Freie Antrag auf berufsrechtliche Beratung

 

Freier Antrag auf berufsrechtliche Beratung

Für die Erteilung einer berufsrechtlichen Beratung für ein Forschungsvorhaben, das weder dem Arzneimittelgesetz noch dem Medizinproduktegesetz unterliegt, jedoch biomedizinische Forschung am Menschen oder epidemiologische Forschung mit personenbezogenen Daten darstellt, reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  1. Antragsformular der Ethik-Kommission 8-fach
  2. Prüfplan 8-fach
    Vom Arbeitskreis Medizinischer Ethik-Kommissionen gibt es Checklisten für die Erstellung von Studienprotokollen zu interventionellen Studien, zu prospektiven Datenerhebungen sowie zu retrospektiven Datenerhebungen.
  3. Probanden-bzw. Patienteninformation und Einwilligungserklärung, 8-fach
    Muster zum Aufbau einer Probanden-bzw. Patienteninformation und  Einwilligungserklärung inkl. Datenschutzerklärung 
  4. Ggf. weitere Texte/Unterlagen für Studienteilnehmer (z.B. Fragebogen, Patiententagebuch, Rekrutierungsanzeige), 8-fach
  5. Liste der teilnehmenden Ärzte in Baden-Württemberg (samt Name, Dienstanschrift, ggf. Facharztangabe), 8-fach 
    Bitte beachten Sie: Die berufsrechtliche Beratung gilt nur für Ärzte in unserem Zuständigkeitsbereich.
  6. Lebenslauf (datiert, unterschrieben) des ärztlichen Leiters der Prüfung 8-fach (sofern er der Geschäftsstelle der Ethik-Kommission nicht bereits vorliegt)
  7. Kostenübernahmeerklärung (250 - 1500 Euro) 1-fach
  8. CD-ROM mit allen Antragsunterlagen 1-fach

Anträge müssen zur Bearbeitung spätestens zwei Wochen vor einer Sitzung eingegangen sein. Die nächsten Sitzungstermine entnehmen Sie bitte der beigefügten Liste.

Bitte reichen Sie die Unterlagen möglichst abgeheftet per Plastik-Heftstreifen (nicht per Ordner oder Schnellhefter) ein. Zur Reduzierung von Papierverbrauch und Versandkosten empfehlen wir beidseitigen Seitenausdruck.

Das Ergebnis der berufsrechtlichen Beratung wird Ihnen in der Regel innerhalb von zwei Wochen nach der Sitzung zugesandt.


Freier Antrag auf berufsrechtliche Beratung bei vorliegender Stellungnahme einer anderen Kommission

Für die Beratung bei vorliegender Stellungnahme einer anderen Ethik-Kommission für ein Forschungsvorhaben, das weder dem Arzneimittelgesetz noch dem Medizinproduktegesetz unterliegt, jedoch biomedizinische Forschung am Menschen oder epidemiologische Forschung mit personenbezogenen Daten darstellt, reichen Sie bitte folgende Unterlagen ein:

  1. Antragsformular der Ethik-Kommission 5-fach
  2. Prüfplan, 5-fach
    Vom Arbeitskreis Medizinischer Ethik-Kommissionen gibt es Checklisten für die Erstellung von Studienprotokollen zu interventionellen Studien, zu prospektiven Datenerhebungen sowie zu retrospektiven Datenerhebungen.
  3. Probanden-bzw. Patienteninformation und Einwilligungserklärung, 5-fach
    Muster zum Aufbau einer Probanden-bzw. Patienteninformation und  Einwilligungserklärung inkl. Datenschutzerklärung 
  4. Ggf. weitere Texte/Unterlagen für Studienteilnehmer (z.B. Fragebogen, Patiententagebuch, Rekrutierungsanzeige), 5-fach
  5. Liste der teilnehmenden Ärzte in Baden-Württemberg (samt Name, Dienstanschrift, ggf. Facharztangabe), 5-fach 
  6. Bestätigung, dass die eingereichten Unterlagen mit den Dokumenten übereinstimmen, auf die sich die berufsrechtliche Beratung der ersten Ethik-Kommission bezieht
  7. Kostenübernahmeerklärung (250-1500 Euro) 1-fach
  8. CD-ROM mit allen Antragsunterlagen 1-fach

Anträge müssen zur Bearbeitung spätestens zwei Wochen vor einer Sitzung eingegangen sein. Die nächsten Sitzungstermine entnehmen Sie bitte der beigefügten Liste.

Bitte reichen Sie die Unterlagen möglichst abgeheftet per Plastik-Heftstreifen (nicht per Ordner oder Schnellhefter) ein. Zur Reduzierung von Papierverbrauch und Versandkosten empfehlen wir beidseitigen Seitenausdruck.

Das Ergebnis der berufsrechtlichen Beratung wird Ihnen in der Regel innerhalb von zwei Wochen nach der Sitzung zugesandt.

letzte Änderung am 29.08.2017

Qualität aus Überzeugung

Als erste in Deutschland unterzieht sich die Ethik-Kommission einer jährlichen Qualitätsprüfung durch externe unabhängige Auditoren. Das Ergebnis aller Audits war durchgängig ausgezeichnet.

Kammer-im-Blick-2016-17-Teaser

Auf 24 Seiten informiert die Broschüre über ausgewählte Ereignisse und Aktivitäten im Zeitraum 2016 bis 2017.

Wichtige Informationen für Ärztinnen und Ärzte, die sich in der medizinischen Versorgung von Flüchtlingen engagieren wollen.

Für unser Team suchen wir weitere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter: Hier finden Sie aktuelle Stellenangebote der Landesärztekammer Baden-Württemberg und der vier Bezirksärztekammern.

Die Verkehrsmedizin widmet sich Erkrankungen und Behinderungen, die zu einer Beeinträchtigung der Fahrtauglichkeit führen. Auch Medikamente und Drogen können die Verkehrstauglichkeit mindern.

Hier finden Sie verkehrsmedizinisch qualifizierte Ärztinnen und Ärzte.

Neu: "Empfehlungen zur ärztlichen Fortbildung" vom 24.April 2015 in 4. überarbeiteter Auflage in Kraft getreten. Weitere Infos