Seminar "Train the Trainer" und die neue WBO 2020: Was wird neu? Was bleibt?


Bereits 2011 hat der Vorstand der Bezirksärztekammer Südwürttemberg beschlossen, allen Weiterbildungsbefugten ein Seminar zur Vermittlung medizindidaktischer Kenntnisse anzubieten, um ihnen die Planung und Durchführung von Weiterbildung in allen Fachgebieten zu erleichtern:

In diesem Jahr stehen die Veränderungen durch die neue WBO im Mittelpunkt. Lange hat die Ärzteschaft darüber diskutiert und nun tritt sie 2020 auch in der Landesärztekammer Baden-Württemberg in Kraft.

Diese einzelnen Themen sind vorgesehen:

  • Die neue WBO im Überblick
  • Beurteilung von Kompetenz – was heißt das?
  • Herausforderung für die Selbstverwaltung
  • Aus der Sicht des Weiterbilders: Pro und Contra
  • Feedback als Kernelement der Weiterbildung
  • Einführung eLogbuch in der Landesärztekammer Baden-Württemberg


Das Referententeam setzt sich zusammen aus Kolleginnen und Kollegen, die sich berufspolitisch in der ärztlichen Weiterbildung engagieren, sowie aus hauptamtlichen Mitarbeiterinnen der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der Bezirksärztekammer Südwürttemberg, die in leitender Position für die ärztliche Weiterbildung tätig sind.

Dieses Seminar ist ein Angebot an alle Fachärztinnen und Fachärzte, die als Weiterbilder Ärztinnen und Ärzte in Weiterbildung beschäftigen.

Termin:  Samstag, 12. Dezember 2020
9.00 – 17.15 Uhr
(Anmeldungs-Nr. 47/2020)
Leitung:  Dr. med. Hans-Otto Bürger, niedergelassener Facharzt für Allgemeinmedizin und Innere Medizin, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Vogt
Mitglied des Vorstands der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
Ort:  Ärztehaus Reutlingen, Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Gebühr: 25,- Euro
Punkte:  10
Auskunft:  Akademie für Ärztliche Fortbildung bei der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Tel: (0 71 21) 9 17-24 15 oder -24 16
Fax: (0 71 21) 9 17-24 00

Die Anmeldung wird 2 Wochen vor Kursbeginn verbindlich. Bei einer Abmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% erhoben. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen wird die vollständige Gebühr erhoben. Falls die Mindestteilnehmerzahl 7 Tage vorher nicht erreicht ist, kann der Kurs abgesagt werden.

letzte Änderung am 17.07.2019

Aktuelle Informationen für Ärztinnen und Ärzte zum Corona-Virus. Mehr Infos.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.