Unsere Selbstverwaltung - unsere Chance für eine hohe Qualität in der Medizin

„Die Dinge sind nie so, wie sie sind. Sie sind immer das, was man aus ihnen macht.“

Dieses bekannte Zitat von Jean Anouilh trifft auch auf die Situation in unserer Selbstverwaltung zu. Selbstverwaltung ist ein Privileg um das uns viele andere Berufe beneiden. Wir ha-ben durch unsere Mitgliedschaft bereits Zugang zur Mitgestaltung der Rahmenbedingungen unseres ärztlichen Berufes. Einfach nur, in dem wir uns bei der Ärztekammer mit unseren Ideen ehrenamtlich engagieren. Eine weitere Qualifikation ist nicht nötig.

An diesem Abend möchten wir Ihnen die vielfältigen Möglichkeiten der Mitbestimmung vorstellen, die in der Kammer auf Sie warten. Machen Sie mit, entdecken Sie, worauf Sie Lust haben und diskutieren Sie mit über Ihre Vorstellungen.

P. S. Ehrenamt heißt nicht unentgeltlich. Es gibt immer Aufwandsentschädigungen mit unterschiedlichen Beträgen – je nach Aufgabe.

Programm:

19:30 – 19:45 Uhr
Begrüßung und Einführung
Prof. Dr. med. Marko Wilke, Präsident der Bezirksärztekammer Südwürttemberg

19:45 – 20:00 Uhr
Engagement in den Gremien: Vertreterversammlung, Kreisärzteschaften, Ausschüsse, Kommissionen
Prof. Dr. med. Marko Wilke

20:00 – 20:15 Uhr
Mitwirken als Vorsitzende oder Prüfer bei Fachgesprächen, Fachsprachen-prüfungen, MFA-Ausbildung, Weiterbildung
Dr. med. Sophia Blankenhorn, Vizepräsidentin der Bezirksärztekammer Südwürttemberg

20:15 – 20:30 Uhr
Ärztliche Fortbildung ist von Ärzten für Ärzte - als Referenten, Moderatoren, Fortbildungsbeauftragte
PD Dr. med. Florian Graepler, niedergelassener Facharzt für Innere Medizin, Schwerpunkt Gastroenterologie, Tübingen  

ab 20:30 Uhr
Gemeinsame Diskussion bei Imbiss und Getränken über Engagement-Möglichkeiten

Termin:  Mittwoch, 18. September 2019
19.30 - 21.00 Uhr
(Anmeldungs-Nr. 45/2019)
Leitung:  Prof. Dr. med. Marko Wilke, Präsident der Bezirksärztekammer Südwürttemberg 
Ort:  Ärztehaus Reutlingen, Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Punkte:  2
Auskunft:  Akademie für Ärztliche Fortbildung bei der Bezirksärztekammer Südwürttemberg
Haldenhaustr. 11, 72770 Reutlingen
Tel: (0 71 21) 9 17-24 15 oder -24 16
Fax: (0 71 21) 9 17-24 00

Die Anmeldung wird 2 Wochen vor Kursbeginn verbindlich. Bei einer Abmeldung bis eine Woche vor Kursbeginn wird eine Bearbeitungsgebühr von 50% erhoben. Bei späterer Absage oder Nichterscheinen wird die vollständige Gebühr erhoben. Falls die Mindestteilnehmerzahl 5 Tage vorher nicht erreicht ist, kann der Kurs abgesagt werden.

letzte Änderung am 17.07.2019

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.