Schriftlicher Antrag: 12 Wochen
Elektronischer Antrag: 1 Woche
(Stand: 10.09.2014)
Mehr Infos

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Nur für Kammermitglieder: Dr. Ulrich Clever an der Präsidenten-Hotline
Der Kammerchef ist am 21. Oktober 2014 von 12.00 bis 14.00 Uhr für Ärztinnen und Ärzte direkt erreichbar. Durchwahl: 0711-76989-423. (Zu anderen Zeiten ist die Rufnummer nicht geschaltet.)  > Weiterlesen

Unser Newsletter informiert Sie per E-Mail. Mehr Infos.

Über uns: wir vertreten rund 63.200 Ärztinnen und Ärzte in Baden-Württemberg. Zu unseren Aufgaben gehört die Fort- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten, die Berufsaufsicht, die Qualitätssicherung sowie die Information von Bürgerinnen und Bürgern über die ärztliche Tätigkeit sowie berufsbezogene Themen. › Mehr erfahren

  • 11.09.2014 News für Ärzte, Bürger und MeFa

    Fonds für ehemalige Heimkinder

    Für ehemalige Heimkinder aus Baden-Württemberg, die zwischen 1949 und 1975 in einer Einrichtung der Erziehungshilfe waren und noch heute unter dem Erlebten leiden, gibt es eine Anlauf- und Beratungsstelle in Stuttgart. › Weiterlesen

  • 09.09.2014 News für Ärzte

    Herzwochen 2014: Herzrhythmusstörungen

    Viele Menschen sind von Herzrhythmusstörungen betroffen. Für sie ist es wichtig, die heutigen Therapiemöglichkeiten zu kennen. Gemeinsam mit der Ärzteschaft will die Deutsche Herzstiftung Aufklärungsarbeit in der Öffentlichkeit und bei den Patienten leisten. › Weiterlesen

  • 04.09.2014 News für Ärzte und Bürger

    DKG, BÄK und Dt. Pflegerat verabschieden gemeinsame Resolution

    In einer gemeinsamen Resolution an die Politik in Bund und Ländern fordern Deutsche Krankenhausgesellschaft, Bundesärztekammer und Deutscher Pflegerat sowie weitere Verbände, die "…Finanzierung der Krankenhäuser auf eine bedarfsgerechte und berechenbare Grundlage zu stellen…". › Weiterlesen

  • 01.09.2014 News für Ärzte und Bürger

    Tagesaktuelle Informationen zu Ebola

    Im März 2014 wurde ein Ausbruch, hervorgerufen durch das Zaire-Ebolavirus, im westafrikanischen Guinea bekannt. Von dort hat sich das Geschehen auf weitere Nachbarstaaten ausgeweitet und stellt inzwischen den bislang größten jemals erfassten Ebolafieber-Ausbruch dar. - Die Informationen des RKI werden fortlaufend aktualisiert. › Weiterlesen

  • 11.08.2014 News für Ärzte

    Die Beratung zu einer validen Patientenverfügung - ein Schulungsprogramm für Ärzte

    Workshop der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg am 17. Oktober 2014. › Weiterlesen

Weitere News in den Rubriken:

Sowohl das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte als auch das Paul-Ehrlich-Institut und das Robert Koch Institut geben auf ihren Websites wichtige Hinweise über Rote-Hand-Briefe, Maßnahmen von Herstellern von Medizinprodukten sowie von Impfstoffen und Sera. Hier finden Sie die jüngsten Nachrichten dieser Institutionen.

letzte Änderung am 16.09.2014