2014-ebola-MSB12332-c-Morgana Wingard bildschirm

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg möchte die weltweite Arbeit von "Ärzte ohne Grenzen" im Kampf gegen Ebola und andere Krankheiten unterstützen. Bitte helfen auch Sie mit Ihrer Spende!
(Foto: (c) Morgana Wingard)

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Unser Newsletter informiert Sie per E-Mail. Mehr Infos.

Über uns: wir vertreten rund 63.200 Ärztinnen und Ärzte in Baden-Württemberg. Zu unseren Aufgaben gehört die Fort- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten, die Berufsaufsicht, die Qualitätssicherung sowie die Information von Bürgerinnen und Bürgern über die ärztliche Tätigkeit sowie berufsbezogene Themen. › Mehr erfahren

  • 18.12.2014 News für Ärzte, MeFa und Presse

    Unbürokratische Umschreibung von VERAH® auf NäPa

    Landesärztekammer ermöglicht Übergangsregelung für Medizinische Fachangestellte. › Weiterlesen

  • 18.12.2014 News für Ärzte und MeFa

    Neue Ausgabe "ärztenews" erschienen

    Ausgabe 14 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen: Unbürokratische Umschreibung von VERAH® auf NäPa; Bezirksärztekammer Nordwürttemberg unterzeichnet Kooperationsvereinbarung; "Ärzte leisten Hilfe beim Sterben, aber nicht zum Sterben"; Fit für den Notfall - Der Kindernotfall; Fit für den Notfall - Praktisches Notfalltraining mit simulierten Notfallsituationen; EKG-Basiskurs; Die Beratung zu einer validen Patientenverfügung - ein Schulungsprogramm für Ärztinnen und Ärzte; Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung laut Gendiagnostikgesetz; Fächerübergreifender Sonographie-Grundkurs; Sonographie-Refresherkurs; Fit für den Notfall - Grundlagen der Notfallversorgung; Seminar für die Fachkunde Leitender Notarzt / Leitende Notärztin; Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung laut Gendiagnostikgesetz (für Hausärzte und Internisten); Sonographie-Farbdoppler-Kurs. › Weiterlesen

  • 15.12.2014 News für Ärzte und MeFa

    Bezirksärztekammer Nordwürttemberg unterzeichnet Kooperationsvereinbarung

    Die Zahl der Weiterbildungsverbünde im Kammerbezirk Nordwürttemberg wächst stetig weiter. Anfang Dezember 2014 schloss die Bezirksärztekammer mit den Kliniken des Landkreises Ludwigsburg und niedergelassenen Ärztinnen und Ärzten der Region einen neuen Verbund. › Weiterlesen

  • 12.12.2014 News für Ärzte, Bürger und MeFa

    "Ärzte leisten Hilfe beim Sterben, aber nicht zum Sterben"

    Die Berufsordnungen der Ärztekammern formulieren einheitlich und bundesweit, dass es die Aufgabe von Ärzten ist, das Leben zu erhalten, die Gesundheit zu schützen und wiederherzustellen, Leiden zu lindern und Sterbenden Beistand zu leisten (§ 1(2) MBO). › Weiterlesen

  • 10.12.2014 News für Ärzte und MeFa

    Neue Ausgabe "ärztenews" erschienen

    Ausgabe 13 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen: Ergebnisse der Kammerwahl 2014; Spendenaufruf für Ärzte ohne Grenzen; MEDIZIN '15; Montgomery: "Der Berg kreißt und gebiert eine Maus"; Kurs zum Erwerb der verkehrsmedizinischen Qualifikation für Fachärzte nach der Fahrerlaubnisverordnung (FeV); Als Chefarzt in Führung gehen; "Bausteine wirksamer Führung"; Wahlbekanntmachungen Dezember 2014; Nachlese zur Kammerwahl 2014; Gesundheitssystem und Krankenhauskultur in Deutschland - eine Übersicht für ausländische Ärzte; Auffrischungskurs Qualifikation zur fachgebundenen genetischen Beratung (inkl. Wissenskontrolle) gemäß GenDG für FÄ für Innere Medizin und Hämatologie und Onkologie; Die Ärztliche Leichenschau - praktische Ausgestaltung und Zusammenarbeit mit der Polizei; › Weiterlesen

  • 10.12.2014 News für Ärzte, Bürger, MeFa und Presse

    Ärzteschaft im Südwesten hat gewählt

    Über 60.000 baden-württembergische Ärztinnen und Ärzte waren im November zur Kammerwahl aufgerufen. Heute hat die Landesärztekammer die Ergebnisse veröffentlicht. › Weiterlesen

Weitere News in den Rubriken:

Sowohl das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als auch das Paul-Ehrlich-Institut und das Robert Koch Institut geben auf ihren Websites wichtige Hinweise über Rote-Hand-Briefe, Maßnahmen von Herstellern von Medizinprodukten sowie von Impfstoffen und Sera. Hier finden Sie die jüngsten Nachrichten dieser Institutionen.

letzte Änderung am 18.12.2014