Ausgabe 01 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen:
 
Außerordentlicher Deutscher Ärztetag in Berlin
Die Bundesärztekammer hat für den 23. Januar 2016 einen außerordentlichen Deutschen Ärztetag einberufen, auf dem die geplante Novelle der Gebührenordnung für Ärzte beraten werden soll. Die Delegiertenversammlungen der Landesärztekammer Baden-Württemberg sowie die Brandenburgische Ärztekammer und die Ärztekammer Berlin hatten die Einberufung eines außerordentlichen Deutschen Ärztetages beantragt.  
›
Präsidenten-Hotline
Die "Telefonsprechstunde" von Kammerpräsident Dr. Ulrich Clever am 02. Februar 2016 ermöglicht Ärztinnen und Ärzten die direkte Kontaktaufnahme.
›
Interdisziplinäres Forum - Ein besonderes Highlight im Rahmen des traditionellen 51. Ärztekongresses
E-Health: Die Digitalisierung im Gesundheitswesen in der Diskussion beim Landeskongress Gesundheit
    
MEDIZIN '16
Was im Jahre 1964 als einfacher Kongress begann - mit 22 Referenten, einer kleinen begleitenden Ausstellung mit 11 Ausstellern und 600 Teilnehmern - hat sich bis heute zu einem der wichtigsten Informations- und Kommunikationsforen für Ärztinnen und Ärzte, Praxispersonal sowie Angehörige medizinischer Fachberufe in Süddeutschland entwickelt. Inzwischen hat die MEDIZIN mehrere tausend Teilnehmer und über hundert Aussteller auf der Fachmesse zu verzeichnen.
 
Informationen für Flüchtlingshelfer und Flüchtlinge
Handbuch der Landesregierung und Ratgeber des Bundesgesundheitsministeriums bieten Hilfestellung.
    
›Fortbildungsseminar "Wiedereinstieg in den Arztberuf"
Das Seminar ist eine Veranstaltung von Ausschuss Ärztinnen der BÄK NB, der Ärzteschaft HD und der Akademie für Ärztliche Fortbildung der BÄK NB.
 
Die Ärztliche Leichenschau - praktische Ausgestaltung und Zusammenarbeit mit der Polizei
Kurs der Bezirksärztekammer Nordbaden am 03. März 2016 in Karlsruhe.
    
Fortbildung: "Stalking"
Kurs am 20. April 2016 in Karlsruhe.
 
Kardiopulmonale Reanimation für Ärztinnen
Die Akademie für Ärztliche Fortbildung bietet in Kooperation mit dem Ausschuss Ärztinnen der Bezirksärztekammer Nordbaden einen kardiopulmonalen Reanimationskurs speziell für Ärztinnen an. Termin: 09. Juli 2016 in Leimen.
    
Als Chefarzt in Führung gehen
Fortbildung der Führungsakademie in Karlsruhe in Kooperation mit der Landesärztekammer Baden- Württemberg.
 
Advanced Cardiac Life Support (ACLS)
Termin: 30. Januar 2016 oder 16. Juli 2016 in Leimen.
    
Kardiopulmonale Reanimation für Ärztinnen und Ärzte
Termin: 30. Januar 2016 oder 16. Juli 2016 in Leimen.
 
Medizinischen Versorgung von minderjährigen Flüchtlingen und Asylbewerbern - Grundlagen und Spezialwissen
Eine Fortbildungsveranstaltung am 20. Februar 2016 in Stuttgart.
    
BÄK legt berufsrechtliche Hinweise und Erläuterungen zur Fernbehandlung vor
Die Bundesärztekammer hat Hinweise und Erläuterungen zur Fernbehandlung (§ 7 Absatz 4 der Musterberufsordnung für die in Deutschland tätigen Ärztinnen und Ärzte - MBO-Ä) veröffentlicht.
 
Der Psychosomatische Tag
Termin: Samstag 29. Oktober 2016, Bezirksärztekammer Nordwürttemberg
    
Curriculum Psychosomatische Grundversorgung
Der Kurs findet an zehn Samstagen in der Zeit von Februar bis Dezember 2016 statt.
 
›Megacode-Training
Kurs am Samstag, 27 Februar 2016.
    
"Qualifikation Tabakentwöhnung" als Blended-Learning-Maßnahme
Blended-Learning-Maßnahme, Präsenzteile im Juni und Oktober 2016 in Tübingen.
 
40-Stunden-Kurs "Palliativmedizin" nach der Weiterbildungsordnung
40-Stunden-Kurs nach dem Curriculum der Bundesärztekammer von März bis April 2016.
    
›40-Stunden-Grundkurs zum Erwerb der Qualifikation "Hygienebeauftragter Arzt" nach dem Curriculum der Bundesärztekammer "Krankenhaushygiene" - Modul I
40-stündiger Grundkurs vom 03. - 05. Juni und 01. - 03. Juli 2016 in Tübingen.
 
Stressbewältigung durch Achtsamkeit
Veranstaltung am 27. Februar 2016 in Reutlingen.
    
Power Point-Seminar
Termin: 23. April 2016 in Tübingen.
 
Kardiologische Notfälle mit Kasuistiken
Kurs am Samstag, 06. Februar 2016.
 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen, so klicken Sie bitte hier.

Zurück

letzte Änderung am 20.01.2016