Ausgabe 08 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen:
       
Vertreterversammlung der Landesärztekammer
Die Vertreterversammlung der Landesärztekammer nimmt ihre ehrenamtlichen Aufgaben stets verantwortungsvoll und selbstlos im Dienste aller Kolleginnen und Kollegen wahr. Ende November wurde dies einmal mehr deutlich, als die nahezu 100 Delegierten aus allen Landesteilen für einen kompletten Samstag nach Stuttgart kamen, um von 9:30 bis 18:00 Uhr hoch konzentriert und sachorientiert ihre parlamentarischen Beratungen abzuhalten.

Vertreterversammlung der Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte gewählt
Die Vertreter der Landesärztekammer Baden-Württemberg in der Vertreterversammlung der Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte wurden Ende November 2017 von der Vertreterversammlung der Landesärztekammer gewählt.
   
Dr. Clever: "Extrem hohe Risiken und unübersehbare Folgen"
Die Neuen Psychoaktiven Substanzen standen im Mittelpunkt des Suchtsymposiums 2017 der Landesärztekammer Baden-Württemberg, das traditionell am Buß- und Bettag in Stuttgart stattfindet.
 
Psychoonkologie 2018: Schwierige Gespräche - wie sage ich es meinem Arzt?
Termin: Samstag, 13. Januar 2018 in Reutlingen.
    
›Erste ärztliche Hilfe bei Notfallpatienten - Allgemeine Grundlagen
Dieses Seminar fasst das erforderliche Grundwissen für die erste ärztliche Hilfe zusammen: Notfallanamnese, Basis-Check des Notfallpatienten, Rettungskette, Lagerungsarten, Therapieschema bei Reanimation, Eigenschutz, Priorität der Maßnahmen, Ausstattung der Arzttasche, Notfallmedikamente. Termin: Samstag, 20. Januar 2018 in Reutlingen.
 
40-Stunden-Kurs "Palliativmedizin" nach der Weiterbildungsordnung
40-Stunden-Kurs nach dem Curriculum der Bundesärztekammer von März bis April 2018.
    
›Seminar Allgemeinmedizin
Um wieder mehr Ärztinnen und Ärzte zu motivieren, sich in der Weiterbildung für das Fach Allgemeinmedizin zu entscheiden, wurde bereits im Dezember 2009 zwischen der Deutschen Krankenhausgesellschaft, der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, dem Spitzenverband Bund der Krankenkassen, im Einvernehmen mit dem Verband der Privaten Krankenversicherung und im Benehmen mit der Bundesärztekammer eine Vereinbarung zur Förderung der Weiterbildung in der Allgemeinmedizin in der ambulanten und stationären Versorgung geschlossen. Seminar im November 2017 und im Januar, Mai 2018 in Reutlingen.
 
›Notfälle im (Praxis-)Alltag: Refresherkurs auch für den ärztlichen Notfall- und Bereitschaftsdienst
Veranstaltungen im Oktober, November 2017 und Februar 2018 in Reutlingen.
    
›Fortbildungsseminar "Wiedereinstieg in den Arztberuf"
Die Akademie für Ärztliche Fortbildung, der Ausschuss Ärztinnen der Bezirksärztekammer Nordbaden und die Ärzteschaft Heidelberg veranstalten gemeinsam dieses fachübergreifende Seminar zum Wiedereinstieg in den Arztberuf. Termine im Frühjahr und Sommer 2018 in Heidelberg.
 
›Die Neufassung des Mutterschutzgesetzes und seine Bedeutung für junge Ärztinnen. Schwangerschaft, Weiterbildung und Mutterschutz
Zum 01.01.2018 tritt die Neufassung des Mutterschutzgesetzes in Kraft, die gerade für Ärztinnen von Bedeutung ist. Fortbildung am 20. Januar 2018 in Karlsruhe.
    
›Hygiene-Update für Hygienebeauftragte Ärzte (gemäß § 9 Abs. 1 und 2 der Medizinischen Hygieneverordnung Baden-Württemberg von 2012)
Fortbildungsveranstaltung gemäß § 9 Abs. 1 und 2 der Medizinischen Hygieneverordnung Baden-Württemberg von 2012. Hygiene-Update am 03. Februar 2018 in Reutlingen.
 
›Präsidenten-Hotline
Wo drückt Sie der Schuh und wie kann sich die Ärztekammer noch mehr für Sie stark machen? Haben Sie Anregungen, Ideen oder vielleicht auch Kritik? - Die "Telefonsprechstunde" von Kammerpräsident Dr. Ulrich Clever am 12. Dezember 2017 ermöglicht Ärztinnen und Ärzten die direkte Kontaktaufnahme.
    
›Fortbildung für Weiterbildungsassistenten in Kooperation mit der Paracelsus-Klinik Karlsruhe: "Fit für die Notfallambulanz und den ersten Dienst"
Fortbildung am 09. Dezember 2017 in Karlsruhe.
 
Gewaltprävention in der Arztpraxis
Überfüllte Wartezimmer und Notaufnahmen in Kombination mit einem immer höheren Anspruch der Patienten an eine sofortige Versorgung, führen in Arzt- und Notfallpraxen immer wieder zu Konfliktsituationen zwischen Praxispersonal und Patienten. Veranstaltung am 07. März 2018 in Stuttgart.
    
›Weiterbildungsinitiative für Facharztanwärte in der Anästhesiologie
Das Seminar richtet sich im Besonderen an Assistenzärzte, die sich in der Vorbereitung zur Facharztprüfung Anästhesiologie befinden sowie an Fachärzte, die die Veranstaltung zur Wiederholung relevanter klinischer Themen aus Anästhesie und Intensivmedizin nutzen wollen. Termin am 03. März 2018 in Stuttgart
 
›Fit für den Notfall - Grundlagen der Notfallversorgung
Im Seminar Grundlagen der Notfallversorgung frischen Sie Ihre Notfallkenntnisse auf. Termine von Januar 2018 bis Oktober 2018 in Stuttgart.
    
›Fit für den Notfall - Praktisches Notfalltraining mit simulierten Notfallsituationen
Im Seminar Praktisches Notfalltraining mit simulierten Notfallsituationen behandeln Sie "echte" Notfälle, nachgestellt von Darstellern und Phantomen - direkt vor Ort in Kleingruppen. Seminare von Januar 2018 bis Oktober 2018 in Stuttgart.
 
›MEDIZIN 2018
Vom 26. bis 28. Januar findet auf der Messe Stuttgart die Fachmesse MEDIZIN, eine der wichtigsten Veranstaltungen für das Gesundheitswesen in Süddeutschland statt.
    
›Datenschutz und IT-Sicherheit - Eine praktische Handreichung für Ihre Arztpraxis
Im Mai 2018 tritt die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft, die unter anderem Auswirkungen auf Arztpraxen und andere Institutionen des Gesundheitswesens hat. Veranstaltung der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg im Februar 2018.
 
›Weltärztebund verabschiedet neues ärztliches Gelöbnis
Der Weltärztebund (WMA) hat den hippokratischen Eid für Ärzte modernisiert. Die Delegierten einigten sich auf ihrer Generalversammlung in Chicago auf eine überarbeitete Fassung des Genfer Gelöbnisses, das aus dem Jahr 1948 stammt.
   

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen, so klicken Sie bitte hier.

Zurück

letzte Änderung am 27.11.2017