2021

  • 13.10.2021 News für Presse

    Ärztekammer: Händehygiene langfristig im öffentlichen Bewusstsein verankern

    Seit Beginn der Coronapandemie wurde unter anderem der Händehygiene viel Aufmerksamkeit geschenkt - doch wie sieht es langfristig damit aus? Zum Welttag des Händewaschens am 15. Oktober will die Landesärztekammer Baden-Württemberg die Notwendigkeit einer guten Händehygiene auch über die Pandemielage hinaus ins öffentliche Bewusstsein rücken. › Weiterlesen

  • 01.10.2021 News für Presse

    Bezirksärztekammer Südbaden feierte 75-jähriges Jubiläum

    Vor 75 Jahren gründete sich in Südbaden eine moderne ärztliche Selbstverwaltung, um die Geschicke der Ärzteschaft zu lenken und gesundheitspolitische Impulse zu setzen. Seither konnte die südbadische Ärzteschaft tief in die Gesellschaft hineinwirken, Vertrauen aufbauen und ihre Spuren hinterlassen. Um das 75-jährige Bestehen angemessen zu würdigen, lud die Bezirksärztekammer Südbaden Anfang Oktober zum Festakt ins Konzerthaus Freiburg ein. › Weiterlesen

  • 18.08.2021 News für Presse

    Ärzteschaft: Kindern und Jugendlichen jetzt wieder Mut und Zuversicht geben

    "Die Corona-Pandemie wird leider gerade für Kinder und Jugendliche mittel- bis langfristige Folgen haben, sowohl gesundheitlich als auch psychosozial. Wo immer nötig und möglich werden die Ärztinnen und Ärzte in Baden-Württemberg ihren aktiven Beitrag leisten, um das entstandene Leiden zu lindern", sagte Dr. Wolfgang Miller, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg am Ende des Digitalen Fachgipfels zur psychischen Situation von Kindern und Jugendlichen in Folge der Corona-Pandemie. › Weiterlesen

  • 27.07.2021 News für Presse

    Ärztekammer: In den Sommerferien handeln, Schulschließungen im Herbst vermeiden

    In den Ferien handeln, um Corona-bedingte Schul- und Kitaschließungen im Herbst zu vermeiden: Darauf dringt die Landesärztekammer Baden-Württemberg kurz vor dem Start der Sommerferien im Land. › Weiterlesen

  • 25.07.2021 News für Presse

    Coronapandemie und Extremwetter: Südwest-Ärzteschaft bezieht Position

    Die Landesärztekammer Baden-Württemberg hat bei ihrer Vertreterversammlung am Samstag weitreichende Beschlüsse zu den jüngsten Extremwetter-Ereignissen und vor allem zur Coronapandemie gefasst. › Weiterlesen

  • 02.06.2021 News für Presse

    Ärztekammer: Beschäftigung mit Organspende auch in Coronazeiten wichtig

    Organspende ist und bleibt wichtig - daran ändert auch die Corona-Pandemie nichts. Die Landesärztekammer Baden-Württemberg ruft daher zum Tag der Organspende am 5. Juni auf, sich intensiv mit diesem Thema auseinanderzusetzen. › Weiterlesen

  • 27.05.2021 News für Presse

    Ärztestatistik: Mehr Ärztinnen und Ärzte in der Patientenversorgung

    Die Zahl der Ärztinnen und Ärzte, die sich in Baden-Württemberg um Patienten kümmern, ist gestiegen. Das geht aus der jüngsten Ärztestatistik für Baden-Württemberg hervor, die die Landesärztekammer nun veröffentlicht hat. › Weiterlesen

  • 28.04.2021 News für Presse

    Kammerpräsident Dr. Miller: "Ärzteschaft ist dem Erhalt des Lebens verpflichtet"

    Die Ärzteschaft setzt sich beim virtuellen Deutschen Ärztetag in der kommenden Woche mit der gesetzlichen Neuregelung der Sterbehilfe auseinander und berät über Konsequenzen aus dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zum § 217. › Weiterlesen

  • 06.04.2021 News für Presse

    Ärzteschaft begrüßt Impfstart der Hausärzte - Fach- und Privatärzte müssen bald folgen

    Im Verlauf dieser Woche beteiligen sich die Hausärztinnen und Hausärzte in ihren Praxen an den Corona-Schutzimpfungen – zunächst entsprechend der geltenden Priorisierung und im Rahmen limitierter Impfstoffmengen. Die Landesärztekammer Baden-Württemberg begrüßt den hausärztlichen Impfstart. „Die Ärzteschaft befürwortet alles, was dazu führt, dass möglichst viele Personen möglichst früh geimpft werden – insofern ist der Impfstart in den Praxen ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung“, sagt Dr. Wolfgang Miller, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg. › Weiterlesen

  • 01.04.2021 News für Presse

    Tag der älteren Generation am 7. April

    In Baden-Württemberg leben immer mehr ältere Menschen und Hochbetagte. Es ist davon auszugehen, dass damit auch der Bedarf an medizinischer Versorgung weiter steigt. Die Landesärztekammer Baden-Württemberg weist daher zum Tag der älteren Generation am 7. April darauf hin, dass dieser Entwicklung nur mit einem starken, gut aufgestellten Gesundheitswesen begegnet werden kann. › Weiterlesen

  • 16.02.2021 News für Presse

    Landesärztekammer rät zur frühzeitigen FSME-Zeckenschutzimpfung

    Die Landesärztekammer Baden-Württemberg rät dazu, sich rechtzeitig gegen die durch Zecken übertragene Krankheit FSME impfen zu lassen. "Wer sich in der kalten Jahreszeit gegen FSME immunisieren lässt, sorgt dafür, dass die Impfung schon eine sehr gute Schutzwirkung für Frühling und Sommer aufbauen kann", sagt Dr. Wolfgang Miller, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg. › Weiterlesen

  • 09.02.2021 News für Presse

    Europäischer Notruftag: Ärzteschaft würdigt 112 und Arbeit aller Notretter

    Die europaweite Einführung der Notrufnummer 112 jährt sich 2021 zum 30. Mal. Darauf macht die Landesärztekammer Baden-Württemberg zum Europäischen Tag des Notrufs am 11. Februar aufmerksam - der Tag erinnert an die Wichtigkeit der schnell zu merkenden Zahlenkombination 112. › Weiterlesen

  • 28.01.2021 News für Presse

    Ärzteschaft im Kampf gegen Corona breit aufgestellt

    Im Kampf gegen das Coronavirus hat sich die Ärzteschaft Baden-Württembergs insgesamt breit aufgestellt. Seit Monaten arbeitet sie konstant daran mit, das Virus einzudämmen, Infizierte zu versorgen und vulnerable Personengruppen zu schützen. Sie kooperiert dabei unter anderem mit allen relevanten Einrichtungen des Gesundheitswesens und staatlichen Stellen. › Weiterlesen

  • 26.01.2021 News für Presse

    Ärzteschaft unterstützt Ausbau-Pläne der Gedenkstätte Grafeneck

    Mehr Raum und mehr Möglichkeiten für die Gedenkstätte Grafeneck: Die Landesärztekammer Baden-Württemberg unterstützt entsprechende Pläne, den für die Erinnerung an die „Euthanasie“-Verbrechen der Nationalsozialisten zentralen Erinnerungsort bei Gomadingen (Kreis Reutlingen) auf der Schwäbischen Alb auszuweiten. Das gibt die Landesärztekammer zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus am 27. Januar bekannt. › Weiterlesen

  • 18.01.2021 News für Presse

    Landeskongress Gesundheit nimmt Folgen und Lehren der Corona-Krise in den Fokus

    Erfahrungsaustausch im Gesundheitswesen gelingt trotz Corona-Pandemie › Weiterlesen