Demenz - Was nun?

Die Diagnose einer Demenzerkrankung stellt nicht nur den Betroffenen, sondern auch sein Umfeld vor enorme Herausforderungen. Viele ganz praktische, aber auch komplizierte rechtliche Fragen sind zu klären. Nicht selten wird hier zunächst der (Haus-)Arzt der erste Ansprechpartner sein.

In diesem Seminar sollen Sie als betreuender Arzt genau diese praxisrelevanten Hinweise und Informationen erhalten, um Betroffenen und Angehörigen ihre Möglichkeiten aufzeigen und sie auf diesem schwierigen Weg zu begleiten.

Hierbei sind auch und gerade frühzeitige Informationen zu Themen rund um die rechtliche Betreuung von enormer Bedeutung. Zu den drängenden Fragen gehört insbesondere auch das Thema selbstbestimmtes, aber auch sicheres Wohnen. Neben den verschiedenen betreuungsrechtlichen Aspekten werden wir in diesem Seminar daher auch Beispiele von innovativen Wohn- und Versorgungsformen vorstellen, die am Bedarf demenzkranker Bewohner ausgerichtet sind.

Termine:  Mittwoch, 1. Dezember 2021
19.00 – 21.45 Uhr
(Anmeldungs-Nr. 42/2021)
Leitung:  Prof. Dr. med. Marko Wilke, Präsident der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
Ort:  Ärztehaus Reutlingen, Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Gebühr:  kostenfrei
Punkte:  3
Auskunft:  Akademie für Ärztliche Fortbildung bei der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Tel: (0 71 21) 9 17-24 15 oder -24 16
Fax: (0 71 21) 9 17-24 00
E-Mail




letzte Änderung am 17.08.2019

corona

Aktuelle Informationen für Ärztinnen und Ärzte zum Corona-Virus. Mehr Infos.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.