Patientenrechte

Patientenrechtebroschüre

Mit dem Gesetz zur Verbesserung der Rechte von Patientinnen und Patienten (Patientenrechtegesetz) hat der Gesetzgeber im Jahre 2013 die Rechtsbeziehungen zwischen dem Arzt / Psychotherapeuten und dem Patienten im Gesetz verankert, die bislang in einer Vielzahl unterschiedlicher Rechtsquellen enthalten waren. Dieses Gesetz nimmt Einfluss auf den sensibelsten Bereich der ärztlichen / psychotherapeutischen Tätigkeit: das Behandlungsverhältnis zwischen dem Arzt / Psychotherapeuten und dem Patienten.

Mit dieser Broschüre wenden sich die Kammern und die Kassenärztliche Vereinigung an die Ärzte und Psychotherapeuten in Baden-Württemberg. Sie wollen einen Beitrag leisten und ihren Mitgliedern aufzeigen, welche Pflichten ihnen das neue Gesetz auferlegt, aber auch welche Rechte es ihnen gewährt.

letzte Änderung am 19.11.2014

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Die siebte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 25.11.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos