MEDIZIN 2018 - Messestand der Ärztekammern Baden-Württembergs

Mit über 10.000 Besuchern jährlich ist die MEDIZIN seit mehr als 50 Jahren die etablierte Veranstaltung für Ärzte und medizinisches Fachpersonal in Süddeutschland. Die Kombination aus Fachmesse, Ärztekongress und vielen weiteren Veranstaltungen rund um das Gesundheitswesen macht sie zu einer wertvollen Informations- und Weiterbildungsplattform.

Neben dem 53. Ärztekongress, den die Bezirksärztekammer Nordwürttemberg als ideeller Träger veranstaltet, präsentiert sich die gesamte Landesärztekammer Baden-Württemberg auf der MEDIZIN-Fachausstellung mit einem Messestand.

Nutzen Sie die Gelegenheit und lernen Sie uns persönlich kennen. Wir beantworten Ihnen gerne Ihre Fragen!

Ob neuer Arztausweis, rechtliche Fragen, die Aus-/Fortbildung Medizinischer Fachangestellter oder auch fortbildungs- oder weiterbildungsrelevante Themen - das Team der Landesärztekammer Baden-Württemberg und ihrer vier Bezirksärztekammern nimmt sich gerne Zeit für Sie.

Zielgruppe: Ärzte aus der Praxis und Klinik / Mitarbeiter des Gesundheitswesens
Termin: Freitag, 26. Januar bis Sonntag, 28. Januar 2018
Veranstaltungsort: Landesmesse Stuttgart
Messepiazza 1
70629 Stuttgart

Halle 4
Stand 4B60


Anmeldung und weitere Informationen:
http://www.messe-stuttgart.de/medizin

Anmeldung zum 53. Ärztekongress

letzte Änderung am 06.09.2017

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Die siebte Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 25.11.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos