Services für Ärztinnen und Ärzte
Kinderschutz: aktuelle Entwicklungen - Hybrid-Seminar

Es ist schon eine Binsenweisheit, dass kaum eine Gruppe so unter der Pandemie gelitten hat wie die Kinder. Schulschließungen haben das Recht auf Bildung verletzt und Isolation und soziale Ferne mit sich gebracht. In der toxischen Kombination von engem Zusammensein und ökonomischer Unsicherheit hat die häusliche Gewalt zugenommen, was durch weggebrochene offizielle und informelle Hilfesysteme sicher noch verschlimmert wurde.

Gerade wir, als behandelnde Ärztinnen und Ärzte, haben eine besondere Rolle als Schutz- und Kompetenzinstanzen für die uns anvertrauten Kinder und Jugendlichen. Gleichzeitig müssen aber auch wir unsere eigenen Institutionen in den Blick nehmen, um wirksame Schutzkonzepte zu entwickeln. Denn selbst ohne die neuen Vorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses muss es unser Anspruch sein, eine (re)-Traumatisierung in unserer Obhut unbedingt zu verhindern.

Unser Seminar soll diese wichtigen Themen aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchten und Hilfestellungen geben, um Grenzüberschreitungen zu erkennen und um Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu stoppen oder zu verhindern. Wir konnten dazu eine Reihe von Experten gewinnen, die das Thema aus unterschiedlicher Sicht beleuchten werden:

  • Kinderschutz im Wandel der Zeit
  • Pandemie & Kinderschutz: Lehren für die Zukunft
  • Kinderschutz: häufige Fehler aus juristischer Sicht
  • Schutzkonzepte in medizinischen Einrichtungen
  • Hilfesysteme und Ressourcen aus Sicht der Jugendhilfe

Flyer Kinderschutz

Derzeit keine aktuellen Termine buchbar.

  • ListItem
    Termin: folgt                                                                                                                                                                                                                                                              
  • ListItem
    Veranstaltungsort:                                                                                                                                                                                                                                       Ärztehaus, Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen - online
  • ListItem
    Leitung:                                                                                                                                                                                                                                                              Prof. Dr. med. Marko Wilke, Präsident der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
  • ListItem
    Gebühr:                                                                                                                                                                                                                                                            50,- € Online-Teilnahme                                                                                                                                                                                                                                  70,- € Präsenz-Teilnahme
  • ListItem
    Fortbildungspunkte:                                                                                                                                                                                                                                             5 Punkte

Die Anmeldung wird 4 Wochen vor Kursbeginn verbindlich. Bei einer Abmeldung bis zwei Wochen vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% erhoben. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen wird die vollständige Gebühr erhoben. Falls die Mindestteilnehmerzahl 4 Wochen vorher nicht erreicht ist, kann der Kurs abgesagt werden.