Demenz aktuell 2018

Programm:

19.30 - 19.35 Uhr
Begrüßung
Dr. Michael Schulze, Präsident der Bezirksärztekammer Südwürttemberg

19.35 - 19.55 Uhr
Neurochirurgisches Konsil bei Verdacht auf Demenzerkrankungen – wann indiziert?
Referent: Prof. Dr. med. Martin Schuhmann, Facharzt für Neurochirurgie, Leiter pädiatrische Neurochirurgie und periphere Nervenchirurgie, Universitätsklinik für Neurochirurgie, Tübingen (angefragt)

19.55 - 20.15 Uhr
Aktuelle Bildgebung bei den Demenzerkrankungen: Die Befunde der Neuroradiologie
Referent: Dr. med. Tobias Lindig, Facharzt für Neurologie und Radiologie, Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie, Radiologische Universitätsklinik, Tübingen (angefragt)

20.15 - 20.35 Uhr
Pseudodemenzen oder wann trügt der Schein?
Referent: Prof. Dr. med. Gerhard Eschweiler, Facharzt für Neurologie und Psychiatrie, Leiter Geriatrisches Zentrum, Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Tübingen

20.35 - 20.55 Uhr
Chronische Lebererkrankungen: Was spricht für hepatische Enzephalopathie und was für Demenzerkrankung
Referent: Prof. Dr. med. Christoph Berg, Facharzt für Innere Medizin, geschäftsführender Oberarzt, Bereichsleitung Hepatologie und Poliklinik, Medizinische Klinik I Hepatologie,
Tübingen (angefragt)

20.55 - 21.15 Uhr
Morbus Parkinson und die etwas andere Demenz
Referentin: Dr. med. Kathrin Brockmann, Fachärztin für Neurologie, Neurologie mit
Schwerpunkt Neurodegenerative Erkrankungen, Neurologische Universitätsklinik, Tübingen (angefragt)

21.15 - 21.45 Uhr
Diskussion mit den Referenten
Leitung: Dr. Michael Schulze, Präsident der Bezirksärztekammer Südwürttemberg

Termine:  Mittwoch, 5. Dezember 2018
19.30 – 22.15 Uhr
(Anmeldungs-Nr. 43/2018)
Leitung:  Dr. med. Michael Schulze, Präsident der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
Ort:  Ärztehaus Reutlingen, Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Gebühr:  kostenfrei
Punkte:  beantragt
Auskunft:  Akademie für Ärztliche Fortbildung bei der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Tel: (0 71 21) 9 17-24 15 oder -24 16
Fax: (0 71 21) 9 17-24 00
E-Mail


letzte Änderung am 03.08.2017

Kammer-im-Blick-2017-18-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2017 bis 2018.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.