Zentrale Ethikkommission bei der BÄK legt Stellungnahme zur "Medizinischen Altersschätzung bei unbegleiteten jungen Flüchtlingen" vor

Fördergeld fürs Praktische Jahr & innovative Versorgungsmodelle

Änderung der ZuZ-Förderrichtlinie zum 1. August 2016 schafft neue Anreize

Mit dem Programm Ziel und Zukunft (kurz: ZuZ) begegnet die KV Baden-Württemberg dem Ärztemangel und schafft Anreize für die ärztliche Tätigkeit im Südwesten. Ab 1. August 2016 gibt‘s nun auch Fördergeld für den hausärztlichen Nachwuchs im Praktischen Jahr (PJ) sowie für innovative Versorgungsmodelle.

Die KVBW unterstützt künftig das Praktische Jahr von Studierenden in akkreditierten akademischen Lehrpraxen mit 595 Euro pro Monat. Bis zu 300 Euro pro Monat zusätzlich können diejenigen geltend machen, die sich entscheiden, ihr PJ in einer Region zu leisten, die als ZuZ-Fördergebiet ausgewiesen ist.

Geplant ist außerdem ein Wettbewerb, der Praxen unterstützt, die sich an innovativen Versorgungsmodellen beteiligen. Sie sollen je Praxis pauschal 2.000  Euro erhalten sowie bis zu 1.500 Euro zusätzlich für die Erweiterung der Hard- und Software in der Praxis. Details hierzu erfahren Sie hier.

Neu ist auch, dass die Förderung bei der Neugründung oder Übernahme einer Praxis in ZuZ-Fördergebieten künftig für Haus- und Fachärzte gleichermaßen gilt:


ZuZ-Förderung im Überblick

In ganz Baden-Württemberg:

  • 595 Euro pro Monat für das Praktische Jahr Allgemeinmedizin
  • 2.000 Euro je Praxis plus 1.500 Euro zusätzlich für Praxis-IT im Zuge des Wettbewerbs innovative Versorgungsmodelle


In ausgewiesenen Fördergebieten:

  • bis zu 60.000 Euro Förderung je Praxis bei Neugründung
  • bis zu 40.000 Euro Förderung für Nebenbetriebsstätten
  • 1.000 Euro je Monat Förderung für die Anstellung von Ärzten plus 750 Euro für den Angestellten
  • Fallwertzuschlag für ZuZ-Praxen (Höhe wird jährlich bestimmt)
  • bis zu 300 Euro pro Monat Mehraufwands-Zuschlag für das Praktische Jahr Allgemeinmedizin


Unten finden Sie die komplette Förderrichtlinie mit allen Details. Die Fördergebiete für Hausärzte erkennen Sie am Euro-Symbol in unserer Übersichtskarte. Fördergebiete für Fachärzte weisen wir erst zu einem späteren Zeitpunkt aus.

Dokumente zum Download


Direktkontakt

Ziel und Zukunft
0761 884-4125
Fax (0761) 884-4145
zielundzukunft@kvbawue.de

Zurück

letzte Änderung am 04.10.2016