Seminarreihe Allgemeinmedizin: Gendermedizin: Der (nicht ganz so) kleine Unterschied - Web-Seminar

Sie alle kennen das aus Ihrer klinischen Praxis: eine bestimmte Krankheit ist häufiger bei Männern, oder nimmt bei Frauen einen völlig anderen Verlauf (wie zuletzt sehr eindrücklich bei COVID19). Implizit ist damit Gendermedizin, also geschlechtersensible Medizin, schon lange kein Nischenthema mehr, sondern Teil eines modernen, individualisierten Ansatzes in der Medizin. Auch epidemiologisch zeigen sich schon lange tiefgreifende Unterschiede zwischen den Geschlechtern, und zwar eben nicht nur in Häufigkeit und Ausprägung, sondern eben auch in Bezug auf Ursachen, prädisponierende Risiken und den Umgang mit Gesundheit und Krankheit. Im medizinischen Diskurs werden diese Unterschiede als systematische und klinisch relevante Faktoren aber noch zu wenig bekannt oder berücksichtigt.

Dieses Seminar befasst sich daher ideologiefrei, konkret und praxisnah mit geschlechterspezifischen Aspekten unserer alltäglichen Medizin in Diagnostik und Therapie und in unterschiedlichen klinischen Gebieten.

Themenübersicht:

  • Medikamente in Mann und Frau
  • Gender ist mehr als Mann und Frau
  • Geschlechtsspezifische Unterschiede bei Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems
  • Psychische Erkrankungen bei Frau und Mann
  • Stoffwechsel, Diabetes, Adipositas
  • Endokrinologische Unterschiede
  • Die Wechseljahre beim Mann
  • Immunsystem und Autoimmunerkrankungen


Diese Seminarreihe richtet sich sowohl an interessierte und langjährig tätige Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen, die die Seminare als Aktualisierungsfortbildung nutzen möchten, als auch an alle interessierten Ärztinnen und Ärzte in Vorbereitung auf ihre Facharztprüfung.

Termine:

Samstag, 04. Dezember 2021   

9.00 – 16.15 Uhr    
(Anmeldungs-Nr. 17/2021)

Leitung:

Dr. med. Sophia Blankenhorn,
Vizepräsidentin der Bezirksärztekammer Südwürttemberg

Ort: Web-Seminar
Gebühr: 50,-- Euro
Punkte: 8
Auskunft: Akademie für Ärztliche Fortbildung bei der Bezirksärztekammer Südwürttemberg,
Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Tel: (0 71 21)9 17-24 15 oder -24 16
Fax: (0 71 21)9 17-24 00
E-Mail

Onlineanmeldung

Dieser Link führt Sie auf das Buchungssystem "SVmed". Falls noch nicht geschehen, müssen Sie sich dort ein Konto anlegen, um die Veranstaltung buchen zu können (Selbstregistrierung).

Die Anmeldung wird 2 Wochen vor Kursbeginn verbindlich. Bei einer Abmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% erhoben. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen wird die vollständige Gebühr erhoben. Falls die Mindestteilnehmerzahl 7 Tage vorher nicht erreicht ist, kann der Kurs abgesagt werden.

letzte Änderung am 07.06.2021

corona

Aktuelle Informationen für Ärztinnen und Ärzte zum Corona-Virus. Mehr Infos.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.