Eine Veranstaltung des Ausschusses "Arztberuf und Familie" der Landesärztekammer Baden-Württemberg

Symposium "Zeitgemäße Arbeitsmodelle - individualisiertes ärztliches Arbeiten"

am Samstag 23. Juni 2018
von 10:00 - 15:00 Uhr
in Heidelberg

Die Veränderungen in der Arbeitswelt sind in der sich immer schneller entwickelnden Gesellschaft an der Tagesordnung und lassen auch die Berufe im Gesundheitswesen, insbesondere den Arztberuf nicht aus.  Neben ständig neuen und sich verändernden Anforderungen auf der wirtschaftlichen und betrieblich-organisatorischen Ebene, sowohl im Krankenhaus als auch im Praxisalltag, ändern sich auch die Erwartungen und Zielsetzung im  ärztlichen Selbstverständnis und in der individuellen Karriereplanung. Wo liegen die Möglichkeiten und Grenzen für Spielräume und Autonomie bei der Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes in der Klinik oder im Praxisalltag? Zu diesem Aspekt veranstaltet die LÄK BW am 23.06.2018 ein Symposium, mit Themen, die sowohl jüngere Ärztinnen und Ärzte am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn wie auch schon berufserfahrene Kollegen und Kolleginnen ansprechen wollen und wertvolle Tipps und Anregungen für die berufliche Karriereplanung enthalten.

Programm

Moderation:
Dr. med. Ingrid Rothe-Kirchberger und Frau Dr. med. Martina Hoeft
Vorsitzende und stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses "Arztberuf und Familie" der Landesärztekammer Baden-Württemberg

Begrüßung und Einführung

Durch Mentoring zu mehr Entwicklungschancen und modernen Arbeitszeitmodellen

Einflussfaktor Vereinbarkeit von Familie und Beruf in der Allgemeinmedizin - eine qualitative
Interviewstudie

Flexibilisierung der Arbeitszeit - Möglichkeiten in der ambulanten Versorgung

Auswirkungen von flexiblen Arbeitszeitmodellen auf die Rente

Die Paarbeziehung als Basis-Ressource

Abschlussdiskussion


Teilnehmerbeitrag:
20 € Anmeldung erforderlich!

Die Veranstaltung ist mit 6 Punkten auf das Fortbildungszertifikat der Landesärztekammer Baden-Württemberg anerkannt.

Weitere Informationen, Programm und Anmeldung:

Landesärztekammer Baden-Württemberg
Abteilung Fortbildung und Qualitätssicherung
Jahnstr. 40, 70597 Stuttgart

Frau Hagdorn
Tel.: 0711/76 989-830
Fax: 0711/76 989-82
E-Mail

letzte Änderung am 13.04.2018

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos