Fortbildungen und Kongresse



Melden Sie sich zu Ihrer Wunschfortbildung über folgenden Link an:

www.aerztekammer-bw.de/portal

Wenn Sie noch keinen Ärztekammerportal-Account besitzen, gehen Sie bitte wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie oben genannten Link
  2. Klicken Sie auf „Login“, dann auf „Selbstregistrierung“ und geben Sie Ihre persönlichen Daten ein
  3. Sie erhalten eine E-Mail mit einem Bestätigungslink, mit dem Sie Ihr Profil aktivieren können


Anschließend sind die Schritte für eine Anmeldung zu unseren Fortbildungsveranstaltungen immer dieselben:

  1. Loggen Sie sich über den oben genannten Link im Ärztekammerportal ein
  2. Klicken Sie auf Fortbildungsanmeldung/-angebot
  3. Wählen Sie per Doppelklick die gewünschte Veranstaltung im Veranstaltungskalender (dieser erscheint als Startbildschirm)
  4. Klicken Sie im Fenster, das sich neu öffnet, unten auf den Button „{Ihr Name} anmelden“

Anschließend erhalten Sie automatisch eine Anmeldebestätigung sowie ggf. Ihre Rechnung per E-Mail zugeschickt.

Flyer zur Registrierung

Benötigen Sie Unterstützung? Fragen Sie uns gerne, wir helfen Ihnen bei der Erstellung eines Benutzerkontos und beim Online-Anmeldeverfahren!

Ihr Fachbereich Fortbildung
der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg
Jahnstr. 5 - 70597 Stuttgart
Tel.: 0711 76981-562/-570
Fax: 0711 76981-500
E-Mail


RZ_Medizin_53Jahre_Logo_4C-web   RZ_MEDIZIN2018_Logo_4c_CMYK_300dpi-web

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Die siebte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 25.11.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos