Ergebnisse der Kammerwahl 2014

Vorstände der baden-württembergischen Bezirksärztekammern gewählt

Am Samstag, 7. Februar 2015, fanden in den vier baden-württembergischen Bezirksärztekammern Nordbaden, Nordwürttemberg, Südbaden und Südwürttemberg die konstituierenden Vertreterversammlungen statt. Die Bezirksdelegierten wählten jeweils Präsident, Vizepräsident und weitere Vorstandsmitglieder. Außerdem bestimmten die Bezirksvertreter die Mitglieder von Fachausschüssen und wählten nach einem festgelegten Schlüssel ihre Delegierten zur Vertreterversammlung der Landesärztekammer sowie zum Deutschen Ärztetag.

Die Ergebnisse:

Hier finden Sie die neu gewählten Delegierten zur Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg sowie die neu gewählten Delegierten zum Deutschen Ärztetag.

Zum Abschluss der alle vier Jahre stattfindenden Ärztekammerwahlen wird am 28. Februar 2015 die konstituierende Vertreterversammlung der Landesärztekammer in Stuttgart zusammentreten, um ihren elfköpfigen Vorstand zu wählen. Die o.g. neu gewählten Präsidenten der Bezirksärztekammern sind satzungsgemäß „geborene“ Mitglieder dieses Gremiums.

Im November 2014 hatten die rund 63.000 Ärztinnen und Ärzte in Baden-Württemberg mittels Briefwahl anhand von Kandidatenlisten über die Zusammensetzung ihrer jeweiligen Bezirks-Kammerversammlung entschieden.

Zurück

letzte Änderung am 09.02.2015