Hygienebeauftragter Arzt - Onlinekurs

Nach der "Verordnung über die Hygiene und Infektionsprävention in medizinischen Einrichtungen" (MedHygVO) vom 20. Juli 2012 sind die Träger der Krankenhäuser verpflichtet, hygienebeauftragte Ärztinnen / Ärzte zu bestellen bzw. zu beschäftigen. Die neue Verordnung gilt nicht nur für Krankenhäuser, sondern auch für Einrichtungen für Ambulantes Operieren, Vorsorge-, Rehabilitations- und Dialyse-Einrichtungen, Tageskliniken und Arztpraxen, in denen invasive Eingriffe vorgenommen werden.

Zum Hygienebeauftragten Arzt kann nur bestellt werden, wer über eine mindestens zweijährige Berufserfahrung verfügt und spezielle Kenntnisse auf dem Gebiet der Hygiene und der medizinischen Mikrobiologie erworben hat. Die Mindestanforderung beinhaltet den Besuch eines vierzigstündigen Kurses nach dem Curriculum der Bundesärztekammer.

Regelmäßig bieten wir in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Beratungszentrum für Hygiene (BZH) die curriculäre Fortbildung "Hygienebeauftragter Arzt" als Blended-Learning-Kurs an.

Die Fortbildung besteht aus 20 Unterrichtseinheiten (UE) im Selbststudium (E-Learning) sowie zwei Präsenztagen.
 
Die Teilnahme an der Präsenzveranstaltung ist nur möglich, wenn zuvor die E-Learning Einheiten absolviert wurden.

Termine: 

Online-Phase ab 01.04.2018    ausgebucht!
Präsenztage 12. und 13. Juli 2018
oder
Online-Phase ab 01.09.2018
Präsenztage 06. und 07. Dezember 2018

Die Präsenzveranstaltung findet am 12./13. Juli bzw. am 06./07. Dezember 2018 im Haus der Ärzte in Freiburg statt.
Kurse für Audits und Begehungen werden an anderer Stelle angeboten.

Zeit:
Donnerstag, 09.00 Uhr s.t. - ca. 18.00 Uhr
Freitag, 08.00 Uhr s.t. -  ca. 18.00 Uhr
Ort: Freiburg, Haus der Ärzte, Sundgauallee 27, 79114 Freiburg
Fortbildungspunkte: 60
Mindestteilnehmerzahl: 25
Entgelt: 600 Euro - Anmeldung erforderlich
Auskunft: Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung Südbaden
Nicole Horvath, Tel. 0761/600-4737, Fax 0761/600 -4744
E-Mail

 

letzte Änderung am 12.06.2018