Kosten für den Elektronischen Arztausweis müssen bei Bedarf vom Arbeitgeber übernommen werden

Die Landesärztekammer Baden-Württemberg fordert, dass die Gebühren für den elektronischen Arztausweis angestellten Ärztinnen und Ärzten vom Arbeitgeber erstattet werden. Wenn der Arztausweis im Berufsalltag benötigt wird, handelt es sich um ein notwendiges Arbeitsmittel, das kostenfrei vom Arbeitgeber zur Verfügung gestellt werden muss.







letzte Änderung am 27.11.2017

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.