Psychosomatische Grundversorgung - Wochenkurse

Die inhaltlichen Anforderungen der KV BW und der aktuellen Weiterbildungsordnung werden erfüllt (Theorie, Gesprächsführung und Balintgruppe). Die genannten Inhalte werden durch den Besuch von 10 Samstagsterminen à 8 Stunden nach eigener Wahl erfüllt. Alternativ können auch 5 Samstagsveranstaltungen mit dem Wochenkurs PGV kombiniert werden. Dieser findet 3 mal pro Jahr in der Reha-Klinik Glotterbad bei Freiburg statt. Die Leistungen nach den EBM-Ziffern 35100/35110 (Theorieseminare, Reflexion der Arzt-Patient-Beziehung, verbale Interventionstechniken) dürfen nur von Ärzten erbracht werden, die eine Qualifikation durch Teilnahme an einem 80stündigen Seminar erworben haben (z. B. 10 Samstagstermine des vorliegenden Curriculums, bei Kombination mit dem Blockkurs sind die Vorgaben der Psychotherapievereinbarung bez. der Balint- oder patientenbezogenen Selbsterfahrungsgruppen zu beachten). 

Die Inhalte der patientenzentrierten Selbsterfahrung (Balintgruppe) sind in das Seminarprogramm integriert. Wir empfehlen jedoch auch kursbegleitend die kontinuierliche Teilnahme an einer Balintgruppe am Heimatort. Im Rahmen der Verträge zur hausarztzentrierten Versorgung (HZV) ist das Seminar PGV für die Qualifikation Psychosomatik anrechenbar. Die angebotenen Veranstaltungen können einzeln gebucht werden, auch zur weiteren Fortbildung bei bereits erworbener Qualifikation in der Psychosomatischen Grundversorgung

Kompaktkurs (40 Stunden)

Leitung:

Prof. Dr. med. Mathias Berger, Freiburg
Dr. med. Christian Firus, Glottertal
Dr. med. Friedemann Hagenbuch, Emmendingen
Prof. Dr. med. Andy Maun, Titisee-Neustadt
Dr. med. Britta Menne, Glottertal
Dr. phil. Katrin Reuter, Freiburg

Termine:

17. - 21. Mai 2021 - Warteliste!
oder
08. - 12. November 2021

Zeit: 9.00 s.t. bis 16.30 Uhr
Ort:  online
Entgelt: 

450 Euro pro Block

Mindestteilnehmerzahl:

26

Fortbildungspunkte:

40

Auskunft: Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung Südbaden
Tel. 0761/600-4739, Fax 0761/600 -4744
E-Mail

Onlineanmeldung

Dieser Link führt Sie auf das Buchungssystem "SVmed". Falls noch nicht geschehen, müssen Sie sich dort ein Konto anlegen, um die Veranstaltung buchen zu können (Selbstregistrierung)

Bitte beachten Sie, dass wir die von Ihnen angegebene Rechnungsadresse nachträglich nicht mehr ändern dürfen.

letzte Änderung am 08.04.2021