Ausgabe 02 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen:
       
Präsidenten-Hotline
Wo drückt Sie der Schuh und wie kann sich die Ärztekammer noch mehr für Sie stark machen? Haben Sie Anregungen, Ideen oder vielleicht auch Kritik? - Die "Telefonsprechstunde" von Kammerpräsident Dr. Ulrich Clever am 24. April 2018 ermöglicht Ärztinnen und Ärzten die direkte Kontaktaufnahme.

Fit für den Notfall - Praktisches Notfalltraining mit simulierten Notfallsituationen
Im Seminar Praktisches Notfalltraining mit simulierten Notfallsituationen behandeln Sie "echte" Notfälle, nachgestellt von Darstellern und Phantomen - direkt vor Ort in Kleingruppen. Seminare bis Oktober 2018 in Stuttgart.
    
›Fit für den Notfall - Der Kindernotfall
Notfälle mit Kindern stellen immer eine besondere Herausforderung dar und führen zu Unsicherheiten. Termine bis Oktober 2018 in Stuttgart.
 
Fortbildungsreihe "Psychosomatik"
Einerseits haben Patienten mit körperlichen Erkrankungen auch psychische Symptome, andererseits gibt es psychische und psychosomatische Erkrankungen, die mit körperlichen Symptomen einhergehen. Dieses Zusammenspiel möchten wir ins Blickfeld unserer Reihe rücken. Veranstaltungen von Mai bis November 2018 in Karlsruhe.
    
›Geriatrische Grundversorgung
Durch den demographischen Wandel wird die Zahl an geriatrischen Patienten im Praxisalltag immer größer. Geriatrische Krankheitsbilder gewinnen stärker an Bedeutung. Das Seminar findet an drei Terminen von April bis September 2018 in Stuttgart statt.
 
"Geriatrische Grundversorgung" - 60-stündiges Basiscurriculum der Bundesärztekammer
Die Gesellschaft wird immer älter - darauf müssen sich auch Ärztinnen und Ärzte vieler Fachrichtungen einstellen, sowohl in der ambulanten als auch in der stationären Versorgung. - Kurs der Bezirksärztekammer Nordbaden an drei Wochenenden im Frühjahr/Sommer 2017 in Karlsruhe.
    
›Akutfälle aller Fachgebiete
Sie sind viele Jahre ärztlich tätig, in der eigenen Praxis oder als Vertreter, im Notfalldienst oder auch in der Klinik? Sie sind vielleicht schon im Ruhestand? Sie möchten sich auf dem Laufenden halten und interessieren sich für Neuerungen auch auf anderen Fachgebieten? Fortbildung in 2018 in Stuttgart.
 
Fortbildungsreihe "Notfall"
Im Mittelpunkt dieser Veranstaltungen steht die Vermittlung von Handlungsgrundsätzen und Orientierungshilfen für die mitunter herausfordernden Gegebenheiten medizinischer Notfälle. Kurse der Bezirksärztekammer Nordbaden 2018 in Karlsruhe.
    
›Fit für den Notfall - Grundlagen der Notfallversorgung
Im Seminar Grundlagen der Notfallversorgung frischen Sie Ihre Notfallkenntnisse auf. Termine bis Oktober 2018 in Stuttgart.
 
Forschungsprojekt zur Kammerhistorie
Die Landesärztekammer lässt auf Beschluss ihrer Vertreterversammlung in den nächsten drei Jahren die Geschichte der verfassten Ärzteschaft auf dem Gebiet des heutigen Bundeslandes Baden-Württemberg in der Zeit von 1920 bis 1960 umfangreich wissenschaftlich aufarbeiten.
    
›Clever: Zugang zu menschwürdiger Gesundheitsversorgung für alle sicherstellen
"Für uns Ärzte ist es bedeutungslos, woher ein Mensch kommt. Wir behandeln alle Menschen, die in den Wartezimmern von Praxen und Kliniken sitzen, gleich. Deshalb können und wollen wir nicht hinnehmen, dass in Deutschland Menschen ohne Papiere aus Angst vor Abschiebung oder wegen eines fehlenden Versicherungsschutzes und ungeklärten Finanzierungsfragen gar nicht oder erst sehr spät einen Arzt aufsuchen. Krankheiten können sich verschlimmern oder sogar chronisch werden." Das sagte Dr. Ulrich Clever aus Anlass des Weltgesundheitstags am 7. April 2018.
 
Führungskräfteforum BOS
Eine gute Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsfunktion ist vor allem in Großschadensfällen außerordentlich wichtig. Veranstaltung am 16. Juni 2018 in Stuttgart.
    
›Behandlungsfehler - ein Albtraum für Patient, Arzt, Therapeut und Pflegefachkraft
Unabhängige Einrichtungen bieten Betroffenen außergerichtliche Klärung bei Behandlungsfehlerverdacht. Landesärztekammer Baden-Württemberg veröffentlicht aktuelle Statistik.
 
EU-Datenschutzgrundverordnung
Die Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union gilt vom 25. Mai 2018 an. Zusammen mit dem im Juli 2017 neu gefassten Bundesdatenschutzgesetz erfolgte eine grundlegende Neuordnung des Datenschutzrechts in Deutschland. Diese datenschutzrechtlichen Bestimmungen sind auch für Ärztinnen und Ärzte relevant. Die Bundesärztekammer (BÄK) und die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) haben deshalb ihre Empfehlungen zur ärztlichen Schweigepflicht, Datenschutz und Datenverarbeitung in der Arztpraxis aktualisiert und ergänzt.
     
›21. Gesundheitsforum Südwürttemberg 2018 "Fortbildung und Pharmaindustrie - Wissen, Gewissen und Industrieinteressen"
21. Gesundheitsforum Südwürttemberg am 14. April 2018. Die Möglichkeiten der bestehenden Regelwerke der Ärztekammern zur Sicherstellung neutraler Fortbildungsveranstaltungen sind jedoch begrenzt. Der beste Schutz vor industrieller Beeinflussung ist immer noch der informierte und sensibilisierte Arzt. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der Bezirksärztekammer Südwürttemberg entschieden, das 21. Gesundheitsforum Südwürttemberg 2018 dem Thema "Fortbildung und Pharmaindustrie - Wissen, Gewissen und Industrieinteressen" zu widmen.
 
Ausschließliche ärztliche Fernbehandlung: Landesärztekammer genehmigt zwei weitere Modellprojekte
Die Landesärztekammer Baden-Württemberg hat zwei weitere Modellprojekte zur ausschließlichen ärztlichen Fernbehandlung genehmigt. Sie basieren auf der bundesweit einmaligen Regelung der ärztlichen Berufsordnung in Baden-Württemberg.
    
›EKG in der hausärztlichen Versorgung
Die manuelle Auswertung des Elektrokardiogramms ist trotz Computerprogrammen noch immer unentbehrlich. Wünschen auch Sie sich mehr Sicherheit bei der Interpretation von EKG-Kurven? Kurse der Bezirksärztekammer Nordbaden am 14. April 2018 in Karlsruhe.
 
Workshop "Erfolgreicher kommunizieren"
In diesem Workshop in deutscher Sprache wird bei maximal 7 Teilnehmenden sehr individuell auf die persönlichen sprecherischen und sprachlichen Voraussetzungen eingegangen. Unter Wahrung ihrer Sprecherpersönlichkeit und unterstützt durch Videoanalysen und Simulationen, werden anhand konkreter beruflicher Situationen und Beispiele Ihre Stärken hervorgehoben und eventuelle Schwächen abgemildert. - Kurs im April oder Nov. 2018 in Karlsruhe.
    
›Seminar Allgemeinmedizin
Um wieder mehr Ärztinnen und Ärzte zu motivieren, sich in der Weiterbildung für das Fach Allgemeinmedizin zu entscheiden, wurde bereits im Dezember 2009 zwischen der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen, im Einvernehmen mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung und im Benehmen mit der Bundesärztekammer eine Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung geschlossen. Seminar Mai, Juni und September 2018 in Reutlingen.
 
Erste ärztliche Hilfe bei Notfallpatienten - Allgemeine Grundlagen
Dieses Seminar fasst das erforderliche Grundwissen für die erste ärztliche Hilfe zusammen: Notfallanamnese, Basis-Check des Notfallpatienten, Rettungskette, Lagerungsarten, Therapieschema bei Reanimation, Eigenschutz, Priorität der Maßnahmen, Ausstattung der Arzttasche, Notfallmedikamente. Termin: Samstag, 09. Juni 2018 in Reutlingen.
    
›40-Stunden-Grundkurs zum Erwerb der Qualifikation "Hygienebeauftragter Arzt" nach dem Curriculum der Bundesärztekammer "Krankenhaushygiene" - Modul I
40-stündiger Grundkurs vom Juni/September 2018 in Reutlingen.
 
Qualifikation Tabakentwöhnung als Blended-Learning-Maßnahme
Die Veranstaltung zur "Qualifikation Tabakentwöhnung" in der neuen Lernform des "Blended Learning" verbindet elektronisches Lernen mit einem Präsenzteil und vereint damit die Vor-teile beider Fortbildungsmethoden. Präsenzteil im Juli und Oktober 2018 in Reutlingen.
    
›Genitalverstümmelung weltweit ächten
"Die Beschneidung von Mädchen und Frauen ist eine Menschenrechtsverletzung und hat schwerwiegende körperliche und seelische Folgen." Darauf verwies Dr. Ulrich Clever, Menschenrechtsbeauftragter der Bundesärztekammer (BÄK) und Präsident der Landesärztekammer Baden-Württemberg, zum Internationalen Tag gegen Genitalverstümmelung am 6. Februar.
 
Kammerwahlen 2018
Im November 2018 finden nach vier Jahren turnusgemäß wieder Ärztekammerwahlen in Baden-Württemberg statt. Die der Landesärztekammer Baden-Württemberg zugehörigen Ärztinnen und Ärzte in den Bezirken Nordwürttemberg, Nordbaden, Südbaden und Südwürttemberg wählen die Mitglieder der Vertreterversammlungen der jeweiligen Bezirksärztekammern, die ihrerseits die Mitglieder der Vertreterversammlung der Landesärztekammer sowie die Delegierten zum Deutschen Ärztetag wählen.
 

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen, so klicken Sie bitte hier.

Zurück

letzte Änderung am 11.04.2018