Ausgabe 02 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen:
       
Fortbildungsreihe "Psychosomatik"
Einerseits haben Patienten mit körperlichen Erkrankungen auch psychische Symptome, andererseits gibt es psychische und psychosomatische Erkrankungen, die mit körperlichen Symptomen einhergehen. Dieses Zusammenspiel möchten wir ins Blickfeld unserer Reihe rücken. Veranstaltungen im Juni, Juli, September und November 2017 in Karlsruhe.
 
Fortbildungsreihe "Notfall"
Im Mittelpunkt dieser Veranstaltungen steht die Vermittlung von Handlungsgrundsätzen und Orientierungshilfen für die mitunter herausfordernden Gegebenheiten medizinischer Notfälle. Kurse der Bezirksärztekammer Nordbaden 2017 in Karlsruhe.
                    
"Geriatrische Grundversorgung" - 60-stündiges Basiscurriculum der Bundesärztekammer
Die Gesellschaft wird immer älter - darauf müssen sich auch Ärztinnen und Ärzte vieler Fachrichtungen einstellen, sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Versorgung. - Kurs der Bezirksärztekammer Nordbaden an drei Wochenenden im Frühjahr/Sommer 2017 in Karlsruhe.    
 
Ärztegesundheit und Resilienz
Ärztinnen und Ärzte setzen sich nach Kräften für die Gesundheit ihrer Patienten ein, leiden jedoch unter der enormen Belastung im Beruf, auch durch zunehmende Bürokratie und Dokumentationspflichten. Unter diesen Bedingungen das Engagement für die Patienten beizubehalten und gleichzeitig selbst psychisch und körperlich gesund und leistungsfähig zu bleiben, ist eine nicht zu unterschätzende Herausforderung. Um den Kolleginnen und Kollegen bei dieser Aufgabe Unterstützung anzubieten, findet eine Veranstaltung zu diesem Thema statt. - Termin: 13. Mai 2017 in Karlsruhe.
                    
Paradigmenwechsel in der ärztlichen Behandlung
Die Landesärztekammer Baden-Württemberg hat den Startschuss zur Bewerbungsphase für Fernbehandlungs-Modellprojekte gegeben.
 
Der Weg zum online-Fortbildungskonto
Einheitlicher und benutzerfreundlicher Zugang ins Portal
                     
Ärzte machen Fehler - und lernen aus ihnen
"Fehler passieren, auch in der Medizin. Aber die Wahrscheinlichkeit, dass Patienten durch einen Behandlungsfehler zu Schaden kommen, ist extrem gering." Das sagte Dr. Andreas Crusius, Vorsitzender der Ständigen Konferenz der Gutachterkommissionen und Schlichtungsstellen der Bundesärztekammer, bei der Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik für das Jahr 2016 in Berlin.

Präsidenten-Hotline
Wo drückt Sie der Schuh und wie kann sich die Ärztekammer noch mehr für Sie stark machen? Haben Sie Anregungen, Ideen oder vielleicht auch Kritik? - Die "Telefonsprechstunde" von Kammerpräsident Dr. Ulrich Clever am 25. April 2017 ermöglicht Ärztinnen und Ärzten die direkte Kontaktaufnahme.
                     
Als Chefarzt in Führung gehen
Mit der Übernahme einer Chefarztposition ändert sich das Tätigkeitsfeld eines Arztes. Führungsaufgaben treten in den Vordergrund und es wird ein neues Rollenverständnis notwendig. Um den Wechsel vom Facharzt zum Chefarzt erfolgreich zu gestalten, sind persönliche Weichenstellungen und neue Verhaltensoptionen wichtig. Hilfe dabei bietet die Fortbildung der Führungsakademie in Karlsruhe in Kooperation mit der Landesärztekammer Baden- Württemberg.
 
Refresherkurs zur Feststellung des irreversiblen und endgültigen Gesamtfunktionsverlustes des Großhirns, Hirnstamms und Kleinhirns gemäß vierter, fortgeschriebener Richtlinie der Bundesärztekammer 2015
Die Diagnostik des irreversiblen Hirnfunktionsausfalls (der den bisherigen Begriff Hirntod ersetzt) stellt für die Intensivmedizin ein unverzichtbares Instrument der Prognoseeinschätzung für weitere Therapieentscheidungen dar. Fortbildung am Mittwoch, 31. Mai 2017, in Stuttgart.
                    
10. Nordwürttemberger Impftag
Termin: Samstag 15. Juli 2017, Bezirksärztekammer Nordwürttemberg
 
Degerlocher Ethikgespräche
Stehen auch Sie oft vor Entscheidungen in der Praxis oder im Krankenhaus, bei denen Sie ethische Aspekte berücksichtigen müssen? Dann sind Sie hier genau richtig. - Termine: mittwochs im Juni, Oktober 2017, Bezirksärztekammer Nordwürttemberg
          
Update Innere Medizin
Diese Fortbildung gibt ihnen einen erweiterten Einblick in die verschiedenen Disziplinen der Inneren Medizin. Praxisnahe Informationen werden Ihnen im Hinblick auf aktuelle Leitlinien vermittelt. - Veranstaltung am 17. und 18. Juli 2017 in Stuttgart.

Fit für den Notfall - Der Kindernotfall
Notfälle mit Kindern stellen immer eine besondere Herausforderung dar und führen zu Unsicherheiten. Termine von März bis Oktober 2017 in Stuttgart.
                    
Baustein Psychotherapie (tiefenpsychologisch fundiert) - Kurs I
Erweitern Sie Ihre Kenntnisse für unbewusste, seelische Vorgänge und finden Sie dadurch effizienter Zugang zur inneren Situation des Patienten und zur Dynamik des psychotherapeutischen Dialogs. Kurs von Sonntag, 8. Oktober bis Freitag, 13. Oktober 2017 in Freudenstadt-Lauterbad.

Montgomery: "Gesundheitspolitik ist Sache der Mitgliedstaaten"
EU-Richtlinienvorschlag zur Verhältnismäßigkeitsprüfung neuer Berufsreglementierungen
                     
Fit für den Notfall - Praktisches Notfalltraining mit simulierten Notfallsituationen
Im Seminar Praktisches Notfalltraining mit simulierten Notfallsituationen behandeln Sie "echte" Notfälle, nachgestellt von Darstellern und Phantomen - direkt vor Ort in Kleingruppen. Seminare von Mai 2017 bis Oktober 2017 in Stuttgart.

Beratung zur Patientenverfügung und gesundheitliche Vorausplanung
Lernen Sie qualifiziert, rechtskonform und objektiv zur Patientenverfügung und weiteren gesundheitlichen Vorausverfügungen zu beraten. Schulung der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg im März oder Oktober 2017.
                    
Geriatrische Grundversorgung 2017
Durch den demographischen Wandel wird die Zahl an geriatrischen Patienten im Praxisalltag immer größer. Geriatrische Krankheitsbilder gewinnen stärker an Bedeutung. Das Seminar findet an drei Terminen von April bis September 2017 in Stuttgart statt.

Fit für den Notfall - Grundlagen der Notfallversorgung
Im Seminar Grundlagen der Notfallversorgung frischen Sie Ihre Notfallkenntnisse auf. Termine von Mai 2017 bis Oktober 2017 in Stuttgart.
                    
Notfalltraining in Ihrer Arztpraxis
Ziel des Notfalltrainings ist es, eine Aufgabenverteilung für die Praxis individuell festzulegen
    
Seminar zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin
Um wieder mehr Ärztinnen und Ärzte zu motivieren, sich in der Weiterbildung für das Fach Allgemeinmedizin zu entscheiden, wurde bereits im Dezember 2009 zwischen der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen, im Einvernehmen mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung und im Benehmen mit der Bundesärztekammer eine Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung geschlossen. Seminar am 24. Juni 2017 in Reutlingen.
                    
Suchtmedizin - Kursweiterbildung zum Zusatztitel
In der aktuellen Weiterbildungsordnung der Landesärztekammer Baden-Württemberg von 2006 ist die Zusatzweiterbildung Suchtmedizin in Ergänzung zu einer Facharztkompetenz als Qualifikationsmaßnahme zur Vorbeugung, Erkennung, Behandlung und Rehabilitation von Krankheitsbildern im Zusammenhang mit dem schädlichen Gebrauch suchterzeugender Stoffe und nicht-stoffgebundener Suchterkrankungen vorgesehen. Kurs im April 2017 in Tübingen.
            
Suchtmedizinische Versorgung
Suchtmedizin - Fortbildung für Nichtärztliche Medizinische Fachberufe. Termine: von November 2017 bis März 2018

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen, so klicken Sie bitte hier.

Zurück

letzte Änderung am 29.03.2017