Theorie und praktische Übungen

Basiskurs: Kardiopulmonale Reanimation

Fortbildung in Zusammenarbeit mit dem Ausschuss Ärztinnen

Dieser Kurs richtet sich an Ärztinnen und Ärzte, die nicht in der ambulanten oder klinischen Notfallversorgung tätig sind und Basismaßnahmen der kardiopulmonalen Wiederbelebung auffrischen möchten.

Neben der Vermittlung ausführlicher theoretischer Grundlagen zur Reanimation besteht im Rahmen kleiner Gruppen ausreichend Zeit für praktisches Training nach den aktuellen Leitlinien des European Resuscitation Council.

Die Teilnahme an diesem Basiskurs sowie am ACLS-Kurs am selben Tag ist nicht möglich.

Wissenschaftliche Leitung:
Dr. med. Christiane Serf, Chefärztin der Abteilung Anästhesiologie und Intensivmedizin, GRN-Klinik Sinsheim

Termin:

Samstag, 28. September 2019, 8.00 Uhr – 12.15 Uhr

Veranstaltungsort:

Bezirksärztekammer Nordbaden, Zimmerstr. 4, 76137 Karlsruhe

Zielgruppe:

Ärztinnen und Ärzte aller Fachrichtungen

Gebühr: 70,- €, inkl. Seminarunterlagen und Verpflegung
Fortbildungspunkte:   7 Punkte beantragt

Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Anmeldung:

Melden Sie sich zu Ihrer Wunschfortbildung über das ÄRZTEKAMMERPORTAL an.
Hier können Sie sich u.a. einfach, schnell und von überall zu unseren Fortbildungsveranstaltungen anmelden:

Bei einer Neuregistrierung im Portal (inkl. SVmed) :

https://www.aerztekammer-bw.de/10aerzte/00portal/selbstregistrierung/

Flyer zur Registrierung

Bei bestehendem Konto in SVmed oder im Portal:

https://elp25.com/svmed/bw/

Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Bezirksärztekammer Nordbaden
Akademie für Ärztliche Fortbildung
Zimmerstraße 4, 76137 Karlsruhe
Tel.: 0721 / 16024-132 oder -133

E-Mail

letzte Änderung am 13.03.2019

Kammer-im-Blick-2017-18-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2017 bis 2018.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.