ePA-Fortbildung

Wichtige Informationen zur Anwendung der elektronischen Patientenakte


Termin:
Dienstag, 15. Februar 2022
19.30 bis 21.05 Uhr
Live-Online-Fortbildung



Die Landesärztekammer möchte mit dieser hoch qualifiziert besetzten Fortbildung ihren Teil dazu beitragen, die Möglichkeiten der elektronischen Patientenakte (ePA) den Ärztinnen und Ärzten näher zu bringen und wichtige Informationen zur Anwendung zu vermitteln.
Neben einer allgemeinen Vorstellung des Aufbaus und der Funktionen der ePA wird zunächst aus ärztlicher Sicht ein Blick auf die Einsatzmöglichkeiten geworfen. Anschließend wird die ePA einer juristischen Betrachtung unterworfen. Die abschließende Frage- und Antwortrunde hat das Ziel, alle mit der ePA verbundenen Fragen, einschließlich Haftungsfragen, zu beantworten.

Programm:

  • Begrüßung                                                                           
    Dr. Wolfgang Miller, Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg
  • Einleitung
    n.n.
  • Einführung in die Thematik ePA (Bedarf, Nutzen etc.)                                      
    Dr. med. Philipp Stachwitz, ehemals hih                                    
  • Erläuterung der ePA (Funktionsweise, Sicherheit, "ePA-Demonstrator" etc.) 
    Referent der gematik         
  • Erläuterung juristischer Fragestellungen zur ePA (Haftung, Datenschutz etc.)
    Dr. jur. Philipp Kircher, ehemals hih
  • Diskussion


Anmeldung:   
Über das Portal der Landesärztekammer erforderlich.
www.aerztekammer-bw.de/portal

  • Login
  • Fortbildungsanmeldung/-angebot

Fortbildungspunkte:
Die Veranstaltung ist mit 2 Punkten auf das Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Baden-Württemberg anerkannt.

Die Fortbildung ist für Ärztinnen und Ärzte kostenfrei.

Ansprechpartner:
Landesärztekammer Baden-Württemberg
Stabstelle eHealth
Frau Janot
Jahnstraße 40
70597 Stuttgart
Telefon: 0711/76989-2670
Fax: 0711/76989-8802670
E-Mail 

letzte Änderung am 12.01.2022