Anpassung der Fortbildungsrichtlinien: Patientenwohl vor Marktinteressen

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg begrüßt im Bereich der Fortbildung Bestrebungen auf Bundesebene zur Konkretisierung der Grenzen finanzieller Unterstützungen bei Fortbildungsveranstaltungen und der transparenten Darstellung von Interessenkonflikten.

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg spricht sich für die Anwendung der bereits sinngemäß in den Fortbildungsrichtlinien der Bundesärztekammer enthaltenen Inhalte bei der Prüfung zur Vergabe von Fortbildungspunkten Anwendung aus:

  • Diskussion verfügbarer unabhängiger Leitlinien
  • Bisher bekannte Nebenwirkungen, Kontraindikationen und Wechselwirkungen müssen auch bei neuen Medikamenten und Methoden genannt und diskutiert werden.
  • Jahres/Tages-Therapiekosten der genannten neuen Substanzen und Methoden, sowie der gängigen Standardtherapien müssen genannt und verglichen werden.

letzte Änderung am 26.11.2018

Aktuelle Informationen für Ärztinnen und Ärzte zum Corona-Virus. Mehr Infos.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.