Ausgabe 10 unseres E-Mail-Newsletters informiert u.a. über folgende Themen:

Vertreterversammlung der Landesärztekammer
Ende Juli trat die Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg zur zweiten Sitzung der laufenden Wahlperiode zusammen. Kammerpräsident Dr. Ulrich Clever ging in seinem aktuellen Lagebericht auf zahlreiche wichtige Themen ein, welche die Kammer und die Ärzteschaft seit der Konstituierung des Ärzteparlaments Ende Februar beschäftigt hatten.
 
›Hohe Auszeichnung für Dr. Baitsch
Der langjährige Vorsitzende des Ausschusses "Umweltmedizin" der Landesärztekammer Baden-Württemberg, Dr. Günter Baitsch, ist vor der Vertreterversammlung von Kammerpräsident Dr. Ulrich Clever mit der Albert-Schweitzer-Medaille ausgezeichnet worden.
 
›"Die Ärztekammer im Blick"
Auf 26 Seiten informiert die neue Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2014 bis 2015.
 
›Patientenberatung muss unabhängig bleiben
Landesärztekammer Baden-Württemberg warnt vor Einflussnahme der Krankenkassen
    
›Ärztekammer übernimmt Sprachprüfung
Sprachliche Qualitätsanforderungen an die Ausübung des Arztberufes gewährleisten
 
›Heilberufe bei Vorratsdatenspeicherung nicht ausreichend geschützt
Ärzte- und Zahnärzteschaft, Apotheker sowie Psychologische Psychotherapeuten haben scharfe Kritik an dem von der Bundesregierung vorgelegten Gesetzentwurf zur Vorratsdatenspeicherung geübt.
    
›Baustein Psychotherapie (tiefenpsychologisch fundiert) - Kurs II
Der Kurs findet vom 4. bis 9. Oktober 2015 in Freudenstadt statt.
 
PID-Ethikkommission konstituiert
Die gemeinsame PID-Ethikkommission der Länder Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland, Sachsen und Thüringen zur Durchführung der Präimplantationsdiagnostik (PID) hat sich am 15. Juli 2015 konstituiert. Sie wurde gemäß Staatsvertrag bei der Landesärztekammer Baden-Württemberg eingerichtet.
    
›Standards zur Begutachtung psychisch reaktiver Traumafolgen in aufenthaltsrechtlichen Verfahren (SBPM ) einschl. "Istanbul Protokoll"
Kurs nach dem Curriculum der Bundesärztekammer vom 15. bis zum 17. Oktober 2015 in Feldkirchen bei München.
 
›4. Stuttgarter Tag für Infektiologie
Termin: Samstag, 28. November 2015, in Stuttgart.
    
›Der Psychosomatische Tag
Termin: Samstag 10. Oktober 2015, Bezirksärztekammer Nordwürttemberg
 
›Das Herz im Fokus
Kurs der Bezirksärztekammer Nordbaden im September 2015 in Baden-Baden.
    
›Die Beratung zu einer validen Patientenverfügung - ein Schulungsprogramm für Ärztinnen und Ärzte
Workshop der Bezirksärztekammer Nordwürttemberg Oktober 2015.
 
›Kurs Ernährungsmedizin 2015
Kurs nach dem 100-Stunden-Curriculum der Bundesärztekammer geplant für Herbst 2015 in Stuttgart.
    
›LNA-Refresher-Kurs
Termin: Samstag, 26. September 2015, in Stuttgart.
 
›Fortbildungsreihe "Notfall"
Kurse der Bezirksärztekammer Nordbaden 2015 in Karlsruhe.
    
›Kardiopulmonale Reanimation für Ärztinnen
Die Akademie für Ärztliche Fortbildung bietet in Kooperation mit dem Ausschuss Ärztinnen der Bezirksärztekammer Nordbaden einen kardiopulmonalen Reanimationskurs speziell für Ärztinnen an. Termin: 24. Oktober 2015 in Leimen.
 
Fortbildung: Ärzte-Seminare Karlsruhe
Die Bezirksärztekammer Nordbaden freut sich, auch dieses Jahr wieder die Ärzte-Seminare Karlsruhe mit zu gestalten. 20.-21. November, Messe Karlsruhe.
    
›Richtlinie der BÄK zur Feststellung des irreversiblen Hirnfunktionsausfalls veröffentlicht
Die Vierte Fortschreibung der Richtlinie zur Feststellung des irreversiblen Hirnfunktionsausfalls der Bundesärztekammer wurde heute im Deutschen Ärzteblatt bekannt gemacht und auf der Internetseite der Bundesärztekammer veröffentlicht. Das Bundesgesundheitsministerium hatte die Richtlinie ohne Beanstandungen genehmigt.
 
›Als Chefarzt in Führung gehen
Fortbildung der Führungsakademie in Karlsruhe in Kooperation mit der Landesärztekammer Baden- Württemberg.
     
›Vorsicht Falle: Vorname und Telefonnummer aufs Rezept
Änderung der Arzneimittel-Verschreibungsverordnung zum 1. Juli 2015.
 
›Offene Rechnungen in der Arztpraxis - wie gehe ich damit um?
Termin: Samstag, 17. Oktober 2015, in Stuttgart. Das Seminar soll den praktischen Umgang mit offenen Rechnungen in einer Arztpraxis aufzeigen und optimieren.

Wenn Sie unseren Newsletter abonnieren wollen, so klicken Sie bitte hier.

Zurück

letzte Änderung am 27.07.2015