Zukunftssicherung Gesundheit

Landeskongress Gesundheit Baden-Württemberg 2020

„Miteinander statt übereinander reden“ – das ist das Markenzeichen und Erfolgsgeheimnis des Landeskongresses Gesundheit Baden-Württemberg, der sich innerhalb kürzester Zeit zum zentralen Forum des Gesundheitswesens im Land entwickelt hat. Die gemeinsame Veranstaltung der Landesärztekammer, der Kassenärztlichen Vereinigung und der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft geht nun in die fünfte Runde und wird parallel zum Ärztekongress und zur Fachmesse MEDIZIN am 7. Februar 2020 auf dem Messegelände Stuttgart ausgerichtet.

Als bundesweit einziger Kongress, bei dem Entscheider und Verantwortungsträger der Selbstverwaltung, der ambulanten und stationären Leistungserbringer, der Kostenträger sowie Vertreter der Politik und der Interessensverbände zusammenkommen, setzt der Landeskongress regelmäßig wichtige Impulse für den notwendigen Fortschritt und Austausch über vermeintlich starre Grenzen hinweg. Bereits der erste Landeskongress Gesundheit 2016 konnte in diesem Sinne die praxisnahe Erprobung ärztlicher Fernbehandlung anstoßen und Baden-Württemberg als bundesweiten Vorreiter in der Telemedizin etablieren.

Unter dem Motto „Zukunftssicherung Gesundheit“ rückt der Landeskongress Gesundheit 2020 nun die langfristigen Entwicklungen und Herausforderungen im Gesundheitswesen in den Vordergrund. Als Hauptreferenten konnten Prof. Dr. Ferdinand M. Gerlach (Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen) und Prof. Dr. Boris Augurzky (Leiter des Kompetenzbereichs „Gesundheit“ am RWI Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung) gewonnen werden. Für die Landesregierung wird Sozial- und Integrationsminister Manfred Lucha MdL teilnehmen.

Kennzeichnend für den Landeskongress sind aber nicht nur seine hochkarätigen Referenten, sondern auch sein partizipations- und diskussionsorientierter Charakter. Dank einer eigens für den Landeskongress entwickelten App können die Teilnehmer über ihre mobilen Endgeräte Fragen und Anmerkungen in Echtzeit an die Referenten richten und so den Diskussionsverlauf aktiv mitgestalten. Zudem bietet das World Café-Format am Nachmittag die einzigartige Gelegenheit des interdisziplinären Austausches und ungezwungenen Networkings.

Der Landeskongress richtet sich an angestellte und niedergelassene Ärzte und Zahnärzte sowie alle anderen Berufe der Gesundheitsversorgung, an Verantwortungsträger aus Krankenhäusern, den jeweiligen Verbänden und Organisationen, an Personal aus der Führungsebene in Sozialverwaltungen, Krankenkassen, Kommunen, Ministerien und Politik sowie Entscheider aus der Gesundheitswirtschaft.
Weitere Informationen: www.lk-gesundheit.de

letzte Änderung am 18.11.2019

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.