LÄK BW navSpec
navSpec
navSpec
navSpec
Aerzteblatt Baden-Württemberg
nav_markerpunkt-ohne-linieuntitled
logoT2
-

untitled
untitled
untitled
untitled
untitled
untitled
untitled
untitled
untitled
untitled
untitled
untitled


untitled
-



untitled

Ausgabe 6/2004

Ärzteblatt Baden-Württemberg Ausgabe 6/2004

pdf-Download (ohne Bekanntmachungen)

EDITORIAL

  • „Gibt es noch Visionen für die Ärzteschaft?" fragt Dr. Achim Hoffmann-Goldmayer, der Stellvertretende Vorsitzende der KV Südwürttemberg.
    Er findet eine Antwort bei Manfred Rommel, dem früheren Oberbürgermeister der Stadt Stuttgart, der einmal sagte: „Vor die Wahl gestellt, in völliger Dunkelheit oder im matten Licht einer Laterne in die Zukunft zu schreiten, würde ich die Laterne vorziehen."


AUS KAMMERN UND KV'EN

  • Professor Brech: Ab dem 1. Oktober 2004 gibt es den AiP nicht mehr. Informationen dazu von der Rechtsabteilung der Landesärztekammer.

  • Nochmals: Einladung zum 8. Baden-Württembergischen Ärztetag, der am 2. und 3. Juli 2004 in Stuttgart stattfindet.

  • Hohe Auszeichnung für den Ehrenpräsidenten der Bezirksärztekammer Südwürttemberg, Prof. Dr. med. Wolfgang Mangold: Im Rahmen der Eröffnungsfeier zum 107. Deutschen Ärztetag in Bremen wurde er mit der Paracelsus-Medaille geehrt.

  • Die Wahlen zur Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg stehen an. Dazu Informationen und Meinungen.

  • Die Entbürokratisierung der Medizin ist dringend notwendig. Wir veröffentlichen dazu ein Referat der Vize-Präsidentin der Bundesärztekammer, Frau Dr. med. Ursula Auerswald.

  • Qualitätsmanagement für die Praxen im Bereich der KV Südwürttemberg – ein Sachstandsbericht.


NACHRICHTEN

  •  Baumgärtner tritt als KBV-Vorstand zurück.

WIRTSCHAFTSNACHRICHTEN

  • Der Wert einer Arztpraxis.

     



ETHIK

  • Die Kunst, heutzutage ein guter Arzt zu sein

pdf-Dokument

PDF-Dokument (Acrobat Reader erforderlich)  Ärzteblatt Baden-Württemberg 8/2004  [PDF]

PDF-Dokument (Acrobat Reader erforderlich)  Ethikausgabe 6/2004  [PDF]



Redaktionsschluss

Annahmeschluss für redaktionelle Beiträge ist im allgemeinen jeweils der 15. des vorangehenden Monats. Weitere Informationen.

Chefredaktion

Dr. med. Oliver Erens
Jahnstr. 38a, 70597 Stuttgart
Telefon: 0711-769 89 45
Telefax: 0711-769 89 859
E-Mail

Adressenänderung?

Anzeigenleitung

Axel Hollenbach
Gentner Verlag
Forststr. 131, 70193 Stuttgart
Tel.: 0711-63672-827/-861
Fax: 0711-63672-727/-761
E-Mail

Anzeigen-Auftrag

Weiterbildung

Förderprogramm Allgemeinmedizin
Hausärzte für Baden-Württemberg - Förderung der Allgemeinmedizin

-
-
-

 © 2018 Ärzteblatt Baden-Württemberg

Seitenanfang