum Weiterbildung Verbundweiterbildung plus gegründet. › Weiterlesen

  • 26.09.2017 News für Ärzte

    Richtlinie Hämotherapie novelliert

    Die Bundesärztekammer hat im Einvernehmen mit dem Paul-Ehrlich-Institut die neue Richtlinie zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Richtlinie Hämotherapie) beschlossen; die bisherigen Richtlinien zur Gewinnung von Blut und Blutbestandteilen und zur Anwendung von Blutprodukten (Hämotherapie) - Zweite Richtlinienanpassung 2010 sind damit gegenstandslos geworden. Die Nachweispflicht von Anwendern (Arztpraxen und Kliniken) von Blutprodukten gegenüber der Landesärztekammer Baden-Württemberg erfolgt für den Jahrgang 2017 noch nach alten Richtlinien. › Weiterlesen

  • 07.09.2017 News für Ärzte

    Sporttherapie bei Krebs

    Der Stellenwert einer regelmäßigen körperlichen Aktivität bei Vorliegen einer Krebserkrankung wurde bis vor wenigen Jahren noch deutlich unterschätzt; sie wurde Betroffenen bis in die neunziger Jahre sogar zum Teil komplett untersagt. (Sportverletz Sportschaden) › Weiterlesen

  • 06.09.2017 News für Ärzte und MFA

    Höhere Gehälter für MFA und neue Regelungen bei Sonderzahlung

    Bereits am 1. August 2017 einigten sich die Tarifpartner der niedergelassenen Ärzte (AAA) und der Medizinischen Fachangestellten (Verband medizinischer Fachberufe e.V.) in der 3. Tarifrunde auf einen neuen Gehaltstarifvertrag mit einer Laufzeit vom 01.04.2017 bis 31.03.2019 und auf einen neuen Manteltarifvertrag mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2020. › Weiterlesen

Weitere News in den Rubriken:

Sowohl das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als auch das Paul-Ehrlich-Institut und das Robert Koch Institut geben auf ihren Websites wichtige Hinweise über Rote-Hand-Briefe, Maßnahmen von Herstellern von Medizinprodukten sowie von Impfstoffen und Sera. Hier finden Sie die jüngsten Nachrichten dieser Institutionen.

letzte Änderung am 20.10.2017