Refresherkurs "Verkehrsmedizinische Begutachtung"

Refresherkurs
für Fachärzte mit "Verkehrsmedizinischer Qualifikation"
Online, per Livestream

Eine Veranstaltung der Landesärztekammer Baden-Württemberg

Samstag, 11. September 2021 AUSGEBUCHT!
von 9.30 – 16.00 Uhr

oder
Samstag, 04. Dezember 2021
von 9.30 - 16.00 Uhr

Aufgrund der hohen Nachfrage geändert von Präsenz- auf Online-Veranstaltung per Livestream



Die Landesärztekammer Baden-Württemberg bietet seit 1999 den Kurs zur „Verkehrsmedizinischen Begutachtung“, auf Basis des 16-Stunden-Curriculums der Bundesärztekammer, an. 2016 erfolgte eine Überarbeitung des Curriculums. Neue wissenschaftliche Erkenntnisse und inhaltlich erweiterte europäische Regelungen, die sich auf die deutsche Fahrerlaubnisverordnung (FeV) auswirken, sowie die als notwendig erachtete Verbesserung der Gutachtenqualität, machten diese erforderlich.

Der Stundenumfang der verkehrsmedizinischen Qualifikation nach § 11 Abs. 2 Satz 3 Nr. 1 FeV hat sich dadurch von 16 auf 24 (Modul I bis IV) erhöht.

Aufgrund der sukzessiven Änderungen und Ergänzungen der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) und der Begutachtungsleitlinien der Bundesanstalt für Straßenwesen BASt, bietet die Landesärztekammer Baden-Württemberg einen eintägigen Refresherkurs zur verkehrsmedizinischen Begutachtung an.

Die Fortbildung richtet sich vorrangig an Fachärzte die bereits die „Verkehrsmedizinische Qualifikation“ vor 2017 erworben haben und sich gerne über rechtliche und medizinische Entwicklungen/Änderungen/Ergänzungen in der verkehrsmedizinischen Begutachtung informieren möchten.


Programm

9.30 - 9.40 Uhr   
Begrüßung - Einführung - Moderation
Anette Henninger
Fachärztin, Leiterin Abteilung Fortbildung und Qualitätssicherung der Landesärztekammer Baden-Württemberg, Stuttgart

9.40 - 10.40 Uhr   
Rechtliche Entwicklungen und Änderungen auf EU- und Bundesebene
Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) und Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung
Dr. med. Susanne Becker
Oberregierungsrätin, Wissenschaftliche Referentin, Referat Fahreignung, Fahrausbildung, Kraftfahrerrehabilitation, Schwerpunkt Fahreignung
Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt), Bergisch Gladbach

10.40 - 12.40 Uhr   
Entwicklungen - Änderungen - Ergänzungen
aus medizinischer Sicht
auf Basis der Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahreignung
Dr. med. Marcus Tieschky
Freiberuflicher MPU-Gutachter im Auftrag der pima-mpu GmbH, Oberschleißheim

12.40 - 13.10 Uhr   
Mittagspause

13.10 - 14.10 Uhr   
Medizinisches Cannabis und Fahreignung
Dr. med. Marcus Tieschky

14.10 - 15.40 Uhr   
Gutachtenerstellung
Aktualisierte Grundlagen und praktische Übungen
Dr. med. Kirsten M. Stein
Selbständig, öffentlich bestellte Gerichtsärztin, Eppelheim

15.40 - 16.00 Uhr   
Resümee
Anette Henninger
Landesärztekammer Baden-Württemberg

Anmeldung:
Anmeldung erforderlich
Ausschließlich online über das Portal der Landesärztekammer Baden-Württemberg:

Bei einer Neuregistrierung im Portal
 
Bei bestehendem Portalzugang: www.aerztekammer-bw.de/portal

•    Login/Registrierung
•    Fortbildungsanmeldung/-angebot

Teilnehmerbeitrag:
160,-- Euro

Fortbildungspunkte:
Die Veranstaltung ist mit 8 Punkten auf das Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Baden-Württemberg anerkannt.

Kontakt:

Landesärztekammer Baden-Württemberg
Fortbildung und Qualitätssicherung
Frau Mangold
Jahnstr. 40
70597 Stuttgart
Tel.: 0711 76989-24
Fax: 0711 76989-82
E-Mail

letzte Änderung am 28.07.2021

corona

Aktuelle Informationen für Ärztinnen und Ärzte zum Corona-Virus. Mehr Infos.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.