Ärzte

Deutsches Ärzteblatt
Herausgeber: Bundesärztekammer (Arbeitsgemeinschaft der deutschen Ärztekammern) und Kassenärztliche Bundesvereinigung.

Arztbibliothek
Ärztliches Handeln verlangt zuverlässiges und aktuelles Wissen. Die zunehmende Informationsflut macht es jedoch immer schwieriger und aufwändiger, vertrauenswürdiges und nützliches Wissen zu identifizieren. KBV und BÄK möchten deshalb mit der "Arztbibliothek" medizinisches Wissen gezielter verfügbar machen.

Ärztliches Zentrum für Qualität in der Medizin (ÄZQ)
Das Ärztliche Zentrum für Qualität in der Medizin koordiniert die Arbeit der ärztlichen Spitzenorganisationen auf dem Gebiet der Qualitätssicherung. Ziel ist die wirksame und einheitliche Entwicklung und Ausführung der Qualitätssicherung der ärztlichen Berufsausübung unter Berücksichtigung der Interessen der Patienten und in Kooperation mit Krankenkassen und Krankenhausverbänden.

Bundesärztekammer
Als Spitzenorganisation der 17 Ärztekammern vertritt die Bundesärztekammer die berufspolitischen Interessen aller deutschen Ärzte. Sie finden u.a. Informationen zur Ärztestatistik, Berufs- und Gebührenordnung oder Fragen der Qualitätssicherung. Für Patienten werden Ratgeber zu ausgewählten Krankheitsbildern angeboten, Hilfestellungen bei ärztlichen Behandlungsfehlern und Hinweise zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen.

Kassenärztliche Bundesvereinigung
23 Kassenärztliche Vereinigungen bilden die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV), die u.a. das Bundesärzteregister führt und an Gesetzgebungsverfahren beteiligt ist. Als genossenschaftliche Zusammenschlüsse der Kassenärzte vertreten die KVen die Interessen der Kassenärzte gegenüber den Krankenkassen. - Die Webseiten der Institution bieten einen Bereich für Patienten und einen für Fachbesucher.

Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg
Seit dem 1. Januar 2005 vertritt die neugeschaffene Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg (KV BW) die Interessen der 19 000 niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten des Landes.

Management-Akademie baden-württembergischer Ärzte
Das Weiterbildungsangebot richtet sich an alle freiberuflichen und angestellten Ärzte und Psychotherapeuten in Baden-Württemberg. Darüber hinaus bietet die Akademie auch Kurse für Arzthelferinnen an. Dabei geht es nicht um medizinische Weiterbildung. Vielmehr soll vor dem Hintergrund der laufenden Diskussion über die Leistungsfähigkeit, Wirtschaftlichkeit und Qualität der medizinischen Versorgung auf eine Professionalisierung von Managementfunktionen im Gesundheitswesen hingewirkt werden.

Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte
Die Baden-Württembergische Versorgungsanstalt für Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte wurde im Jahr 1952 durch Landesgesetz errichtet. Sie ist die "gesetzliche Rentenversicherung" für die angestellten und niedergelassenen Ärzte, Zahnärzte und Tierärzte in Baden-Württemberg.

6. LÄK-Vertreterversammlung

Die sechste Vertreterversammlung der Landesärztekammer Baden-Württemberg findet statt am 22.07.2017 um 9.30 Uhr in der KVBW. 

Weitere Informationen für Delegierte

Kammer-im-Blick-2015-16-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2015 bis 2016.

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Für suchtkranke Ärztinnen und Ärzte: Interventionsprogramm

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos