Notfalltraining für Notärzte - Refresher-Kurs

Leitung: Dr. med. Daniel Schmitz, Dr. med. Christian Schaller, Dr. med. Frank Koberne Kompetenzzentrum Notfallmedizin St. Josefskrankenhaus Freiburg

Dieser Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die über die Zusatzqualifikation Notfallmedizin / Fachkunde Rettungsdienst verfügen und sich für ein praxisnahes "Update" ihrer Tätigkeit in der Notfallmedizin interessieren, oder sich auf den Wiedereinstieg in den Notarztdienst vorbereiten möchten.

Kursinhalte

Themenbereich ALS

  • Erstuntersuchung nach dem ABCDE beim internistischen Notfallpatient
  • Reanimation im Notarztdienst
  • Periarrest Arrhythmien: Diagnostik und Therapie
  • Postreanimationsphase und –therapie
  • Akute Dyspnoe
  • besondere Notfälle

Themenbereich Pädiatrie

  • Erstuntersuchung nach dem ABCDE bei Kindern
  • Differentialdiagnose Atemnot
  • Kinderreanimation
  • Traumversorgung
  • Medikamentenapplikation beim Kind
  • Airwaymanagement
  • besondere Notfälle

Themenbereich Trauma

  • Erstuntersuchung nach dem ABCDE beim Traumapatient
  • Versorgungsstrategien Schädelhirntrauma
  • Polytrauma, präklinische Blutungskontrolle
  • Notfallnarkose beim Trauma
  • Schockraumübergabe
  • besondere Notfälle

Themenbereich Skills

  • Chirurgische Skills: Koniotomie, Thoraxentlastung/-drainage, i.o.Zugang
  • Airwaymanagement, Notfallnarkose
  • Crew-Ressource-Management-Skills: Teaminteraktion -Zwischenfallmanagement, Debriefing
  • Management-Skills: MANV-Strategie, Ersteintreffendes Rettungsmittel
  • besondere Situationen


Lernformen

Vorträge, Diskussionen, Praxistraining, Fallbesprechungen

Termine:

Teil 1: 15./16.06.2018           
und           
Teil 2: 20./21.07.2018

Zeit: Freitag/Samstag, 9.00 s.t. - ca. 18.30 Uhr
Ort: Haus der Ärzte, Freiburg
Entgelt: 600,- € (pro Teil 300,- €)
Fortbildungspunkte: jeweils 24
Mindestteilnehmerzahl: 16
Auskunft: Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung Südbaden
Tel. 0761/600-4751, Fax 0761/600 -4744
E-Mail

 

Onlineanmeldung

Dieser Link führt Sie auf das Buchungssystem "SVmed". Falls noch nicht geschehen, müssen Sie sich dort ein Konto anlegen, um die Veranstaltung buchen zu können (Selbstregistrierung)


letzte Änderung am 11.02.2015