Kammerwahlen 2018

Ärztekammern in Baden-Württemberg bitten Mitglieder um Mithilfe

Im Vorfeld der im kommenden Jahr stattfindenden Ärztekammerwahlen überprüfen und aktualisieren die vier Bezirksärztekammern in Baden-Württemberg die Mitgliederdaten. Denn nur wer erreichbar ist, kann sich an der Wahl beteiligen. Alle Ärztinnen und Ärzte erhalten daher in Kürze ein Anschreiben mit Datenaktualisierungsbogen. Dieser bildet die bisher gespeicherten Daten ab und dient gleichzeitig als Korrekturformular, um den Kammern eventuelle Änderungen mitzuteilen.

Für die Nutzer des online-Mitgliederportals der Landesärztekammer Baden-Württemberg steht zur Aktualisierung in den nächsten Tagen ebenfalls eine neue Anwendung zur Stammdatenverwaltung zur Verfügung. Im Portal registrierte Kammermitglieder können dort jederzeit bequem ihre Daten einsehen und auch ändern.

Wer noch nicht im Portal registriert ist, kann dies mit folgenden Schritten unkompliziert erledigen:

1. Zunächst die Website www.ärztekammer-bw.de/portal aufrufen und dort das Registrierungsformular ausfüllen.

2. Bestätigung der eingegebenen E-Mail-Adresse in der automatisch zugesandten Nachricht mittels Hyperlink.

3. Im Portal die "Kammerberechtigung" beantragen und Bestätigung der zuständigen Bezirksärztekammer abwarten. Danach stehen alle Funktionalitäten des online-Mitgliederportals zur Verfügung, beispielsweise Fortbildungskonto, Beantragung Elektronischer Arztausweis und - ganz neu - die Stammdateiverwaltung. Hier lässt sich bequem die Datenaktualisierung vornehmen.

Egal, ob als postalische Rückmeldung oder über die Stammdatenverwaltung im online-Mitgliederportal: Die Mithilfe jedes einzelnen Kammermitgliedes trägt dazu bei, dass die Wahlunterlagen korrekt zugestellt werden.

Zurück

letzte Änderung am 23.10.2017